TopThema Kultur

Theater & Tanz | Düsseldorf

La Chemise Lacoste: Parade-Yuppies und Roboter

Es sind Parade-Yuppies, die sich mit eckigen Gesten wie Roboter auf dem grünen Kunstrasen formieren. Der Dresscode stimmt. Blütenweiße Tenniskleidchen [mehr...]
2., 12.+ 23.4. Schauspielhaus, Düsseldorf

Termintipps

Musical & Show

FlicFlac: Für 25 Jahre gibt's Höchs...

Draufgängerische Stunts, Komik und klassische Zirkusartistik unterlegt [mehr...]
4.4.–19.4. Mercatorstraße/Hauptbahnhof Duisburg
Theater & Tanz

Zerbombt in Bochum: Kriegszustand

Moral, Mitgefühl und Menschlichkeit sind in Kriegszeiten Mangelware. [mehr...]
4.4. Schauspielhaus Bochum
Theater & Tanz, Stadtgespräch

Stephan Kaluza: Der Abgrund ist der...

Der Düsseldorfer Künstler Stephan Kaluza hat viele Talente: Er malt, [mehr...]
versch. Termine im Schauspielhaus, Düsseldorf

Kulturgespräch

Das Prinz Regent Theater sucht Nachwuchs

Ihr seid zwischen 10 und 17 Jahren und würdet gerne mal auf der großen Bühne stehen? Habt Spaß daran zu schauspielern und zu tanzen? Euch interessiert das Zusammenspiel eines großen Ensembles mit Orchester? Dann ist das hier was für euch.  [mehr...]


Salon Fink: Kultur gegen den Angstraum Nordstadt

Eine kleine Bühne mit großer Wirkung – das soll der Salon Fink auf dem Nordmarkt werden, zumindest, wenn es nach einer Gruppe Dortmunder Kulturschaffender und dortiger Stammgäste geht. Sie wollen mehr Konzerte, Lesungen und DJs ins Fink holen. [mehr...]


Und trotzdem was gelernt: Learning by Gaming

„Wenn man in Computerspielen etwas lernen würde, dann würden die Jugendlichen heute in dunklen Räumen Pillen schlucken und elektronische Musik hören.“ Dieses leicht abgewandelte und vermutlich frei erfundene Zitat zum Spieleklassiker Pac-Man zeigt die Skepsis gegenüber Games in unserer Gesellschaft. Da verdaddeln Jugendliche ihre Zeit, und lernen können sie höchstens was in pädagogisch wertvollen [mehr...]


9.4. Kom(m)ödchen, Düsseldorf

Tilman Birr: Er hasst den DJ

„Eigentlich komme ich ja vom Theater“ ist so ein Satz, den Schauspieler gerne äußern, wenn sie im Frühstücksfernsehen ihre neue RTL-Soap bewerben. „Eigentlich komme ich ja von der Lesebühne“ ist dagegen wohl eine Aussage, die aufhorchen lassen sollte. Denn hier, in den schummrigen kleinen Kneipen, wo oft auf engstem Raum gedichtet, gedacht und gedroschen wird, werden derzeit die feinsten [mehr...]


9.+17.4. Pina Bausch Theater, Essen-Werden

Folkwang-Uni: Mit Händen und Füßen

Wer in Deutschland Physical Theatre studieren will, muss nach Essen-Werden ziehen. Die Folkwang-Universität der Künste bildet Studierende in diesem Fach zu Experten in den Bereichen Stimme, Körper, Darstellung, Stückentwicklung und Theatertheorie aus. Dabei soll auch eine eigene Handschrift in Sachen Spiel und Inszenierung entstehen. Die Folkwang-Uni liebt ihren kleinen Studiengang – nicht mehr [mehr...]


9.4. Tonhalle, Düsseldorf

Soy De Cuba: Gassen-Power

Feurige Salsaklänge erfüllen die Abendluft, eine Handvoll junger Kubaner legt spontan eine kleine Tanzsession aufs Pflaster und unter den Arkaden verwitterter Palazzi philosophieren ein paar alteingesessene Habaneros über Gott und die Welt: Diese Straßenszene ist deutlich lebensbejahender als ein Abendspaziergang in, sagen wir mal, Volmerswerth. Wer also eine bunt-pulsierende kleine Alltagsflucht [mehr...]


ab 13.3. Dortmunder U

Emerging Artists: Junge Künstler hautnah erleben

Die Förderung junger Künstler schreiben sich viele Organisationen auf die Fahne. Dass es in der Praxis funktioniert beweist das Festival für zeitgenössische Kunst aus Dortmund, am Freitag 13.3. beginnt es mit der Ausstellung “Emerging Artists”. [mehr...]


Interview: Bastian Bielendorfer über Telefonate mit Muttern

Der preisgekrönte Poetry-Slammer schreibt Bücher über das Dasein als Lehrerkind oder Anrufe von Mutti. Wir sprachen mit ihm über den Wahrheitsgehalt in "Mein Anschiss unter dieser Nummer", über Eltern und Zukunftspläne.  [mehr...]


11.4. Tonhalle, Düsseldorf
17.5. Philharmonie, Essen

Carmina Burana: Stimmen aus dem Orff

Ob als Intro für Boxkämpfe, Dark-Wave-Konzerte oder auch den gepflegten Opernabend: Der berühmte O Fortuna-Chor, Opener und Finale von Carl Orffs Carmina Burana, ist wohl an Drama kaum zu überbieten. Klassik-Freunde können sich nun auf ein besonderes Schmankerl freuen: Umrahmt von einem imposanten Licht- und Laserspektakel präsentiert die Nordböhmische Philharmonie Teplice in Begleitung [mehr...]