Wähle deine Rubrik >>

Theater & Tanz | Düsseldorf

Endgame: Real Virtuality

Wie weit darf man gehen? Heiligen auch unlautere Mittel den Zweck? In ihrer aktuellen Produktion „Endgame“ behandelt die Gruppe machina eX das schwer [mehr...]
19. (21 Uhr), 20.+21.4. (19+21 Uhr), FFT Juta, Düsseldorf

Mehr Termine

28.4., 20 Uhr, Central, Düsseldorf

Die Mitwisser: Spionagethriller

Jeder weiß: Wer im Netz unterwegs ist, hinterlässt Spuren. Niemand weiß: was eigentlich mit diesen Daten passiert, wer sie speichert und auswertet. Datenschutz, Privatsphäre? Och, naja. Ein ebenso brisantes wie unterschätztes Thema, dem sich das Theaterstück „Die Mitwisser“ widmet. [mehr...]


13.4. Theater an der Ruhr, Mülheim

Quartett: Liebesschwüre mit Voodoo-Zauber

Lose Zettel liegen auf dem Bühnenboden verstreut. Texte, Noten aus vergangener Zeit. Ein paar Stühle, viele Frauenschuhe. Eine Frau im zartrosa Negligee an ihrem Frisiertisch. Sie spricht, doch niemand ist zu sehen. Da regt sich etwas unter einem Zettelhaufen. Das perfide Spiel beginnt. Geistergleich windet sich Vicomte de Valmont als Gegenspieler der Marquise de Merteuil hervor, in den kommenden [mehr...]


31.3.,11+14+15.4. Theater, Dortmund

Der Theatermacher: Feuchter Traum eines Brandschützers

Acht Feuerlöscher, eine Handvoll Notausgangsbeleuchtungen, automatische Rolltore, eine überdimensionierte Sprinkleranlage: Der Bühnenraum von „Der Theatermacher“ im Schauspiel Dortmund ist der feuchte Traum eines überambitionierten Brandschützers – und als Kommentar zum langen und lästigen Umbau des Hauses steht er Thomas Bernhards Stücktext an Bissigkeit in Nichts nach. [mehr...]


versch. Termine, Theater Oberhausen

Theater Oberhausen: Bilder deiner großen Liebe

Nach Wolfgang Herrndorfs „Tschick“ bekommt jetzt auch die Figur Isa ihre eigene Bühne im Theater Oberhausen. Protagonistin in „Bilder deiner großen Liebe“ ist das Mädchen, das Tschick und Maik als das Müllmädchen kennengelernt haben. Regisseurin Babett Grube und Dramaturgin Elena von Liebenstein haben den Roman in ein Theaterstück verwandelt. Amélie Schlachter hat mit ihnen über ihre Bühnenfassung [mehr...]


Hochkultur vorm Hochofen: Ein Buch zu 16 Jahren Ruhrtriennale

Kunst in Industriedenkmälern – so lautet die Erfolgsformel der Ruhrtriennale. Alljährlich füllt das Festival der Künste ehemalige Produktionsstätten des Reviers mit Musiktheater, Schauspiel, Tanz, Konzerten und Installationen. Doch wie entstand vor 16 Jahren überhaupt die Idee, Hochkultur im Dreck von Kokereien und Gebläsehallen spielen zu lassen? Welche anfänglichen Hürden mussten genommen [mehr...]


Prinzregenttheater Bochum: Romy Schmidt hört im Sommer auf

Romy Schmidt und der Trägerverein des Bochumer Prinzregenttheaters gehen ab Sommer getrennte Wege. Das Angebot, ihren im Sommer auslaufenden Vertrag um ein Jahr zu verlängern, hat die Leiterin ausgeschlagen. Der Theater-Streit, der die Stadt seit Monaten beschäftigt, hat damit die letzte Eskalationsstufe erreicht. [mehr...]


Gesucht: Jugendliche für Theaterprojekt in Oberhausen

Bei der etwas anderen Theaterproduktion dreht sich alles um digitale Kommunikation. Beim Projekt „Die stille Revolution der Digital Natives – Follow me arround Oberhausen“ können Jugendliche zwischen 16-20 Jahren Theaterluft schnuppern und bei der Premiere Anfang September selbst auf der Bühne stehen.  [mehr...]


1.03-3.03 Düsseldorf

Mitmachtheater WOW: Performance hautnah

Mitmachtheater – für manch einen ein Grund zur Panik. Die bildende Künstlerin Nuray Demir und die Choreografin und Performerin Tümay Kılınçel heben das Konzept auf eine neue Ebene: Mittendrin sitzt das Publikum bei WOW, der ersten gemeinsamen Bühnenproduktion der beiden Düsseldorferinnen. Im FFT Juta haben sie ihre Installation aufgebaut, vor dem Betreten muss das Publikum die Schuhe ausziehen. [mehr...]


Versch. Termine, Theater am Schlachthof, Neuss

Satirischer Zeitgeist: Glück im 21. Jahrhundert

„Und bitte!“ - Die Worte von Marika Rockstroh gaben Mitte Februar den Startschuss für die zweite Hauptprobe zu „Glück im 21. Jahrhundert“. Das Team des Theater am Schlachthof Neuss ist sich sicher: Die Satire von Kai Hensel trifft den Nerv der Zeit. Denn er fragt nach dem, was die Menschen unserer Gesellschaft glücklich macht. Der ausverkauften Premiere im vergangenen Monat folgen im März nun [mehr...]


20.3.- 1.4. Düsseldorf

Grease: Petticoat und Pomade

Pomade im Haar, fliegende Petticoats und Rock’n’Roll: Das Lebensgefühl der späten 50er Jahre bringt Grease bunt und lebendig auf die Bühne. Mehr als 20 Jahre nach dem Erfolg der Eröffnungsproduktion kehrt das Musical ins Capitol Theater zurück. Röhrenjeans, Lederjacken, Pferdeschwanz und Petticoat gehören vor und auf der Bühne für einen Abend zum Lebensgefühl einer ganzen Generation dazu. Wie sie [mehr...]