RoMi

RoMi

Eine Big-Band auf drei Quadratmetern – mit dieser Selbstumschreibung bringen es Roman Babik und Mickey Neher ganz hervorragend auf den Punkt. Nur mit Orgel/Keyboard (Babik) und Schlagzeug (Neher) lassen sie einen Klangteppich entstehen, der überaus raumgreifend ist. Mickey Neher hat bei seinem tricky Drumming gar die Muße zu singen „wie der Held eines Actionfilms, der sich während einer Schießerei die Schuhe zubindet“. Rhythm’n’Blues, Soul, Funk, Jazz – was RoMi da auf CD gebannt haben, ist live natürlich noch mal besonders spannend.

 

Konzertreviews

Konzert | Oper & Klassik | Dagewesen | Bochum

Ruhrtriennale: freitagsküche mit dem hr-Sinfonieorchester und Sylvain Cambreling

Die freitagsküche ist eine Art High-Power-Festival-Zentrum für die [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Niedeckens BAP beim Zeltfestival

BAP bestuhlt? Eigentlich kaum vorstellbar, aber die Band um Wolfgang [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: 25 Jahre Heavy Gummi im zakk

Momentan scheint es so, als ob alle popkulturellen Nostalgie-Uhren auf den [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Bochum

Konzertkritik: Milow beim ZFR

Milow den Stempel Schmusesänger aufzusetzen wäre alles andere als fair. Er [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Mönchengladbach

Konzertkritik: Avicii im Mönchengladbacher Hockeypark

Als DJ ein Konzert zu geben, birgt so einige Risiken: Es gibt keine Band, [mehr...]