Matze Knop: Charakterfrage

| Foto: Nicola Borgmann

Wie kein Zweiter wandelt Comedian Matze Knop in seinen Parodien zwischen verschiedenen Charakteren hin und her. Gerade noch Angela Merkel, im nächsten Moment bereits Pep Guardiola. Was auf der Bühne im aktuellen Programm „Platzhirsche“ oder im TV spielend leicht aussieht, ist in Wahrheit das Ergebnis harter Arbeit.

Besonders im Vorfeld, wenn es darum geht, sich einer neuen Person anzunehmen: „Immer nur mit Klopp oder Beckenbauer kommst du nicht weit, weil die Leute natürlich auch immer etwas Neues wollen“, erzählt Matze am Telefon. „Ich rufe dann einen Maskenbildner an, der sich etwas zum Thema Perücke und Maske ausdenkt und übe die Stimme. Anschließend bringe ich alle Elemente zusammen, bis irgendwann der Charakter geknackt ist.“ Bei der Auswahl der Parodien legt der passionierte Amateur-Kicker Wert darauf, dass er beim Original mindestens die eine oder andere Eigenschaft sympathisch findet. „Wenn ich persönlich keinen Bock darauf habe, dann funktioniert es ganz schlecht."

Mitunter verfolgen Matze seine Rollen bis in den Schlaf: „Ich habe schon davon geträumt, dass ich als Trainer im Fußball-Stadion stand oder am Pult einer Casting-Show saß. Und wenn ich morgens aufstehe, sehe ich sowieso immer wie Niki Lauda aus.“ Da er im eigentlichen Sinne kein richtiger Schauspieler sei, gilt es für den Lippstädter stets herauszufinden, welches Verhalten bei der dargestellten Person grundsätzlich Humorpotenzial besitzt. „Das Wichtigste für mich ist, dass die Leute in mein Programm kommen und lachen. Egal worüber, denn ich habe nicht den Anspruch eines Lehrers, dass ich den Menschen etwas beibringen muss. Sie sollen für zwei Stunden ihren Alltag vergessen. Das ist mein Anspruch.“

„Wenn ich morgens aufstehe, sehe ich sowieso immer wie Niki Lauda aus.“

Großer Fan ist Matze von Dortmunds Coach Jürgen Klopp, der ihm in aller Regelmäßigkeit die besten Steilvorlagen liefert. „Am markantesten sind seine Energieexplosionen, wenn er am Spielfeldrand abgeht und einen Flickflack rückwärts aufs Tribünendach macht. Es ist lustig, wenn man manchmal denkt, die Parodie ist vielleicht schon ein bisschen sehr übertrieben und dann passieren so Dinge wie in Neapel.“ Dort war Klopp bei einem Champions-League-Spiel nach einem Ausraster an der Seitenlinie auf die Tribüne verbannt und anschließend für zwei Spiele gesperrt worden. Knop schätzt allerdings nicht nur dessen Explosionen, sondern auch den pointensicheren Humor des Trainers. „Es gab zwei Treffen, wo sich Klopp und Klopp getroffen haben. Da war er auch sehr lustig.“

Begegnungen mit einem Original sind für Matze immer noch etwas Spezielles. Besonders wenn er in dem Moment in der Rolle seines Gegenüber steckt. „Wenn Beckenbauer den Beckenbauer trifft, habe ich auch Lampenfieber und überlege mir ganz genau, was ich frage. Ich will die Person schließlich nicht verärgern. Es soll Spaß machen und lustig werden.“

Dass Matze Knop nicht nur ein Talent für Parodien und die Verkörperung von eigens entwickelten Charakteren der Marke Super Richie oder Schlagerstar G. G. Merkel besitzt, unterstreicht er im Rahmen seiner „Platzhirsche“-Auftritte mit klassischen Stand-Up-Nummern. „Das Programm ist auch für Frauen interessant. Es geht nicht nur um Fußball“, betont der Comedian und verweist auf sein breites Themenspektrum von Körperpflege, über Wohnungseinrichtungen, bis hin zu Partnerwahl und Yoga-Kursen.

Würde man Jürgen Klopp fragen, wie der anstehende „Platzhirsche“-Abend in der Essener Lichtburg wohl werden wird, fiele die Antwort wahrscheinlich kurz und knapp aus. „Legendär!“

Mehr Comedy & Co

Comedy & Co

Stramme Jungs: Bleibt knackig, Freu...

„Komm‘, wir machen mal wieder ‘n Mädelsabend!“ Wenn dieser Beschluss [mehr...]
24.10 (Premiere), 25./26.10. Stratmann’s, Essen
Comedy & Co

Kurt Krömer: Hier kommt Kurt

Es muss nicht immer die berühmte Tellerwäscher-Metapher sein: Auch das [mehr...]
30.10. Mitsubishi Electric Halle, Düsseldorf
Comedy & Co

Nils Heinrich: Von Kartoffelfetisch...

Der Kartoffelfetischist legt sich ins Bett, deckt sich mir [mehr...]
15.10. Freizeitstätte Garath, Düsseldorf
31.10. Kattwinkelsche Fabrik, Wermelskirchen