KinderOperRuhr: Oper, aber anders

Katzenjammer ist anders | Foto: Maria Amelung

„Quatsch keine Opern!“ Diese Ansage ist mitunter das einzige, was Kinder mit dieser Form der klassischen musikalischen Unterhaltung verbindet. Dass die Oper jedoch keineswegs nur schwerer Stoff für fachkundige Erwachsene ist, zeigt die KinderOperRuhr mit ihrer Produktion „Karneval der Tiere mal ganz anders“.

Nicht nur abwechslungsreiche Choreographien, Akrobatik, witzige Texte und melodische Gesangspassagen machen diese Inszenierung so kinderfreundlich. Zum besseren Verständnis erklärt übrigens der Schöpfer selbst sein Werk. Der Komponist Camille Saint-Saëns beamt sich nämlich in die heutige Zeit und erklärt der kleinen Lisa höchstselbst sein eigenes Musikstück. Und da wird sich wohl zeigen: Wissen macht nicht nur „Ah“, sondern auch auch „Oooooh!“