Bier und Filme: 8. Dortmunder Tresen-Filmfestival

Auch bei "Herr Walter" gibt’s Kurzfilme. | Foto: Herr Walter

Die Fußballweltmeisterschaft steht an: Sämtliche Leinwände sind entstaubt, die Bildschirme gewienert. Bevor jedoch König Fußball wieder in die Kneipe marschiert und das Regiment übernimmt, flimmern in Dortmund erst einmal Kurzfilme über die Projektionsflächen. Das 8. Dortmunder Tresen-Filmfestival lädt ein, zu 50 Kurzfilmen, die in neun Lokalen gezeigt werden. Mit dabei sind unter anderem die Gaststätte Tremonia, das domicil, Herr Walter, das Balke und das subrosa. Der Eintritt ist wie immer frei, das DTFF-Team freut sich aber über Futter fürs Festival-Sparschwein. Am Ende bestimmt das Publikum, welcher Streifen abräumt und den Prestige-Preis des Jahres, den „Goldenen Bierdeckel“ einsackt. Goldene Palme kann ja jeder!