Elif

Elif | Hannes Caspar

„Unter meiner Haut“ heißt das Debütalbum der Berlinerin Elif. Ein angenehmes Deutsch-Pop-Album, das nur selten die Kitschecke streift. Es geht um Gefühle, meist um die Liebe. Elifs Stimme ist sanft und zart, genau wie die begleitende Musik. Angenehm entspannt wirkt auch Elif selbst: Auch wenn sie mit 16 bei der Castingshow „Popstars“ immerhin bis ins Finale kam, ließ sie sich anschließend Zeit mit der Musik. „Ich will den gesunden Erfolg“, verriet sie im Interview mit dem Focus. „Ich will 20 Jahre in der Branche bleiben und nicht große Höhen und Tiefen haben.“

 

Konzertreviews

Musik | Konzert | Oberhausen

Irievoir und Merci: Irié Révoltés nehmen Abschied in Oberhausen

Es gibt dieses besondere Gefühl, wenn beim Konzert das vermutlich letzte [mehr...]
Konzert | Köln

Technik, die begeistert: Helene Fischer in Köln

Ende dieser Woche werden über 80.000 Zuschauer Helene Fischer live in der [mehr...]
Musik | Berlin

Vielfältige Poplandschaft bei Popkultur-Berlin

Wo sonst Städtetouristen kurz innehalten und ihre Smartphones zücken, um [mehr...]
Musik | Konzert | Dortmund

Zu hoch hinaus: Out4Fame-Festival in Dortmund

Was für Hip-Hop-Liebhaber ein ganz besonderes Highlight im [mehr...]
Party | Musik | Bochum

Ruhrtriennale: Die Ritournelle geht, aber bleibt

Die Ritournelle wird bleiben. Das steht fest. In der Erinnerung derer, die [mehr...]