Heinz Rudolf Kunze

Heinz Rudolf Kunze | Martin Huch

In den 80ern surfte Heinz Rudolf Kunze ganz vorne mit auf der Neuen Deutschen Welle. „Dein ist mein ganzes Herz“ kann noch heute jeder zwischen 60 und 16 mitsingen. Neben gelungenen Pop-Songs versuchte sich Kunze auch immer an kantigeren, gesellschaftskritischen Texten. Mal mehr, meist weniger erfolgreich. Auf dem 2013 erschienenen Album „Stein vom Herzen“ besingt er z. B. die Rolle Europas und hebt den alten Zeigefinger ungelenk gegen Kriege. Wer darüber hinweg hören mag, findet eine vielfältige Platte, mal rockig mal poppig, mal laut, mal leise.

 

Konzertreviews

Musik | Konzert | Oberhausen

Irievoir und Merci: Irié Révoltés nehmen Abschied in Oberhausen

Es gibt dieses besondere Gefühl, wenn beim Konzert das vermutlich letzte [mehr...]
Konzert | Köln

Technik, die begeistert: Helene Fischer in Köln

Ende dieser Woche werden über 80.000 Zuschauer Helene Fischer live in der [mehr...]
Musik | Berlin

Vielfältige Poplandschaft bei Popkultur-Berlin

Wo sonst Städtetouristen kurz innehalten und ihre Smartphones zücken, um [mehr...]
Musik | Konzert | Dortmund

Zu hoch hinaus: Out4Fame-Festival in Dortmund

Was für Hip-Hop-Liebhaber ein ganz besonderes Highlight im [mehr...]
Party | Musik | Bochum

Ruhrtriennale: Die Ritournelle geht, aber bleibt

Die Ritournelle wird bleiben. Das steht fest. In der Erinnerung derer, die [mehr...]