Kapelle Petra und Periode 6

Kapelle Petra

Punk kann verschiedene Gesichter haben: ein wütendes, ein trauriges, ein lachendes oder ein besoffenes. Die Kapelle Petra verpackt humorvolle Gesellschaftskritik in eingängige Melodien. „Und dann überall diese erfolgreichen Familienväter mit Jack-Wolfskin-Jacken, mit ihren Fahrradhelmen … sozial mit Stil … wie soll ich da denn mithalten?“ singen sie. Im Gepäck haben sie mit Perido 6 alte Weggefährten.

 

Konzertreviews

Konzert | Dagewesen | Bochum

Fotostrecke: Emil Bulls in Bochum

La Confianza eröffneten mit viel Power den gestrigen Abend. An early [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Köln

Konzertkritik: Bonaparte im Kölner Gloria

Spritzendes Blut, entblößte Körper, groteske Kostüme – über die Live-Shows [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Sohn beim New Fall Festival in Düsseldorf

Schon von weitem strahlt sie dem Besucher im Nachthimmel angeleuchtet [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: London Grammar in der Tonhalle Düsseldorf

Der Ausdruck „Gemischte Gefühle“ bringt den Abend in der Düsseldorfer [mehr...]
Konzert | Dagewesen | Düsseldorf

Konzertkritik: Yann Tiersen im Kölner Gloria

Bekanntheit und Ruhm erlangte Yann Tiersen vor einigen Jahren durch die [mehr...]