Move! 2013: Die Krefelder Tage für modernen Tanz

Szene aus „Mampf“ von Barbara Fuchs | Foto: Meyer Originals

Seit 1994 finden sie regelmäßig statt, 2013 bereits zum 12. Mal: „Move! Die Krefelder Tage für modernen Tanz“. Auch in diesem Jahr sind in der seidenstädtischen Fabrik Heeder wieder unterschiedlichste Facetten zeitgenössischen Tanztheaters zu erleben. Zwischen dem 11. Oktober und dem 23. November sind elf Tanzabende, darunter zwei Premieren, sechs Aufführungen für Kinder und ergänzendes Rahmenprogramm vorgesehen.

Den Auftakt gestalten am 11.10. Berliner: Die cie. toula limnaios reisen mit ihrer Produktion „reading tosca“ an. Choreographin Toula Limnaios habe „nicht die Handlung der ‚Tosca’ als Tanz interpretiert, sondern Puccinis Oper den Bedingungen des zeitgenössischen Tanzes anverwandelt“, schwärmte die FAZ über das Stück.

Ansonsten wird das Move!-Programm von Künstlern aus NRW dominiert, liegt doch ein Schwerpunkt der Reihe stets auf aktuellen Tanzgastspielen aus dem eigenen Bundesland. Maura Morales macht Krefeld da genauso ihre Aufwartung wie Ben J. Riepe aus Düsseldorf, das MichaelDouglasKollektiv oder die Compagnie um Ilona Pászthy IPtanz. Als Premiere ist „Lonely Rabbit (on a crowded moon)“ von Eun-Sik Park, Koreanerin mit Wohnsitz Essen, zu erleben – am 16.10. treten Parks Tänzer die Reise zum Mond an.

Gleich vier Produktionen junger Choreografen enthält „638 Kilo Tanz“. Und auch der Nachwuchs wird bedient, soll er doch so früh wie möglich an die Kultursparte Tanz herangeführt werden. Mit Stücken von Barbara Fuchs, Sabine Seume oder der niederländischen Compagnie de Stilte stehen die Chancen gut, dass das gelingt. Im Rahmenprogramm findet sich neben Filmen, einer Lecture Performance und informellen Gesprächen auch die Ausstellung „Der Mensch im Tanz“. Die Fotografien von Karl Werner Maria Meyer sind allerdings erst ab dem 19.10. zu sehen – in der Fotogalerie Heeder.

Mehr aus Krefeld

Party

Magnapop: Lückenfüller

Etwas fehlte bislang in der Stadt am linken Niederrhein: eine gediegene [mehr...]
7.11. Magnapop, Krefeld
Theater & Tanz, Stadtgespräch

Move! Bewegt und bewegend

Die Krefelder Fabrik Heeder kann in diesem Jahr bereits auf ein [mehr...]
18.10.–22.11. Fabrik Heeder, Virchowstr. 130, Krefeld
Party

Magnapop: Ten years after

Es dürfte mindestens so rappelvoll werden wie bei der Eröffnung am 2. [mehr...]
2.10. Magnapop, Krefeld