Mentalist: Thorsten Havener

Wer denkt, dass man sich einfach seine Gedanken wegdenken könnte, wenn Thorsten Havener sich erst einmal Gedanken um das Denken macht – der denkt falsch.

Der Mentalist, Entertainer, Bestsellerautor und Talkshowgast weiß so ziemlich immer, was sich im Kopf seines Gegenübers befindet: Namen, Länder, Sätze und sogar ganze Bilder kann dieser nachzeichnen, denn sobald die geistige Festplatte gehackt wurde, ist keine noch so große Datei mehr vor ihm sicher.

Dabei hat der Saarländer doch so harmlos angefangen. Bereits als Schüler durfte dieser bei kleineren Auftritten mit Münzen, Tüchern und Karten hantieren, bevor er sich dann letztlich dafür entschieden hat, Gedanken aus den Köpfen zu ziehen anstatt arme Kaninchen aus Zylindern.

Havener, der wiederholt betont, dass sich hinter seinen Einlagen keinerlei Übersinnlichkeit oder gar Magie verbirgt, sorgt gerade mit der Frage nach einer rationalen Erklärung für Erstaunen und Grübeln in seinem Publikum. Es soll ja lediglich Psychologie, Suggestion und ein gutes Auge sein – mehr nicht.

Am 31. Januar kommt Thorsten Havener mit seinem Programm „Ich weiß, was du denkst!“ in die Lichtburg.