RoMi

RoMi

Eine Big-Band auf drei Quadratmetern – mit dieser Selbstumschreibung bringen es Roman Babik und Mickey Neher ganz hervorragend auf den Punkt. Nur mit Orgel/Keyboard (Babik) und Schlagzeug (Neher) lassen sie einen Klangteppich entstehen, der überaus raumgreifend ist. Mickey Neher hat bei seinem tricky Drumming gar die Muße zu singen „wie der Held eines Actionfilms, der sich während einer Schießerei die Schuhe zubindet“. Rhythm’n’Blues, Soul, Funk, Jazz – was RoMi da auf CD gebannt haben, ist live natürlich noch mal besonders spannend.

 

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Bonaparte im Kölner Gloria

Spritzendes Blut, entblößte Körper, groteske Kostüme – über die Live-Shows [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Sohn beim New Fall Festival in Düsseldorf

Schon von weitem strahlt sie dem Besucher im Nachthimmel angeleuchtet [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: London Grammar in der Tonhalle Düsseldorf

Der Ausdruck „Gemischte Gefühle“ bringt den Abend in der Düsseldorfer [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Yann Tiersen im Kölner Gloria

Bekanntheit und Ruhm erlangte Yann Tiersen vor einigen Jahren durch die [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Dortmund

Konzertkritik: Die Beatsteaks im FZW in Dortmund

Vergangenen Sonntag gab es für unsere Autorin nach gut 10 Jahren ein [mehr...]