Messe gut, Viertel gut.

Auf ein Bütterken in die Butterbrotbar

„Ach ja ... Ehrenfeld“, da winkt der Bochumer wissend ab, Hipster-Ehrenfeld, da wollen se alle hin." Warum das so ist, will der neu gegründete Verein „Viertel Vor Ehrenfeld“ nun auch Nicht-Eingeweihten näher bringen. Am Samstag den 6.4. wird die gesamte „Hood“ zur Außenstelle der, zwei Kilometer weiter, in der Jahrhunderthalle stattfindenden „gut.“ Messe.

Und was soll man sagen, das passt ja wie Ar.. Armreif auf Eimer: Denn auch im Ehrenfeld sind viele kleine Ateliers und Designstübchen, die sich mit Kunst, Deko und manchmal auch liebenswertem Kitsch beschäftigen. Secondhandlädchen und individuelle Klamottenläden bescheren ihm und ihr den nötigen Stylefaktor, den man dann in einer der schönen Kneipen oder Cafés des Viertel tragen kann: z.B. in die Butterbrotbar, in der neben der selbst gebackenen und belegten Stulle auch leckere Getränke und obendrauf heimelige und freundliche Atmosphäre gibt. Oder in den Kugelpudel, seines Zeichens eine Eisdiele die auch Veganer und Laktose-geplagte mit kaltem Süßkram beglückt. Abends wird das Eis einfach in den Cocktail geworfen und die Diele zur Bar gemacht.

Damit die Besucher der „gut“ auch gut ins Ehrenfeld finden, stellt die Bochumer Firma JEWO eine Flotte ihrer Elektromobile bereit, mit denen die Besucher ins Viertel radeln können oder gefahren werden. Am Hans-Ehrenberg Platz empfängt sie ein Komitee aus DJs mit Soul und das Viertel kann in geleiteter Gruppe oder auf eigene Faust erkundet werden.

gut. die Messe trifft Bochum Ehrenfeld: 6.4. im Ehrenfeld und ums Ehrenfeld herum. Zum Event auf Facebook.

Mehr zum Thema

5.–7.4. Jahrhunderthalle, Bochum

Heldenmarkt: Messe für nachhaltigen Konsum

Reicht es an nachhaltigem Konsum, wenn ich keine geschälten, in Folien verpackten Bananen im Supermarkt kaufe oder meine Plastiktüte zwei Mal verwende? Guter Ansatz, aber wer ein echter Alltags-Hero werden will, sieht sich am besten mal auf den beiden Messen gut. und Heldenmarkt um. Pappgeschirr? Einmalwaschlappen? Plastiktüten? Das gibt ganz schön miese Karma-Punkte auf dem Öko-Konto. Zum [mehr...]


6.4. Rotunde, Bochum

Trainwrecked 4: Play that Pussytronic!

Genau ein Jahr ist es her, dass coolibri & Getaddicted erstmals in die Bochumer Rotunde einluden. Stadtmagazin trifft Partymacher, zusammen gründen sie die erste Tanz-Allianz des Ruhrgebiets und finden das Experiment Trainwrecked immer wieder spannend. Auch die 4. Auflage wird den Alten Katholikentagsbahnhof mit einer Ferienendfeier gänzlich unfeierlich rocken. [mehr...]