Schwatzfahrer: Schwatz auf Weiß in Recklinghausen und Bochum

Texter-Tandem | Foto: Rüdiger Hartmann

+++ Update: Leider muss die nächste Schwatzfahrer-Show mit Bernd Gieseking am Freitag, 4.4. im Bahnhof Langendreer aus Krankheitsgründen ausfallen. Gekaufte Karten können zurückgegeben werden, sind aber auch für die nächste Show am 26.9.2014 in Bochum gültig.+++

Mit viel Herzblut, tintenwarmen Texten und Mut zur Peinlichkeit haben sich die Bochumer coolibri-Autorin Sabine Bode und ihr Wuppertaler Kollege Jörg Degenkolb-Degerli aufgemacht, eine Lesebühne im Format einer Late Night Show zu konzipieren – mit Erfolg. Zwischen ihrem eigenen frisch gezapften Schabernack, der zum Teil aus festen Rubriken wie dem allseits beliebten „Tor des Monats“ besteht, mixen die Schwatzfahrer auch schon mal eine gerappte Glückwunschanzeige für Oma, imitieren den rosenverschleudernden Bachelor und verteilen selbstgebackene Scherzkekse. Für frischen Fahrtwind sorgt jedes Mal ein prominenter Gast.

Am 2. April in Recklinghausen schaut „Telök“-Hälfte Martin Fromme vorbei, der seinen halben linken Arm auch schon mal liebevoll als „Schnitzarbeit aus dem Erzgebirge“ anpreist und schwatz-humorige Comedy par excellence darbietet. Am 4.4. in Bochum ist der Dortmunder Kolumnist, Kabarettist und Autor Bernd Gieseking mit an Bord, der derzeit mit seinem Buch und Programm „Finne dich selbst“ über eine aberwitzige Reise „mit alten Eltern auf dem Rücksitz“ durch nordische Wälder viel Vergnügen stiftet. Seid zur Heiterkeit bereit!