Hells/Belles + Caustic Blood

Hells/Belles

Mit Coverbands ist’s ja immer so ’ne Sache, aber die Hells/Belles sind tatsächlich ungewöhnliche Vertreter(innen) ihrer Zunft: Die komplett weiblich besetzte AC/DC Tributeband fällt schon dank der geballten Weiblichkeit aus dem Rahmen, dazu sind E-Gitarren. Schlagzeug, Vocals und Bass auch noch doppelt und natürlich qualitativ hochwertig besetzt. Die zehn Girls in wechselnder Besetzung um Bandgründerin Steffi verstehen ihr Handwerk … und AC/DCs Hardrock-Philosophie ungemein livetauglich umzusetzen. Support sind Caustic Blood (Heavy-Metal-Cover).

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Baroness in der Bochumer Matrix

Mit einer exklusiven Liveshow ließen die vier Ami-Metaller Bochumer Fans in [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Ben Howard & Friends im Kölner Palladium

Angekündigt war ein lauschiges Open Air Fest mit Indie-Tönen, Rheinblick [mehr...]
Konzert | Dagewesen

Haldern 2015: Das Alter und der Tod

Unser Mitarbeiter und coolibrist Max Florian Kühlem war auf dem Haldern Pop [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mülheim

Fotostrecke: Burgfolk Festival Mülheim

Gesammelte Eindrücke vom Burgfolk Festival auf Schloss Broich in Mülheim. [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Sexy: Das Robert Glasper Trio im Club Bahnhof Ehrenfeld

Das Fazit eines musikalischen Abends mit dem Robert Glasper Trio: In den [mehr...]