deckkraft open: Wallpainting im Lehmbruck-Museum

| Alle Fotos: Lehmbruck Museum

Ein buntes, vielschichtiges Wallpainting, von über 27 Meter Länge und 3 Meter Höhe auf mehreren Leinwänden, über und über bedeckt mir Malerei, Spraying und Schablonenbildern. Das entsteht, wenn sich Profikünstler wie das Duo deckkraft mit ganz normalen, kunstbegeisterten Menschen zusammen tun und Pinsel, Eimer, Farbe, Airbrush und Schablonen in die Hände bekommen. Am 13. Februar wird das bunte Kunstwerk im Duisburger Lehmbruck Museum mit einer Vernissage und Musik von Jochannon eingeweiht.

Am 16. Januar hatte das Düsseldorfer Künstlerduo deckkraft – bestehend aus Walter Eul und Marc von Criegern – ihr neustes Projekt 20 kunstbegeisterten Laien zur Mitarbeit geöffnet: 'deckkraft open'. Die Gruppe von Helfern gemischten Alters – zwischen 17 und 70 Jahren – hatten sich zuvor in einer Castingrunde gegen mehrere Mitbewerber durchgesetzt, um an dem Projekt teilzunehmen. Über Wochen hinweg pinselten und sprühten die Auserwählten gemeinsam mit den Kunstprofis in der Straßengallerie des Lehmbruck Museums. Dabei hatte jeder der Beteiligten das Recht, Teile des Gemäldes zu übermalen, zu überarbeiten oder zu verändern.

Ab kommenden Donnerstag darf die Öffentlichkeit das Kunstwerk bestaunen. Geplant ist eine Vernissage in der plastikBAR mit einer Eröffnungsrede der Museumsdirektorin Dr. Söke Dinkla und einer Liveperformance des Düsseldorfer Musikers Jochannon, der einige Tracks aus seinem Album „Cracking Up“ (3D Dub) präsentieren wird. Danach bleibt das Gemälde bis zum 13. März ausgestellt.

Soundcloud zu jochannon