Soundtrips NRW - Lust auf Experimente

Joëlle Léandre improvisiert

Musik als Kunstform bedeutet nicht nur spaßbefreite Töne neben dem des 4/4 Takt. Außerhalb der Unterhaltungsmusiksparten von Rock bis Pop bis Elektro ist das Angebot in der ernsthaften Musik noch mal so groß und mindestens so unterschiedlich. 

Die Soundtrips NRW sind dafür da, Berührungspunkte zu neuer Musik zu schaffen. Die Konzerte finden in kurzen Abständen in vielen Städten NRWs statt, was eine interessante Strategie ist, denn sie bringt die Musik in die Städte und zwingt potentiell Neugierige nicht, die Stadt zu wechseln. 

Die Soundtrips NRW #13 widmen sich dem Kontrabass. Die französische Künstlerin Joëlle Léandre ist vielseitig musikalisch. Sowohl als Komponistin als auch als Instrumentalistin. Auf dieser kurzen Tour durch NRW wird sie in Begleitung von Musikern aus NRW vor allem mit dem Kontrabass spielen. Einen Vorgeschmack gibt es im Video, die genauen Tourdaten sind im Kalender zu finden. 

Video