CityLeaks: Tanz dich durch die Stadt!

Wandmalerei: Maya Hayuk | Foto: Maya Hayuk

Deutsche Innenstädte gehören mittlerweile den großen Kaufhäusern und Gastronomieketten. Außer als Verbindungsweg zwischen Supermarkt und Klamottenladen werden sie von der breiten Masse kaum noch genutzt. Das CityLeaks Festival will das ändern und den Menschen diesen Raum zurückerobern.

Dazu holen die Veranstalter Tanz, Schauspiel, Performance und bildende Kunst zum 2. Mal in die Kölner Innenstadt, um die städtische Alltagsroutine zu durchbrechen und aufzuweichen. Mithilfe der Kunst soll die Innenstadt wieder zu einem nutzbaren Raum für Treffen, Austausch und Kunst werden.

Aktuell ruft das Urban Art Festival dazu noch Tänzer, Performancekünstler und Schauspieler auf, ihre Projektideen einzureichen und am 13.9. beim ersten CityLeaks Interactive Day mitzumachen. Die Darbietungen sollen „Momente der Verwirrung, der Freude und der Interaktion schaffen“ und dürfen dabei gerne politisch oder sozialkritisch motiviert sein. Die Auswahl der Projekte wird vom Stadtkünstlerduo raum13 (Kolacek & Leßle) getroffen werden.

Schriftliche Bewerbungen (choreografische Ideenskizze, technische Anforderungen, Teilnehmerzahl, Referenzprojekte mit ggf. Video- und Fotomaterial) können vom 1. bis zum 31.Juli 2013 an die Adresse: nora@cityleaks-festival.com eingereicht werden.

CityLeaks Teaser:

Kommentar hinzufügen

* Pflichtfeld