Impulse Theater Biennale: Schubladen-Theater

Ost-West-Geschichte von She She Pop | Foto: Krieg

Als das Berliner Performance-Kollektiv She She Pop 2011 zu Gast in den Bochumer Kammerspielen war, gab es riesigen Beifall und Standing Ovations für den berührenden Väter-Abend „Testament“. Impulse, das alle zwei Jahre stattfindende Festival für freies Theater im deutschsprachigen Raum, bringt es zum zweiten Mal in Folge ans Bochumer Schauspielhaus: In „Schubladen“ begegnen She She Pop fast ein Vierteljahrhundert nach dem Fall der Mauer einigen ost-sozialisierten Generationsgenossinnen, um Erinnerungsschubladen zu öffnen.

Neu an der diesjährigen Impulse-Ausgabe ist, dass auch Konzepte eingeladen wurden und Produktionen extra für das Festival entstanden. Zum Beispiel das Musiktheater-Solo „Something For The Fans“, in dem Damian Rebgetz im Bochumer Theater Unten anhand von Geräuschen seine „wohlklingende Autobiographie“ erzählt. Oder „Revolution Vakuum“, das im Düsseldorfer Forum Freies Theater Premiere feiert. Eine Kreation des Festivals ist auch Gesine Danckwarts temporäre Bar „Chez Icke“. Die Standorte am Schauspielhaus Bochum und im Salon des Amateurs Düsseldorf werden durch „Barvatare“ miteinander verbunden.

Mehr zum Festival Impulse

4.7.-6.7. FFT Juta, Düsseldorf

Keine Geschichtsstunde: Nebenschauplätze Nr. 1

Der Mauerbau 1961, der Weltraumflug der Hündin Laika und das Attentat auf israelische Athleten bei den Olympischen Spielen in München 1972: Diese Ereignisse sind nur ein paar der Themen des Stücks „Nebenschauplätze Nr. 1: Das 20. Jahrhundert“. Im Rahmen der „Impulse Theater Biennale“ verarbeitet das Künstlerkollektiv Hofmann&Lindholm an drei Abenden im Juli jüngere Geschichte. Wer jedoch [mehr...]


Theater Biennale: Komprimierte Impulse

Yael Bartana ruft am 28. Juni alle Kölner dazu auf, um 11 Uhr für zwei Minuten still zu stehen und inne zu halten. Bernadette La Hengst gibt ab dem 6. Juli Besuchern des Bochumer Prinz Regent Theaters ein Chorisches Coaching zum Thema Arbeit und nennt es „Bedingungsloses Grundeinsingen“. Wie will man diese Performances, die beide im Programm des Festivals der Freien Theater Impulse zu erleben [mehr...]