Yard: Kaffee, Kuchen und ein Stuhl zum Mitnehmen

Sandra und Hund Hugo | Foto: Michael Blatt

Auf den ersten Blick mag es ungewöhnlich erscheinen, dass Café-Gäste am Ende ihres Besuchs die Einrichtungsgegenstände mitnehmen. Im Fall von „WirZwei“ allerdings ist dies genauso gewollt.

Hinter der Idee steckt Sandra Swienty. Die Bochumerin restauriert neben ihrem Studium in die Jahre gekommene Möbel und baut sie dann inklusive Preisschild in ihre Location ein. Sandras WirZwei-Café ist dabei in keiner festen Räumlichkeit untergebracht, sondern wird von der 28-Jährigen zu besonderen Anlässen auf- und anschließend wieder abgebaut. Kaffeemaschine, Kühlschrank, Bank, Kommode, alles inklusive. „Ich miete mir immer einen LKW. Es ist jedes mal wie ein kleiner Umzug“, beschreibt die angehende Objekt- und Raumdesignerin ihr Konzept. Ihr Material findet sie zum Teil auf Flohmärkten, in Trödelhallen und ab und an sogar auf dem Sperrmüll: „Auch wenn es eigentlich nicht erlaubt ist, sie mitzunehmen. Manche Möbel sind sind viel zu schade zum Wegschmeißen.“

Nächste Gelegenheit, das wandernde Café zu besuchen und gegebenenfalls, O-Ton Swienty, „mit dem Tisch huckepack wieder rauszugehen“, ist der von ihr selbst organisierte Yard Designmarkt, der am 6. und 7. Juli zum fünften Mal in der Bochumer Rotunde stattfindet.

Bei der letzten Auflage im Dezember strömten an zwei Tagen rund 2 000 Leute in den Alten Bahnhof, um an rund 70 Ständen durch das breit gefächerte Angebot von Kleidung über Möbel bis zu Kinder-Accessoires zu stöbern. Neben zahlreichen Kreativen aus der Ehrenfelder Nachbarschaft reisen dieser Tage unter anderem Aussteller aus Berlin und Wien ins Ruhrgebiet. Bei der Auswahl der Anbieter legt Sandra Swienty dabei auf einen Aspekt besonderen Wert: „Die Sachen dürfen nicht von der Stange kommen.“ Besucher können zum Teil sogar noch an Ort und Stelle Einfluss auf die Gestaltung von Holzschmuck, T-Shirts und Jute-Beuteln nehmen. Mehr Unikat geht nicht.

Ganz schön was los!

Kultur, Unterwegs, Stadtgespräch

Extraschicht 2013: Tipps von coolib...

Jedes Jahr aufs neue wird die große Vision der Stadtplaner und [mehr...]
6.7. verschiedene Orte im Ruhrgebiet
Stadtgespräch, Festival 2013

Pfarrfestival: Die Wurzeln schlagen...

Mit City Light Thief, The Snips und Divided Heaven standen im letzten [mehr...]
6.7. St. Antonius, Essen

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld