Palmöl aus Malmö: Rainald Grebe in Mülheim

Rainald Grebe | Foto: Joachim Dette

Wenn ein verrückt dreinblickender Mann wahlweise mit Federschmuck oder einem kompletten Huhn auf dem Haupt am Klavier sitzt, kann man sicher sein, hier hat man es mit Kabarettist, Sänger und überhaupt Tausendsassa Rainald Grebe zu tun.

Andere würde man in diesem Zustand einweisen, ihm hört man indes gerne zu. Nach vier Jahren Sendepause ist er mit seinem fünften Soloprogramm „Elfenbeinkonzert“ unterwegs. Die musikalischen Nummern mit Titeln wie „Die Liebe ist ein Omnibus“, „Der Endreim im Hip Hop“ oder „Palmöl aus Malmö“ versprechen einen nervenstrapazierenden und sprachlich bis ins Detail ausgefeilten Abend. LN

Rainald Grebe – Elfenbeinkonzert: 7.12., Stadthalle Mülheim; kulturgut-muelheim.de

coolibri verlost 3x2 Tickets: