Matze Knop: Der Niki-Laudator

Schenkelkloppo | Foto: Timo Knop

Es gibt Momente im Leben des Comedian Matze Knop, da nehmen ihm andere Leute im übertragenen Sinne die Arbeit ab. Und zwar immer dann, wenn Franz Beckenbauer mal wieder über die Befindlichkeiten seines FC Bayern sinniert, Trainer Pep Guardiola formschöne Sätze auf der Pressekonferenz kreiert oder dessen Pendant Jürgen Klopp an der Seitenlinie wie gewohnt dazu ansetzt, den Vierten Offiziellen aufzufressen. Sie alle liefern ebenso wie eine Angela Merkel oder Dieter Bohlen von sich aus die Grundstoffe für eine gelungene Parodie, die nur wenige so beherrschen wie der gebürtige Lippstädter. „Wenn ich morgens aufstehe, sehe ich sowieso wie Niki Lauda aus“, führt Matze zudem im Vergleich zu Daniel Brühl, der die Formel 1-Legende jüngst im Kinofilm „Rush“ spielte, noch einen ihm von Haus aus gegebenen Vorteil ins Feld.

Mit seinem „Platzhirsche“-Programm beweist Knop auf Tour, dass er nicht nur in fremden Rollen zu glänzen vermag, sondern auch klassische Stand Up-Nummern drauf hat. Spezieller Hinweis des Protagonisten: „Das Programm ist auch für Frauen interessant. Es geht nicht nur um Fußball.“

Mehr Comedy & Co

Comedy & Co, Stadtgespräch

Helge Schneider: Länger nix machen

Nachdem Helge Schneider im letzten Jahr mit dem „Sommer, Sonne [mehr...]
18.9. RuhrCongress, Bochum
Comedy & Co

Sabine Wiegand: Whole lotta Rosie

Zugegeben, Frauen mit Kittel, Lockenwicklern und Ruhrpott-Slang sind [mehr...]
20.9. Schaustall, Langenfeld
Comedy & Co, Vortrag & Lesung

Schwatzfahrer: Alle einsteigen!

„Wenn ich einen Förderturm sehe, geht mir das Herz auf“, ließ Sabine [mehr...]
24.9. Altstadtschmiede, Recklinghausen
25.9. Theater Freudenhaus, Essen
26.9. Bahnhof Langendreer, Bochum