Glänzend: Manüla

| Foto: famouzphotographs.com

„A Heart’s Not A Blank Page Someone Painted On“, heißt es im Titelsong zum Album. Manüla schreibt über Dinge, die sie bewegen, beschäftigen, berühren. Laut Presse und Plattenkritik sind Manüla DIE österreichische Neuentdeckung der letzten Jahre. Die Sängerin Manuela Gebetsroither glänzt auf dem Debüt BLANK PAGE mit ausdrucksstarker souliger Stimme und liefert mit ihrer Band einen fulminanten Mix aus Soul, Funk und Pop ab. Ebenfalls über eine starke Stimme und herausragendes Songwriting verfügt die Haanerin Franzi Rockzz, was ihr zuletzt den Support-Gig für Stoppok in Wuppertal einbrachte.

Konzertreviews

Konzert | Oper & Klassik | Dagewesen | Bochum

Ruhrtriennale: freitagsküche mit dem hr-Sinfonieorchester und Sylvain Cambreling

Die freitagsküche ist eine Art High-Power-Festival-Zentrum für die [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Niedeckens BAP beim Zeltfestival

BAP bestuhlt? Eigentlich kaum vorstellbar, aber die Band um Wolfgang [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: 25 Jahre Heavy Gummi im zakk

Momentan scheint es so, als ob alle popkulturellen Nostalgie-Uhren auf den [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Milow beim ZFR

Milow den Stempel Schmusesänger aufzusetzen wäre alles andere als fair. Er [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mönchengladbach

Konzertkritik: Avicii im Mönchengladbacher Hockeypark

Als DJ ein Konzert zu geben, birgt so einige Risiken: Es gibt keine Band, [mehr...]