Wähle deine Rubrik >>

Kultur | Comedy & Co | Bochum

Kaya Yanar: Ethno-Comedy in Höchstform

Ey, du kommst hier net rein! Der türkische Türsteher Hakan ist eine der Vorzeigefiguren des Comedians Kayar Yanar. Ebenso der Kuh-verrückte Inder [mehr...]

Mehr Termine

Poetry Slam und Tango: Bernard Hoffmeister

Bernard Hoffmeister ist Autor, Poetry Slammer, Moderator, Quizfragenerfinder und Literaturkritiker. Mit Anna Schmitz sprach er über das neue Düsseldorfer Projekt Rheinlesen. Und darüber, warum Poetry Slam ein bisschen wie Tangotanzen ist. [mehr...]


29.9. Hotel Shanghai, Essen
10.10. zakk, Düsseldorf

Man muss bei sich selber anfangen: Oliver Polak im Interview

Mit seinem dritten großen Bühnenprogramm „Über alles“ ist der Stand Up Comedian Oliver Polak wieder auf Tour und wird auf den Bühnen zwischen Wien und Hamburg für allerlei Verwirrung sorgen. Peter Hesse sprach mit ihm über kleine schwarzhumorige Stücke, die vom Schwimmen mit Haien, dem Schnarchen im Allgemeinen oder einer fiktiven Anne-Frank-App handeln. [mehr...]


Comedy Festival mit Knacki Deuser

Zum Ende des Sommers wird es im Grugapark richtig witzig. Knacki Deuser, der ehemalige Kultmoderator des Kölner Waschsalons, kommt mit seinem Summer Club in den Musikpavillon. Dieses Mal findet der Spaß gleich an zwei Tagen statt: Am 31. August und 1. September wird beim Comedy Festival gelacht, gejohlt und Schenkel geklopft. Dem Sommer-Club der Komödianten gehören an: Quichotte, Torsten Sträter, [mehr...]


27.7., zakk, Düsseldorf

Frischfleisch-Comedy: Nachwuchs ringt im zakk um Mett

Im zakk ringen wieder vier Nachwuchs-Komödianten aus Kabarett, Stand-Up, Poetry Slam oder Comedy um die begehrte Trophäe aus Hack – den Frischfleisch-Comedy-Nachwuchspreis. [mehr...]


13.7., Savoy Theater, Düsseldorf

Humor-Genie: Britischer Humor mit Eddie Izzard

Eddie Izzard ist die vielleicht schillerndste Figur der Comedy-Szene: Mitunter in High Heels und mit manikürten Nägeln, prescht er auf fünf Sprachen durch sein Programm, das britisch-schwarzhumoriger nicht sein könnte. [mehr...]


Aber bitte mit Käse: Interview mit Lena Liebkind

Lena Liebkind liebt ihren Job. Ihr bürgerliches Leben hat sie dafür 2014 aufgegeben. Ihr erstes Solo-Programm heißt „Auf die harte Tour“. Mit Irmine Estermann sprach sie über Paradigmenwechsel in der Comedy und über Teig. [mehr...]


21.6.- 8.10, Spiegelzelt an den Westfalenhallen, Dortmund

Ein großer Optimist: RuhrHOCHdeutsch-Macher Horst Hanke-Lindemann

Das Spiegelzelt an den Westfalenhallen verrät es: RuhrHOCHdeutsch ist wieder da. Irmine Estermann hat mit dem Macher Horst Hanke-Lindemann über die Zukunft des Festivals gesprochen. [mehr...]


Tegtmeier-Ehrenpreis: Auszeichnung für Fritz Eckenga

Den Tegtmeier-Ehrenpreis bekommt in diesem Jahr Fritz Eckenga. Die Stadt Herne ehrt damit einen Ruhrgebiets-Künstler, der sich seine Ideen vor der Haustür holt, damit aber weit über die Region hinaus für Aufmerksamkeit sorgt. [mehr...]


2.6. Theater Freudenhaus, Essen
3.6. Gdanska, Oberhausen

Angelika Werner solo: Achtung! Die Alten kommen!

Im Juni steht Angelika Werner mir ihrem Solo-Programm „Willsse en Bütterken oder Achtung! Die Alten kommen!“ im Theater Freudenhaus in Essen und im Oberhausener Gdanska auf der Bühne, wo sie die schlagkräftige Rentnerin „Unser Ilse“ geben wird. Was sie zu ihrem Soloprogramm inspiriert und was ihr dabei wichtig ist, hat sie Stefanie Roenneke erzählt. [mehr...]


17.5., Area 51, Hilden

Geballte Comedy-Kompetenz: Es lebe der Möhreneintopf!

Es lebe der Möhreneintopf! Zugunsten der Initiative „Nostromo“, die seit Jahren Kulturveranstaltungen im Raum Hilden organisiert, treten Anny Hartmann, Thilo Seibel, Jens Neutag, Sabine Wiegand alias Dat Rosi und Kom(m)ödchen-Ensemblemitglied Martin Maier-Bode unter eben diesem Titel im Hildener Jugend- und Kulturzentrum Area 51 auf. [mehr...]