Finale: Dortmunder Bands wollen die Ruinen rocken

Live am Freitag: The Rival Bid | Foto: Mischka Daschkewitsch

UPDATE: Die Jury hat entschieden. newphoria und 3dirty7 werden am 27.4. bei Rock in den Ruinen spielen.

Wie hättet ihrs denn gern, am 26.4. bei Rock in den Ruinen? Hardcore Ausrasten mit Growling statt Gesang, New-Wave Melancholie oder dürften bei all dem Testosteron-Überschuss auch mal Musikerinnen an die Alternatvie-Rock-Gitarre?

Beim “DEW21 Bandwettbewerb" könnt ihr mitbestimmen, wer im April die Ruinen rocken und den Donots und Chameleons Vox backstage die Hände schütteln darf. Aus 27 Dortmunder Bands wurden bereits zehn ausgesucht, die am 15. + 16.2. im domicil Dortmund das Publikum nicht nur von ihrer Musik, sondern auch von ihren Live-Qualitäten überzeugen müssen.

Freitag 15.2.


Nein, ist nicht a-ha und auch nicht die Smiths, dieser original 80s New Wave Sound kommt von The Rival Bid aus Dortmund. Durchsetzen müssen Sie sich am Samstag kontrastreich gegen den Hardcore-Rock von Entrance to Empire und die Damen und Herren von newphoria. Außerdem um die Gunst des Publikums spielen an diesem Tag die Major Leagues und Different Inside.

Samstag 16.2.

Diese junge Dame, die hier so gekonnt mit Musikstilen wie Soul, Funk und Rock experimentiert heißt EKUA. Sie selbst beschreibt ihren Stil als crossover RnB und ist damit in der Samstagsrunde ganz gut aufgehoben. 3dirty7 bringen mit ihrem Ska-Punk Reggae Elemente mit auf die Bühne und Nepomuk tanzen mit ruhigen Akustikgitarren aus der Reihe. Der Punk-Rock von Mayo-3 und der Alternative Rock von Yiek knüpfen hingegen wieder mehr an den Vortag an.
So liebes Publikum, wer soll nun die Ruinen rocken?

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Dortmund

So war das Way Back When 2015

Pipi-Beichte, 2500 Euro für Rauchen auf der Bühne und leuchtende [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Fotostrecke: Farin Urlaub in Köln

Farin Urlaub und sein Racing Team gaben am 15.5. ein Gastspiel im Kölner [mehr...]
Musik von hier | Konzert | Dagewesen | Recklinghausen

Konzertkritik: S-Clubraum Finale Recklinghausen - Starker Auftritt

Recklinghausen und die Region Vest haben eine überraschend gute, junge [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Gentleman Unplugged

Schon auf dem Weg vom Parkhaus zum Ruhrcongress lag eine ordentliche [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Wuppertal

Konzertkritik: Sphäre Sechs & Kammarheit in Wuppertal

Ein schwereloser Sturz durch die Kälte und Dunkelheit des Alls, hin auf [mehr...]