Kontakthof Wuppertal: Wohnzimmer-Partys

Nach der Schließung war es nur kurz ruhig geworden; mit den neuen Betreibern hat der Kontakthof längst wieder Fahrt aufgenommen. Neben Bewährtem und vom Vorgänger Etabliertem wie Kabarett, Comedy, Musical und Show setzen Kristopher Zech und Kristof Stößel auch auf Partyreihen und -specials.

Im Juli bot der Kontakthof eine School’s-Out-Party für die Jüngeren; eher für die Älteren war eine 70er-Party im Programm. „Nach der Arbeit mit Freunden und netten Kollegen und zu guter Musik mal für ein paar Stunden die Seele baumeln lassen und im schönsten ‚Wohnzimmer‘ in Wuppertal einen schönen Abend verbringen“, das versprechen die Betreiber, die viel Show-Erfahrung mitbringen, mit der After-Work-Lounge, die am 7. und 28. August stattfindet. Am 15.8. heißt es dann Ü30-Cocktail-Night: „Sommer, Sonne, Strand und Meer stehen für die schönste Zeit des Jahres. Für alle Daheimgebliebenen veranstalten wir diese Party – mit leckeren Cocktails, chilliger Musik und einer lockeren Atmosphäre wollen wir ein Stück Urlaubsfeeling nach Wuppertal holen.“

kontakthof-wuppertal.de

Mehr aus Wuppertal

Aufgepoppt: Fotogalerie am Wall

Vor einigen Jahren ging der Wuppertaler Fotokünstler Georg Rose gemeinsam mit zwei befreundeten Künstlern den Weg der Laden-Zwischennutzung. An der Hofaue zeigten die Fotokünstler einige Monate ausgesuchte Fotografien. Diesem Pop-up-Konzept folgt Georg Rose – diesmal im Alleingang – aktuell mit der Galerie am Wall 39 in Wuppertal-Elberfeld.  [mehr...]


Wuppertal-Arrenberg: Das Klimaquartier

Eines der ganz großen europäischen Klimaschutzziele lautet, CO2-Emissionen bis 2050 um 80 Prozent zu senken. Im Stadtteil Arrenberg in Wuppertal-Elberfeld ist man ebenfalls damit beschäftigt. Jörg Degenkolb-Degerli sprach darüber mit Jörg Heynkes, dem Geschäftsführer der VillaMedia, die seit 17 Jahren am Standort Arrenberg ist. [mehr...]


Städte im Clinch: Die bergische Outlet-Krise

Seit vier Jahren ist in Remscheid ein DOC, Design Outlet Center, in Planung. In regionaler Abstimmung zwischen den drei großen bergischen Städten Wuppertal, Solingen und Remscheid hatte man sich darauf geeinigt, in jeder der drei Städte mit einem Alleinstellungsmerkmal aufzuwarten. Jetzt plant Wuppertal allerdings im Rahmen des Döppersberg-Umbaus ein FOC, ein Factory Outlet Center. [mehr...]