Mordkomplott

Globales Aquarium

Lang ist's her, dass in Bochum-Stahlhausen die lange Literaturnacht „Idiotenaquarium“ durch die Räumlichkeiten des Kulturhauses Thealozzi geisterte. Doch nun, im Jahre 2013, kehrt die sagenumwaberte Veranstaltung endlich zurück und hievt neben alten Bekannten aus dem Pott wie den Impro-Profis der Hottenlotten und dem beliebten „Tatort Jazz“-Team auch etliche neue Gesichter, darunter vor allem eine Handvoll Krimi-Schreiberlinge aus dem niedersächsischen Leda-Verlag, auf die Bühne, beispielsweise Christiane Güth („Trinkhallentod in Wattenscheid“) und Monika Detrering („Langerooger Liebestöter“).

Man merkt bereits, diese Sause könnte ein sehr sehr kurzweiliges und kriminelles Vergnügen werden. Doch neben Musik, Lesung, Theater und Idiotie werden an diesem schillernd bethrillernden Aquariums-Abend sogar noch Tanz (Tango mit Fico), ein Live-Hörspiel (möglicherweise „Mr. Big“ von Woody Allen) sowie ein ganz und gar mörderisches Menü von Miriam Peter aufgefahren. Guten Appetit!

Wer am Ende das heiß gekochte Event überleben wird, wird sich zeigen, nachdem der literarische Sumpf des Verbrechens trockengelegt und der letzte norddeutsche „Fischkopp“-Literat die Pestalozzistraße im Dunkel der Nacht verlassen hat.

thealozzi.de