Glänzend: Manüla

| Foto: famouzphotographs.com

„A Heart’s Not A Blank Page Someone Painted On“, heißt es im Titelsong zum Album. Manüla schreibt über Dinge, die sie bewegen, beschäftigen, berühren. Laut Presse und Plattenkritik sind Manüla DIE österreichische Neuentdeckung der letzten Jahre. Die Sängerin Manuela Gebetsroither glänzt auf dem Debüt BLANK PAGE mit ausdrucksstarker souliger Stimme und liefert mit ihrer Band einen fulminanten Mix aus Soul, Funk und Pop ab. Ebenfalls über eine starke Stimme und herausragendes Songwriting verfügt die Haanerin Franzi Rockzz, was ihr zuletzt den Support-Gig für Stoppok in Wuppertal einbrachte.

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Tame Impala in Köln

"Happy Karneval!" Spätestens mit dieser Bemerkung hat sich der Frontman [mehr...]
Konzert | Stadtgespräch | Dagewesen | Dortmund

Dagewesen (und verzaubert): Aurora im Konzerthaus Dortmund

Das junge Ausnahmetalent Aurora Aksnes aus Norwegen war im Konzerthaus [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Che Sudaka in Bochum

Che Sudaka! Was klingt wie der Kampfschrei eines Ninja, hat sich in der [mehr...]
Konzert | Stadtgespräch | Dagewesen | Dortmund

Mittwochs mit Marsimoto: Ein Konzert mit Nebelmaschine

Ein Mittwoch mit Marsimoto – was darf man da erwarten? In etwa folgendes: [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Essen

Konzertkritik: Bilderbuch in Essen

Brachiale E-Gitarren die locker und gelöst Popsongs durch die Essener [mehr...]