Frühlings Erwachen

| Foto: Sascha Kreklau

Trotz Aufklärungsheftchen hat Frank Wedekinds Pubertätsdrama „Frühlings Erwachen“ wenig an Aktualität eingebüßt. Heute wie vor 100 Jahren ereignen sich bei Teenagerschwangerschaften oft Familiendramen. Schuldfragen und endlose Moraldebatten sind die Folge. Im Stück trifft es bekanntermaßen die junge Wendla, die eine schwerwiegende Entscheidung mit ihrem Leben bezahlt. Der Duisburger Jugendclub „Spieltrieb“ unter der Leitung von Kathrin Sievers ist noch nah dran am Thema. Die Schauspielfassung der jungen Generation feiert während der Duisburger Theatertage Premiere. Musikalischer wird es am Gelsenkirchener Musiktheater, dort gibt’s eine Musicalfassung („Spring Awakening“) mit Nachwuchstalenten der Folkwang Universität Essen.