Peter und der Wolf & Max und Moritz

| Foto: Hans Jürgen Landes

Wow, was für eine Überraschung. Was da auf dem Spielplan klingt wie die Vorzeigeveranstaltung für Bildungsbürger & Sohn – „Peter und der Wolf“ und „Max und Moritz“ im Doppelpack samt Orchester-Live-Musik – entpuppt sich bald als eine ebenso unterhaltsame wie kluge, kindgerechte, aber nie kindische und deshalb auch als Abendveranstaltung tragende Inszenierung. Drei Spieler lassen den Erzählerhut reihum gehen, schlüpfen in Mensch- und Tiergestalt, lassen Käfer krabbeln und Brücken krachen. Schade, dass die Streicher für solche Streiche nicht noch viel öfter zur Verfügung stehen.