Hells/Belles + Caustic Blood

Hells/Belles

Mit Coverbands ist’s ja immer so ’ne Sache, aber die Hells/Belles sind tatsächlich ungewöhnliche Vertreter(innen) ihrer Zunft: Die komplett weiblich besetzte AC/DC Tributeband fällt schon dank der geballten Weiblichkeit aus dem Rahmen, dazu sind E-Gitarren. Schlagzeug, Vocals und Bass auch noch doppelt und natürlich qualitativ hochwertig besetzt. Die zehn Girls in wechselnder Besetzung um Bandgründerin Steffi verstehen ihr Handwerk … und AC/DCs Hardrock-Philosophie ungemein livetauglich umzusetzen. Support sind Caustic Blood (Heavy-Metal-Cover).

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Revolverheld in Bochum

Das Abschlusskonzert der "Immer in Bewegung" Tour war ein voller Erfolg. [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Uriah Heep in der Zeche Bochum

Nachdem bereits 21 Octyne und Voodoo Circle für ausreichend Stimmung [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mönchengladbach

Konzertkritik: EA80 in Mönchengladbach

Seitdem im Sommer diesen Jahres das Aus des Horst-Festivals bekannt wurde, [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Cannibal Corpse in der Matrix Bochum

Fliegende Haare, harte Drums und Riffs - Das sind die Jungs Cannibal Corps! [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Ignition in der Tonhalle

Die seit 2007 bestehende Konzertreihe „Ignition“ serviert regelmäßig einen [mehr...]