Sex, Trucks und Rock'n'Roll – Kirmi-Lesung

Auch Reisen kann gefährlich sein, denn der Mörder ist nicht immer der Gärtner. In den Kurzkrimis der Studierenden der TU-Dortmund lauert "Der Killer im Schienenersatzverkehr", im Truck oder an sonstigen Road-Schauplätzen. Entstanden sind die Texte in einem Seminar für Kreatives Schreiben, dass die TU-Dortmund fächerübergreifend gemeinsam mit der DEW21 im laufenden Semester anbot. Die Gänsehaut provozierenden Ergebnisse kann man am Freitag den 12.7. bei einer Live-Lesung im Theater Fletch Bizzel in Dortmund hören. Zusätzlich gibt’s musikalische Begleitung durch den Singer/Songwriter Hannes Weyland. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Roadkill: Mord unterwegs! 12.7. Fletch Bizzel, Dortmund