Grell: Just Pink

Dass große Namen Fanclubs haben, weiß man. Aber das Kopien großer Namen Fanclubs haben, ist’n Ding. Was sonst bedeuten knapp 4 000 Likes auf Facebook für Just Pink, einer Tribute-Show für die quirlige Amerikanerin? Ihr Erfolgsrezept: das komplette Hit-Programm, atemberaubende Tänzerinnen, authentische Kostüme, Requisiten und Choreographien. Die US-Sängerin und ihr Management waren von der Qualität der Band so angetan, dass diese zum Abschluss ihrer Welttournee im Juli 2010 sogar Originalteile der Kulisse in Empfang nehmen durften, um damit das eigene Bühnenbild zu vervollständigen.

Konzertreviews

Konzert | Düsseldorf

Dagewesen: Billy Talent in Düsseldorf

Old-School, Rock, Bier und eine Menge Schweiß: Diese Dinge sind die [mehr...]
Dortmund

Fotostrecke: Comic Con in Dortmund

Wir waren auf der German Comic Con in Dortmund unterwegs und haben [mehr...]
Konzert | Oberhausen

Dagewesen: Volbeat und Airborne in Oberhausen

Airbourne starteten ihre Show mit einem kleinen Zwischenfall. Nach dem [mehr...]
Musik | Konzert | Düsseldorf

Dagewesen: Sunset Sons in Düsseldorf

Die vier Surfertypen von Sunset Sons machten Station in Düsseldorf. Wir [mehr...]
Musik | Konzert | Essen

Konzertkritik: Max Raabe und Palast Orchester in Essen

Wenn der Frontmann nur das Tüpfelchen auf dem i ist, dann macht ein [mehr...]