Cranger Kirmes: 33 tolle Sachen zum Nachmachen

Neu auf Crange: Der Mega King Tower | Foto: Stadtmarketing Herne GmbH

Craaaangeee!!! Ab dem 1. August beginnt in Wanne-Eickel wieder die beste Zeit des Jahres: Auf der Cranger Kirmes warten 50 Fahrgeschäfte und unzählige Fressbuden auf Schleckermäuler und Adrenalinjunkies. Wir haben 33 Anregungen zusammengestellt, die euch Crange noch mehr versüßen.

1) Cowboyhut tragen.

2) Freihändig Raupe fahren und sich wie die wildeste Sau unter der Sonne 
     vorkommen, dabei den Hut verlieren.

3) Picknicken im Riesenrad (dieses Jahr dank Crange-Special möglich).

4) Beherzt in die Pferde-Bratwurst beißen, dann Baumstriezel essen.

5) Sich auf dem Pferdemarkt ein echtes Pony kaufen - Das passt noch in die
     WG-Küche.

6) Einen Trost-Kaktus aus dem Blumenland gewinnen.

7) Alle Neuheiten innerhalb von zwei Stunden austesten.

8) Bei Nacht im Riesenrad die Kirmeslichter bewundern.

9) Bei Helene Fischer empört was von schlechter Musik faseln und im
     nächsten Biergarten trotzdem lauthals “Atemlos durch die Nacht”
     mitgrölen.

10) Sich am nächsten Tag nicht zwischen Backfisch und Paradiesapfel
       entscheiden können - Beides kaufen.

11) Checkermäßig am Autoscooter abhängen.

12) Einmal fragen, ob man auch mal so ne coole Durchsage machen darf.

13) Absichtlich nicht die BILD-Straße benutzen.

14) Herausfinden, was der Voodoo Jumper ist.

15) Mit der wilden Maus fahren und sich von jeder Kurve überrumpeln
       lassen.

16) Festgetretenen 5€-Schein auf dem Boden finden.

17) Gruppenfoto vor dem Riesenrad.

18) Die ganze Gruppe verlieren und vor dem Riesenrad warten, während
       man sehnsüchtig das Gruppenfoto anschmachtet.

19) Souvenirs an Fremde verschenken.

20) Airbrush-Tattoo auf den Hintern machen lassen.

21) Beim Hau-den-Lukas versagen und dann irgendwas von verstauchter
       Schulter murmeln.

22) Am Schießstand eine Rose ergattern.

23) Zu Heino im Takt klatschen.

24) Kette mit Brillanten-besetztem Anfangsbuchstaben deines Namens
       kaufen.

25) Gabba-Moves zur Kirmesmusik machen.

26) Die von Zuckerwatte und Schnaps klebrigen Hände beiläufig an der
       Jeans abwischen.

27) Das Spirituosenseminar in der Alten Drogerie Meinken absolvieren.

28) Blaue Flecken zählen.

29) Barfuss eine Runde im Kettenkarussell drehen.

30) Ein Lebkuchenherz mit der Aufschrift “#YOLO” kaufen.

31) Vom erstbesten Junggesellinnenabschied ein rosafarbenes Glitzer-
       Krönchen leihen, aufsetzen und dann eine Runde in der Kutsche des
       Kinderkarussells drehen.

32) Mit einem riesigen Stofftier unterm Arm mit der U-Bahn nach Hause
       fahren.

33) Am nächsten Tag vor Nackenschmerzen nicht aus dem Bett kommen.

Weiterlesen

2.8.-12.8. Crange, Herne

Crange: Die besten Kirmeslieder

Discosound, der auf keinem Autoscooter fehlen darf. Von Klassikern wie Scooter bis zu aktuellen Chartstürmern wie "Ma cherie" von DJ Antoine. [mehr...]


Cranger Kirmes: Gondel-Diner

Auf die Geräte, fertig, los! Lang ist es nicht mehr hin, dann wird fast ganz Herne wie leergefegt wirken. Nicht etwa weil alle Bewohner gemeinsam Fußball-WM gucken, sondern weil die ganze Stadt wieder auf dem Rummel ist. Die Einheimischen allein machen die Cranger Kirmes aber natürlich noch nicht zum populärsten Volksfest in NRW. Jahr für Jahr reisen Millionen von Menschen aus nah und fern an, [mehr...]