Bohemians Like You: We Will Rock You

We still rock you | Foto: Nilz Böhme

Er war der König der Spandex-Anzüge und mit dreieinhalb Oktaven Stimmvolumen und bis dato in der Rockwelt einzigartigem Oberlippenstreifen: Freddie Mercury. Wie sehr seine Stimme und seine Gesten den Showzirkus Popmusik geprägt haben, zeigt das Musical We Will Rock You. Von 2004 bis 2008 hat die Show, die die verbliebenen Queen-Mitglieder Brian May und Roger Taylor mit dem britischen Erfolgsautor Ben Elton auf die Bühne gebracht haben, bereits in Köln die Bretter zum Beben gebracht. Jetzt gibt’s noch mal eine letzte Zugabe der Inszenierung, die eher ein „Rock-Theatrical“ als eine Tribute-Show sein will. Statt Bandgeschichte wird eine Story erzählt, in die alle großen Queen-Hits eingeflochten sind: Eine Handvoll zotteliger Rock-Rebellen („Bohemians“) kämpft gegen den rockmusikunterdrückenden Konzern Globalsoft und dessen Chefin, die Killer Queen. Die jungen Outlaws Scaramouche und Galileo schließen sich den Rebellen an und kämpfen für das Recht auf Rock. We Will Rock You ist dabei nicht nur als Motto zu sehen – sondern auch als Warnung!

Tickets für We Will Rock You gibts im coolibri-Ticketshop. Weitere Infos auf wewillrockyou.de

Hintergründe zu We Will Rock You

Bis 30.6. im Colosseum, Essen

We Will Rock You: Königinnen der Nacht

Die Stimme von Scaramouche ist in der neunten Reihe noch schallwellenförmig spürpbar. Jeannine-Michele Wacker verleiht der weiblichen Hauptfigur von „We Will Rock You“ eine beeindruckende Power. Dabei kommen die Darsteller kaum zum Durchatmen: Ein Queen-Hit jagt den nächsten, eine Choreo nach der anderen fegt über die Bühne. Rund 2 Millionen Zuschauer sahen das Musical zwischen 2004 und 2008  [mehr...]


Szenenwechsel: We Will Rock You kommt nach Essen

Lisa Sänger hat sich die Show in London angeschaut und die neuen Hauptdarsteller des Queen-Musicals getroffen. [mehr...]