Topthemen

Wohnen & Deko

ARTventMarkt: Schon schön

Am 30.11 lädt dieses Jahr der ARTventMarkt in's "In Hostel Veritas" nach [mehr...]
1.12. In Hostel Veritas, Oberhausen
Wohnen & Deko

Yooyama: Dinge mit Seele

Onlineshops können eine sehr nüchterne Sache sein. Produktbeschreibung, [mehr...]
Südstr. 8, Düsseldorf
Wohnen & Deko, Bücher & Medien

The bird who told: Gescheite Postka...

Die Werbeagentur Hiller tut, was Werbeagenturen klassischerweise tun: Sie [mehr...]
Kronprinzenstr. 96, Düsseldorf

Mehr Themen

Obergrünewalder Straße: "Charisma" und "Rahmerei"

2005 in der Wuppertaler Obergrünewalder Str. 13 gestartet, wurde Ute Wollwebers „Charisma“ vor allem später ein paar Häuser weiter bekannt. An der Ecke Obergrünewalder/Friedrich-Ebert-Str. 38 bot sie auf siebzig Quadratmetern italienische Damenmode an – eine große Fensterfront gewährte da auch außerhalb der Öffnungszeiten Einblick. Dann kam wegen eines Eigentümerwechsels das Aus. Was viele [mehr...]


Westenhellweg 102 - 106, Thier Gallerie, Dortmund

Elbenwald: Futter für Fan-Herzen

Dinge, die früher mal als Nerd-Kram verschrieen waren, haben heute längst den Einzug in die hippen Sphären geschafft. Comichelden zieren T-Shirts, Leinenbeutel und Etuis, Eiswürfel gibt es jetzt auch in Tetrisformen und dem fiktiven Original nachgeschneiderte Kleider sind längst salonfähig. Damit die Suche nach den Schätzen aus Film, Fernsehen und Literatur sich etwas leichter gestaltet, wird die [mehr...]


30.11. Blumengroßmarkthallen auf dem Großmarkt, Düsseldorf

design classic düsseldorf: Geschmack ist käuflich

Immer auf der Suche, kennerhaft, kontaktfreudig: Designliebhaber sind ein spezielles Völkchen. Ihr jährlicher Treffpunkt ist die design classic düsseldorf (bis 2012 Design Börse Düsseldorf), die am 30. November ihre 16. Auflage erlebt. In den weitläufigen Hallen des Blumengroßmarkts präsentieren rund 150 Aussteller aus ganz Europa – Galeristen, Sammler, Händler und Privatleute – Schönes, [mehr...]


16.11. Rohrmeisterei, Schwerte

frieda’s and friends design.markt: Filz & Fun

Als „Gute-Laune-Haus“ bezeichnen Vera Conrad & Katrin Schulz das frieda’s in der Hüsingstraße, das unlängst seinen zweiten Geburtstag feierte. Hier kreiert „filzfrieda“ Katrin Schulz in der ersten Etage unter anderem ihre putzigen Filztierchen, derweil im Erdgeschoss, das eine Kombi aus Café und Geschenkeladen beherbergt, ein allzeit fröhlich-buntes Treiben herrscht. Darüber hinaus organisierten [mehr...]


Rellinghauser Str. 275, Essen

La Maison de Florence: Vive la France

„Bienvenue!“ heißt es in dem französischen Geschäft „La Maison de Florence“ auf der Rellinghauser Straße in Essen für Feinkost, Naturkosmetik und Wohn-/Küchenaccessoires, das Mitte September in Essen-Bergerhausen eröffnet wurde. Die in Frankreich aufgewachsene und seit 1985 in Deutschland lebende deutsch-französische Inhaberin, Florence Petithuguenin, hat Ihre Leidenschaft für Frankreich und [mehr...]


8.-16.11. Messe, Essen

Mode Heim Handwerk: Kaufen oder selbermachen?

Sind Wand-Tattoos noch angesagt? Wie näht man Notizbuchumschläge mit Eulenmuster und welche Farbpalette darf ich als Herbsttyp tragen? In einer Zeit, in der Kaufen immer mehr zum Erleben wird, braucht der Konsument Orientierung: Die Messe Mode Heim Handwerk bildet Besucher quasi darin aus, beim nächsten Einkauf zielsicher auf die angesagten Dinge der Saison zuzusteuern. 700 Aussteller in elf [mehr...]


 

Wohnst du noch …

… oder sparst du schon? Das Bafög knapp und schon mehr Nebenjobs als der Stundenplan erlaubt – hohe Mieten können sich die meisten Studis nicht leisten. Vielen kommt da das Angebot „Bequem wohnen und studieren“ der Essener Wohnbau eG gerade recht: Bisher erhielten Studierende hier einen monatlichen Mietpreisnachlass in Höhe von 50 Euro. Jetzt gibt die Wohnbau eG noch ein zusätzliches Bonbon: Wer [mehr...]


Steinstr. 32, Düsseldorf

Maßlos: In der Ruhe liegt die Kraft

Verspannungen, Rücken- und Nackenschmerzen, Ringe unter den Augen? Wer sich morgens regelmäßig wie gerädert fühlt, schläft wahrscheinlich im falschen Bett. Renommiertes Fachgeschäft rund um den gesunden Schlaf ist Maßlos, das im Oktober sein 20-jähriges Jubiläum feiert. „Natur ist das beste Argument“ lautete das Credo schon bei der Gründung und gilt bis heute: Zum Einsatz kommen nur [mehr...]


Luisenstraße 92, Wuppertal

RosenHeim: Verschönern

„Dinge, die das Leben schöner machen.“ Eine einfache Formel, auf den Punkt gebracht. Nach sechs schönen Jahren in Barmen hat Sarah Hallepape ihr RosenHeim nach Elberfeld verlegt. Bestens aufgehoben in der Luisenstraße 92, bietet sie hier ihr umfangreiches Sortiment seit Mitte Juli in einem kleinen feinen Ladenlokal an. Dass sie es farbenfroh mag, sieht man von der Decke bis zum Dielenboden, und [mehr...]


13.+14.8. Depot, Dortmund

Design-Gipfel Essen: Re-Design

Kleidung aus Müll und Accessoires aus Schrott klingen erst mal nach postapokalyptischem Einsiedlerstamm. Auf dem Design Gipfel in Dortmund zeigen junge Designer aus dem Ruhrgebiet und ganz Deutschland aber, dass Recycling in der Mode einzigartige und interessante Ergebnisse hervorbringt und nebenbei auch noch ein Statement gegen Massenproduktion und die Wegwerfgesellschaft setzt. Ob es eine [mehr...]


Sturmbrettchen: Mein Freund, der Baum

Nicht alle der durch Sturm Ela zerstörten Bäume sollen umsonst gestorben sein: Um die Erinnerung an die Bäume lebendig zu halten und das Holz einer sinnvollen Weiterverwertung zuzuführen, initiierten vier junge Gestalter von der FH Düsseldorf das Projekt Sturmbrettchen. In Kooperation mit dem Gartenbauamt konnten einige wenige Bäume aus dem Hofgarten und Nordpark vor dem Schredder gerettet werden. [mehr...]


Am Kreuzberg 2, Düsseldorf

JUCE a concept: Nice to have

Wenn es etwas Besonderes sein darf, ist man bei Katrin Huber an der richtigen Adresse. Direkt neben ihrem Kinderschuhladen Le petit Schuh im Klemensviertel eröffnete sie kürzlich den Concept-Store JUCE. Das ausgewählte Sortiment umfasst Mode, Schuhe und (Wohn-)Accessoires, die man nicht an jeder Ecke findet und „die frau auf jeden Fall braucht“. Dazu gehören unter anderem Kleider von Anni [mehr...]


Flurstraße 74, Düsseldorf

Chrystall: Food & Fashion

Shopping und Gastronomie unter einem Dach und das Ganze in einer megacoolen Location – ein knappes halbes Jahr nach der Eröffnung am Fürstenplatz eröffnete der Concept-Store Chrystall eine zweite Dependance in Flingern. Vier Meter hohe Decken, Wände mit hundert Jahre alten Tapeten und alte Loftfenster bilden die eindrucksvolle Kulisse für Mode, Lifestyle-Produkte, Wohnaccessoires und [mehr...]


Sophienstr. 1, Wuppertal

Frau Wunder: Trist hat hier Hausverbot

Sieht man auf Wuppertals Straßen große oder kleine Menschen in ausgefallener Kleidung, dann weiß man schon mal, dass die nicht von der Stange ist. Sind tolle Formen, Schnitte und vor allem Farben und Muster im Spiel, dann könnten die Sachen von Frau Wunder sind. Seit sechs Jahren nämlich bietet Jennifer Isenberg auf viel Fläche an der Sophienstraße 1 ein farbenfrohes Sortiment an Kleidung, [mehr...]


14.6. Willy-Brandt-Platz, Essen

Essener Wohnungsbörse: Endlich zuhause

Wenn es in den eigenen vier Wänden von der Decke tropft, die Straßenbahn vor der Haustür entlang donnert oder die Bude schlicht aus allen Nähten platzt, ist es vielleicht Zeit für was Neues. Die Suche nach der perfekten Bleibe kann allerdings zeitintensiv und nervenaufreibend sein. Damit im Angebots-Dschungel der Überblick nicht verloren geht, stehen Wohnungssuchenden bei der zwölften Essener [mehr...]


Immermannstr. 29, Düsseldorf

DaBamDaBoo: Bambus-Bodenreform

Bambus ist das Material der Zukunft. Bambus ist die am schnellsten wachsende Pflanze auf dem Planeten, kann schon nach fünf Jahren geerntet werden und wächst immer wieder nach. Vor allem als Fußbodenbelag ist der umweltfreundliche Rohstoff unschlagbar – Bambus ist extrem stabil und strapazierfähig, äußerst pflegeleicht und sogar für Nassräume und Außenbereiche geeignet, da es nicht aufquillt. Auch [mehr...]


Nordstr. 4, Düsseldorf

Vintage Fabrik: Originale fürs Heim

„Vermeide alle Imitationen!“ lautet das vierte der zehn Gebote zur Wohnungseinrichtung. In der Vintage Fabrik ist man da auf der sicheren Seite, denn hier ist jedes Möbelstück wirklich alt und nicht auf alt getrimmt. Das sieht man den Waren auch an: Sie haben Macken und Gebrauchsspuren, abgegriffene Oberflächen, verblichene Farben oder kleine Kratzer. Auf 200 qm bietet Inhaberin Tabitha Gopp ein [mehr...]


Hunscheidtstr. 74, BO-Ehrenfeld

Der Kleiderschrank: Ehrenfelds WG-Küche

Auf rund 40 Quadratmetern tummeln sich im Ehrenfelder Café mit dem vielleicht etwas verqueren Namen “Kleiderschrank” Dekoideen neben Second-Hand-Kleidung und Appetithäppchen. Seit Oktober lässt sich in dem kleinen Café auf der Hunscheidtstraße allerhand entdecken. Im vorderen Bereich kann man Dekoideen für’s eigne Heim und für den eigenen Leib durchstöbern. Hier liegt Second-Hand neben [mehr...]


Oberbilker Allee 33, Düsseldorf

Sündenherz: Von Vintage bis Shabby Chic

Auf dem Online-Marktplatz DaWanda betreiben Manuela und Helmut Koch schon seit längerem einen Shop. Mit Sündenherz haben sie seit Ende März zudem ein „echtes“ Ladenlokal, in dem man sich die Waren in aller Ruhe ansehen kann. Möbel, Kleinmöbel und Wohnaccessoires in zarten Pastelltönen, ein verspielt-romantischer Mix aus Shabby Chic, Vintage und Cottage-Stil. Schränke, Kommoden, Tische und Stühle [mehr...]


Friedrich-Ebert-Str. 72, Wuppertal

Bertha’s: Die Küche zum Stöbern

Der zweite Vorname prangt in schönster Neonreklame im Fenster an der Friedrich-Ebert-Str. 72 in Wuppertal: Bertha’s. Als „Küche zum Stöbern“ beschreibt Inhaberin Kerstin B. Schild ihren brandneuen Laden, den sie Ende März eröffnet hat. Zwar wird hier nicht gekocht, aber wer hier keine Lust aufs Kochen bekommt, der ernährt sich vermutlich vorrangig von Fertigprodukten. Zwei wesentliche Bestandteile [mehr...]


29.5.–1.6. (täglich 11–18 Uhr) Schloss Lüntenbeck, Wuppertal

Textilmarkt Tuchfühlung: Neuer Stoff

Weihnachtsmarkt, Stilblüte, Tuchfühlung – mehrfach im Jahr kann man das besondere Ambiente in Schloss Lüntenbeck genießen. „Recycling ist ein Thema, welches dieses Jahr auf dem Vormarsch ist. Da gibt es interessante Dinge zu bestaunen, die prima tragbar sind“, lautet die Ankündigung für den Textilmarkt „Tuchfühlung – Mode, Stoff und Stil“. In der stimmungsvollen Atmosphäre von Hof und Garten [mehr...]


Kleine Steubenstraße 13-17, Essen

.daswohnkonzept: Die Möbelschmiede

Das Konzept von Wohnkonzept in Essen: Designmöbel, die bezahlbar sind. Der Kunde profitiert von einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis und einer facettenreichen Auswahl an hochwertigen und modernen Möbeln für Haus und Garten. Seit zehn Jahren ist Wohnkonzept mit dem Team um Inhaber Peter Haurand vertrauensvoller Berater in allen Belangen modernen Wohnens und hat sich als einer der ersten [mehr...]


12.+13.4. Weststadthalle, Essen

Design Gipfel: Mode und mehr in der Weststadthalle Essen

Jeder kennt ja irgendwie jemanden, der Schlauchschals aus Eulenmustern und Umhängetaschen aus LKW-Planen näht. Aber das kann doch wohl nicht alles sein! Was es auf dem Selfmade-Sektor alles Kurioses und Neues gibt, zeigt zum fünften Mal der Design Gipfel. Fernab von „Kauf drei, zahl zwei“-Mentalität und riesigen Ramschbunkern gibt’s hier einen stilvollen Mix aus Mode, Schmuck, Wohnaccessoires, [mehr...]


Atelier hinter Indien, Düsselthaler Str. 1a, Düsseldorf

Atelier hinter Indien: Zusammen ist man weniger allein

Was, bitte, soll das denn sein? Der Name erklärt sich durch den Weg hierhin: vorbei am indischen Restaurant Kirti’s Dhaba und über einen kleinen Hof. Dort liegt die Ateliergemeinschaft von Sofia Beilharz, Maren Düsel, Lynne Philippé und Melanie Warnstaedt. Die vier Schmuckdesignerinnen haben alle ein Studium an der FH absolviert und sich danach für die Selbstständigkeit entschieden. In der [mehr...]


15.+16.3. Depot, Dortmund

Schon schön: Design Gipfel im Depot in Dortmund

Jeder kennt ja irgendwie jemanden, der Schlauchschals aus Eulenmustern und Umhängetaschen aus LKW-Planen näht. Aber das kann doch wohl nicht alles sein! Was es auf dem Selfmade-Sektor alles Kurioses und Neues gibt, zeigt zum fünften Mal der Design Gipfel. Fernab von „Kauf 3, zahl 2“-Mentalität und riesigen Ramschbunkern gibt’s hier einen stilvollen Mix aus Mode, Schmuck, Wohnaccessoires, [mehr...]



Handmade-Markt: Herzblut für Handgemachtes

Noch ist Oberhausen nicht für seine lebendige Designer- und alternative Modeszene bekannt. Das könnte sich bald ändern, denn immerhin zieht jetzt schon zum vierten Mal der Handmade-Markt das passende Publikum in die Stadt. Ein seltenes Angebot im westlichen Ruhrgebiet und in diesem Jahr erstmals in der Turbinenhalle. Weil Organisator André Pabst die verschachtelte Industriekultur-Location so schön [mehr...]


ArtSelect, Schwerinstr. 17, Düsseldorf

ArtSelect: Wertarbeit

Sind das noch Möbel oder schon Kunst? Beides, weshalb man bei ArtSelect von „kunstverwandten Gütern“ spricht. Martin Bähr und Dominique Braun bieten außergewöhnliche Möbel und Kunsthandwerk aus „fernen Ländern“, vorwiegend aus Asien: Möbel für den Innen- und Außenbereich, Buddha- oder Drachenskulpturen, ferner Deko-Objekte wie Schalen oder Vasen. Sonderanfertigungen nach Kundenwunsch sind möglich. [mehr...]


Kaufbar, Parkstr. 56, Düsseldorf

Retro in den drei Räumen: Kaufbar

Die Kunden sagen: „Mach’ doch ein Café daraus.“ Aber genau das will Ela Chiummo-Dahmen nicht mehr, die das Konzept „Gastronomie meets Möbelladen“ schon hinter sich hat (Café Concorde, Halle 61). In der Kaufbar handelt sie ausschließlich mit Vintage-Möbeln, Deko und Wohnaccessoires aus den 50er bis 80er Jahren. In den drei Räumen der ehemaligen Metzgerei findet sich ein buntes Sammelsurium, [mehr...]


Sissy Lala, Julienstraße, Essen

VintageMöbel: Sissy Lala

Vintage bedeutet erlesen und klassisch – und einfach nur alt ist tatsächlich nichts bei Sissy Lala. Für ihr ungewöhnliches Ladenlokal auf der Julienstraße hat die Inhaberin und Malerin wunderschöne Einzelstücke aufgespürt, mit Hingabe und Sachverstand restauriert und liebevoll zu einem Gesamtkunstwerk arrangiert. Bereits das Schaufenster ist ein echter Hingucker, und das Stöbern im Innern lohnt [mehr...]


storeR, Rüttenscheider Straße, Essen

Design für das private Wohnumfeld: storeR

Nach München und Berlin startet die renommierte Designmarke Vitra nun mit einem weiteren Standort auf über 400 qm, dem storeR auf der Rüttenscheider Straße. Dabei steht das R im Firmennamen für ein Bekenntnis zur Metropolregion Ruhr, aber auch überregional wird der stylische Laden für Aufsehen sorgen. Neben den bekannten Klassikern von Charles+Ray Eames oder Verner Panton darf der Liebhaber auch [mehr...]


Primark, Schadowstr. 56, Düsseldorf

Primark: Preis lass nach

Die Kunden sind jung und sie tragen ihre Einkäufe in großen Papiertüten nach Hause, denn bei einem Teil bleibt es in der Regel nicht. Bluse für 13, Jeans für 21, Stiefel für 16 oder ein Partykleid für 19 Euro – Primark ist berühmt für niedrige Preise und auch ein bisschen berüchtigt, auf welchen Produktionsbedingungen diese wohl gründen. Musste das modebewusste Jungvolk bislang zur [mehr...]


Kochshop Solingen, Hauptstr. 120, Langenfeld

Kochshop Solingen: Küchenlatein

Nichts, was es nicht gibt im unendlichen Universum der Küchenutensilien und Haushaltshelfer. Wie hat man nur jahrelang ohne Erdbeerstrunkentferner leben können? Oder ohne den Auslöser für Vorspeisenringe? Und wer wollte ernsthaft die Existenzberechtigung einer Seafood-Schere in Zweifel ziehen? Für ambitionierte Hobbyköche gibt es allerhand zu entdecken im Kochshop Solingen, der Anfang Oktober in [mehr...]


versch. Termine im Dezember

Geschenkejagd: Märkte in der Region

In diesem Jahr nicht wieder bis zum 23. Dezember warten: Das haben vermutlich viele als guten Vorsatz in ihrem Oberstübchen abgespeichert. Wohl wissend, dass man so kurz vor dem Fest der Feste ohnehin meist nichts wirklich Passendes mehr findet, sondern Notnagel-Präsente aus den überfüllten Innenstädten mit heim bringt. Überhaupt gilt es die Stadtzentren in den letzten Wochen vor Weihnachten [mehr...]


7.+8.12. Zeche Zollverein, Essen

DaWanda Designmarkt

Heutzutage wird der Konsument bei der Geschenkesuche in der Vorweihnachtszeit ja nicht selten im Internet fündig. Die Online-Plattform DaWanda bietet da mit ihren zahllosen feschen Angeboten frischer Jungdesigner eine nahezu unendliche kunterbunte Palette an kreativem Schnick und Schnack für den Gabentisch. Wer aber auf Anfassen und persönliche Beratung steht, der hat jetzt die Möglichkeit, 88 [mehr...]


1.+2. Aventswochenende, Schloss Grünewald, Solingen-Gräfrath

Weihnachtsmarkt: Romantische Dekade

Klasse statt Masse heißt es nun schon seit zehn Jahren immer vor Weihnachten auf Schloss Grünewald in Solingen-Gräfrath. Der „Romantische Weihnachtsmarkt“ vereint alles, was ein Weihnachtsmarkt bieten sollte, um das Prädikat „schön“ zu bekommen. Zwar gibt es auf städtischen Märkten auch nicht nur Ramsch, aber über sich ergehen lassen muss man leider einiges vor allem an Geräuschkulisse und [mehr...]


Kollektion Dinge, Kirchplatz 1, 42103 Wuppertal

Kollektion Dinge

Es werde Licht! Das ehemalige Hutgeschäft am Elberfelder Kirchplatz 1 gewährte Passanten fast keinen Einblick. Seit Juli sieht das nun ganz anders aus. Die „Kollektion Dinge“ öffnet sich nicht nur den Menschen, sie ist auch ein ungewöhnliches Ladenkonzept. Unter einem Dach befinden sich das Designbüro Longjaloux, die Kollektion Dinge und der Kunst-/Design- und Kulturverein westwaerts. Eins und [mehr...]


17.11. Gare du Neuss

Der Dame dritter Streich: Designerkram im Gare Du Neuss

Um es mit einem leicht abgewandelten Zitat der Band Stabil Elite zu sagen: Alles, was Melanie Schmitz anfasst, wird sofort zu Gold. So jedenfalls scheint es. Ihren Mädelzflohmarkt „weiberkram“ startete sie 2009, damals noch in Wuppertal. Mittlerweile ist die Trödelei unter Damen längst gut etabliert und geht regelmäßig im Gare du Neuss über die Bühne. Bei der Open-Air-Ausgabe auf der Neusser [mehr...]


Hunscheidtstr. 61, Bochum

Kachel-Carré 61: Eigenmarken

Mittlerweile sind die kleinen Cafés, Kneipen und Kleinläden in Bochum als Alternative zum Trubel im Bermuda-Dreieck und den Kettenfilialen an der Kortumstraße gar kein echter Geheimtipp mehr. Die Gegend erfreut sich immer größerer Beliebtheit und hat jetzt mit dem sanierten 50er-Jahre Kachelbau an der Hunscheidtstraße 61 weiteren Zuwachs gefunden. Gleich drei neue Läden sind hier in den [mehr...]


vitrapoint, Speditionstr. 17, Düsseldorf

vitrapoint

Get together 13 Jahre war vitrapoint, deutschlandweit der einzige Store, der ausschließlich vitra-Kollektionen zeigt, in der Plange Mühle ansässig. Mitte September erfolgte der Umzug auf die Hafenspitze – Tür an Tür zum Schwesterunternehmen citizenoffice + home. Hier erwartet die Kunden ein völlig neues Showroom-Konzept. „My Design Identity“ lautet das Thema der Möbelpräsentationen, zu denen [mehr...]


guloka.de

Es gibt für alles eine App

Sie suchen ein besonderes Geschenk, haben aber weder Zeit noch Lust, die Läden abzuklappern? GuLoKa heißt die Lösung, Ihr persönlicher Shopping-Assistent auf dem Smartphone. „Gutes lokal kaufen“, so die Idee hinter dem Düsseldorfer Start-up von Steffen Strese und Gregor Wiest. Kleine, inhabergeführte Läden präsentieren sich und ihre Produkte via App; der Nutzer stöbert virtuell durchs Sortiment, [mehr...]


5.10. Stadion am Zoo, Wuppertal

Trödeln als Event

Der Profi weiß: Zu den richtig großen Trödelmärkten muss man am besten schon nachts oder zumindest ganz früh am Morgen. Aber, äh, wann sind denn die Spitzenzeiten, wenn die Zeit von 15 bis 23.30 Uhr begrenzt ist? Das lässt sich im Oktober rausfinden, wenn zum zweiten Mal der Nachtflohmarkt am Stadion stattfindet. „Mehrere tausend Quadratmeter voll ausgeleuchteter Freiflächen bieten Platz für [mehr...]


Fairspeisen und Fairhandeln

„Kaffee, Bananen und Rosen waren früher die meist verkauften, fair gehandelten Produkte. Heute gehören auch Textilien und Baumaterialien dazu“, erklärt Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau. Doch was genau wird als fairer Handel bezeichnet? Diese und noch viele weitere Fragen werden auf der größten Messe Deutschlands rund um den fairen Handel, vom 6.-8. September in den Dortmunder [mehr...]


Holyhouse, Stockkampstr. 55, Düsseldorf

Home, sweet home

„When too perfekt, lieber Gott böse“, wusste Nam June Paik. Und wer will schon wohnen wie im Museum? In kühlen und stürmischen Zeiten sehnt sich der Mensch nach Geborgenheit, und hier kommt Holyhouse ins Spiel. Der Outlet-Store der Heiligenhausener botec-trading GmbH dealt mit Einrichtungsgegenständen im lässigen Shabby Chic-Stil: recycelte Möbel aus Asien (als gebürtige Chinesin verfügt Inhaberin [mehr...]


Hans-Böckler-Straße 2, 45127 Essen

BoConcept

Seit Ende Mai ist die Einkaufsstadt Essen um ein neues Shoppingerlebnis reicher: Die dänische Designmöbelmarke BoConcept eröffnet in der Hans-Böckler-Straße 2 ihren ersten Brand Store im Ruhrgebiet. Das seit Jahren leerstehende Gebäude wurde für das Opening kernsaniert, so dass hier zukünftig auf 500 qm Ausstellungsfläche vielfältige Einrichtungsideen fürs Wohnen, Essen, Schlafen und Arbeiten aus [mehr...]


6.+7.7. Rotunde, Bochum

Yard: Kaffee, Kuchen und ein Stuhl zum Mitnehmen

Auf den ersten Blick mag es ungewöhnlich erscheinen, dass Café-Gäste am Ende ihres Besuchs die Einrichtungsgegenstände mitnehmen. Im Fall von „WirZwei“ allerdings ist dies genauso gewollt. Hinter der Idee steckt Sandra Swienty. Die Bochumerin restauriert neben ihrem Studium in die Jahre gekommene Möbel und baut sie dann inklusive Preisschild in ihre Location ein. Sandras WirZwei-Café ist dabei in [mehr...]


Platzhirsch, Kahrstrasse 84, Essen

Platzhirsch: Platz für Möbel

Manchmal möchte man ganz von vorne anfangen, mit einer leeren Wohnung und ganz viel Platz für neue „Freunde“. Seit Anfang April bietet das Team von Platzhirsch auf über 300 qm Vintage Möbel, ausgefallene Einrichtungsgegenstände und kuriose Wohnaccessoires der 50er, 60er und 70er Jahre an. Im „Schnäppken-Keller“ und im Antiquitäten-Saal kann man die Zeitreise und Schatzsuche fortsetzen. [mehr...]


Atelier KunterBunt, Wasserstraße 112/Ecke Velsstraße, Bochum

Atelier KunterBunt

Das Atelier KunterBunt in Bochum auf der Wasserstraße feiert im Juni sein zehnjähriges Bestehen. Was 2003 als Nebenberuf begann wurde drei Jahre später zur Selbstständigkeit und für die gebürtige Alten-Bochumerin Claudia Riese zur Berufung. „Ein Leben ohne Kreativität, nur mit einem Bürojob, ist für mich heute unvorstellbar“, betont sie. Auf gut 70 qm des Altbaus mit alten Holzdielen und hohen [mehr...]


8.6. Essener Wohnungsbörse, Willy-Brandt-Platz, Essen, 10–16 h

Essener Wohnungsbörse

Wohnen soll lohnen Lieber 3 ½ Zimmer mit Garten oder doch lieber Dachgeschoss mit gemütlicher Schräge? Idyllische Vorstadt oder pulsierende City? Wie teuer darf das Ganze sein und was muss man bei der Wohnungssuche beachten? Wer innerhalb Essens ein Domizil sucht, sollte sich statt vieler Wohnungsanzeigen lieber einen Termin dick im Kalender notieren: Die elfte Essener Wohnungsbörse. Auf dem [mehr...]


Einrichtungshaus XXS, Fischelner Str. 1, Willich

Einrichtungshaus XXS

Behaupte noch jemand, um Möbel und Wohnaccessoires zu verkaufen, benötige man möglichst viel Platz auf der grünen Wiese. Das Einrichtungshaus XXS beweist das Gegenteil: Auf 2 x40 qm findet sich originelles Mobiliar aus den Bereichen Essen, Wohnen, Schlafen. Etwa Schränke, Sideboards und Betten von Noodles, Noodles & Noodles aus Berlin, zurzeit die größte Kollektionsausstellung in NRW. Des Weiteren [mehr...]


9.–12.5. Schloss Grünewald, Solingen-Gräfrath
24.–26.5. Niederrheinisches Freilichtmuseum, Grefrath

GartenLeben: Frage der Gestaltung

So wie heute in der Gastronomie das meiste ziemlich gleich aussieht, so ist es dank Baumärkten und Discountern auch auf Terrassen und in Gärten: Langweilig. Individuelleren Ansprüchen werden die Events GartenLeben gerecht, die seit einigen Jahren im Bergischen Land und am Niederrhein organisiert werden. Jenseits der Massenware präsentieren hier zahlreiche Aussteller (über hundert in Grefrath und [mehr...]


5.–7.4. Jahrhunderthalle, Bochum

Heldenmarkt: Messe für nachhaltigen Konsum

Reicht es an nachhaltigem Konsum, wenn ich keine geschälten, in Folien verpackten Bananen im Supermarkt kaufe oder meine Plastiktüte zwei Mal verwende? Guter Ansatz, aber wer ein echter Alltags-Hero werden will, sieht sich am besten mal auf den beiden Messen gut. und Heldenmarkt um. Pappgeschirr? Einmalwaschlappen? Plastiktüten? Das gibt ganz schön miese Karma-Punkte auf dem Öko-Konto. Zum [mehr...]


Bergische Bürger Energiegenossenschaft.

Atomkraft, nein danke. Ökostrom, ja bitte. Da aber die Regierung an dieser Stelle noch zögert und zaudert, nimmt man die Sache besser selbst in die Hand. Landauf, landauf werden deshalb immer mehr sogenannte Bürger-Energie-Stiftungen gegründet, die ihre eigenen lokalen Solar- und Windkraftanlagen betreiben. Auch im Bergischen Land leisten seit letztem Jahr einige engagierte Mitmenschen auf diesem [mehr...]


Clausenstr. 39, 42285 Wuppertal

lean solar GmbH

Ökologisch und rentabel – zwei unschlagbar gute Gründe, um als stolzer Besitzer einer Immobilie in eine Photovoltaikanlage zu investieren und die staatliche Einspeisevergütung zu kassieren. Wer hier nun grünes Licht gibt, kann in puncto Beratung, Bedarfsermittlung und Montage jeweils verschiedene Dienstleister konsultieren oder alles in eine Hand legen, z. B. in jene der lean solar GmbH. Das 2008 [mehr...]


13.–17.3. Westfalenhalle, Dortmund

CREATIVA: Clever eingefädelt

„Ich mache gerade eine kreative Pause.“ Dieser Satz ist ja eine Art Neu-Deutsch für „Ich habe gerade keine anderen Angebote vorliegen“. Wer dagegen seinen künstlerischen Schaffensdrang mal so richtig ausleben will, findet auf der CREATIVA garantiert seine Nische. Ob Spinnen, Weben, Quilten, Töpfern und viel mehr, auf 30 000 qm können sich Hobby-Filzer und Guerilla-Stricker hier ordentlich [mehr...]


Peperblom, Witteringstr. 116, Essen

Peperblom

Peperblom nennen Anny und Heinz Pelzer ihren Laden für kreative Köpfe auf der Witteringstraße in Essen-Rüttenscheid. Ein Marktplatz für textile Produkte, Holzhandwerk und Design, der Ausgesuchtes, Ausgefallenes, außergewöhnlich Schönes und ausgesprochen Seltenes unter einem Dach versammelt. „Wir wollen allen Menschen, die gerne mit Kopf und Hand gestalterisch tätig sind, die mit viel Fantasie [mehr...]


TEAM 7, Grünstr. 15 (Stilwerk), Düsseldorf

TEAM 7: Grüner wohnen

Die Kombination von Ökologie, Design und moderner Technik ist das Markenzeichen der österreichischen Möbelmanufaktur TEAM 7, die jüngst im Stilwerk einen Showroom eröffnete. Auf 640 qm präsentieren sich Möbel für alle Lebensbereiche, für Küche, Wohn- und Essraum ebenso wie fürs Kinder- und Jugendzimmer. Etliche Auszeichnungen haben die Designer schon für ihre Entwürfe abgeräumt, die sich alle [mehr...]


Be:mine, Fürstenplatz 15, Düsseldorf

Be:mine: Ein Kessel Buntes

„Schöne Geschenke für sich und andere“, so beschreibt Nora Duffner das Konzept von Be:mine. Einiges gestaltet sie selbst, wie z. B. dekorative Holzgestecke (als Reminiszenz an ihre Schwarzwälder Heimat), anderes kauft sie dazu, sofern es ihren ästhetischen Ansprüchen genügt. Wobei es sich außerdem um Dinge handelt, die es möglichst nicht an jeder Ecke gibt. Etwa die bunten Plisseetaschen von KAN+ [mehr...]


Heresbachstr. 1, Düsseldorf

Two Birds: Vogelhäuschen

„Geschenkartikel“ ist ein Begriff, den Alexa Bork und Karolina Franke-Zgid nicht ganz so gerne hören, aber eigentlich beschreibt er sehr gut das Sortiment ihres kleinen Lädchen Two Birds. Die beiden fertigen Wohnaccessoires und Bekleidung für Kinder wie Erwachsene, und was sie schon aus Zeitgründen nicht selbst herstellen können, kaufen sie dazu. Allerdings nicht, was man an jeder Ecke findet, [mehr...]


Ackerstr. 154, Düsseldorf

Bukowski: Gutes von gestern

Tannengrüne Plüschsofas, kantige Sessel aus Holz oder Kunstleder, Glastische mit Chromgestell, Cocktailchairs mit Paisleymuster und Musikboxen von der Größe eines Kinderbetts – willkommen in der Wirtschaftswunderzeit des letzten Jahrhunderts, willkommen bei Bukowski. Auf rund 90 qm präsentieren Meike Arnold und Andreas Bialek Gebrauchtmöbel der 50er bis 70er Jahre, zusammengetragen von Flohmärkten [mehr...]


Heilige-Geist-Straße 5, Recklinghausen

Grafik hoch 2

Grafik hoch 2 ist die richtige Adresse für zauberhafte Ideen und schöne Dinge. In der kleinen Werkstatt auf der Heilige Geist Straße werden Motive und Produkte von den Inhaberinnen Felizitas Jockenhöfer und Johanna Gebauer von Hand und mit viel Hingabe umgesetzt und anschließend in den eigenen Verkaufsräumen liebevoll präsentiert. Hier kann man stöbern, staunen und entdecken, die Produktpalette [mehr...]


Lindenstr. 103, Düsseldorf

rikiki

Papier ist nicht nur geduldig, sondern auch äußerst vielseitig, wie ein Besuch bei rikiki beweist. In ihrem Grafikbüro handelt Kommunikationsdesignerin Rike Stephani mit Papier- und Druckprodukten aus aller Welt. Siebdrucke und Letterpress-Prints hängen an den Wänden, hauptsächlich aus England und den USA, aber auch Werke von Künstlern und Grafikern aus Norwegen, Dänemark oder Portugal sowie [mehr...]


Lindenstr. 186
Düsseldorf

69m2

Nach elf Jahren war die Zeit reif für etwas Neues – das Krönchen heißt jetzt 69m2. Zwar fertigt Alexa Müller weiterhin ihre Taschen und Accessoires aus recycelten Materialien – das Krönchen bleibt als autarke Marke bestehen –, aber der neue Concept Store fasst den Gedanken der Nachhaltigkeit noch etwas weiter. Eingerichtet ist das Altbauladenlokal wie eine Wohnung, unterteilt in Wohnzimmer, Diele [mehr...]


Farrow & Ball, Hohe Str. 37, Düsseldorf

Made in Britain

Ein 100 qm großer lichtdurchfluteter Showroom in der Carlstadt ist die zweite Deutschlandniederlassung von Farrow & Ball. Anspruchsvolle Kunden aus aller Welt schwören auf die hochwertigen Farben und handgefertigten Tapeten der britischen Manufaktur. Zur Auswahl stehen 132 umweltfreundliche Farben für drinnen und draußen, die durch außergewöhnliche Tiefe und Schönheit bestechen, da sie mit [mehr...]


 
Nostalgie Lampen, Kruppstr. 98, Düsseldorf

Lichtblicke

Vom Hobby zum Beruf: Seit über 20 Jahren sammelt Herr Sasu Lampen, Lampenschirme, Bronze-, Porzellanfiguren und allerlei anderen Tinnef. Jetzt ist es im Zuge der Retrowelle an der Zeit, das Lager zu räumen und den Inhalt unters Volk zu bringen. Nostalgie Lampen ist eine kleine Fundgrube. Feilgeboten werden größtenteils Leuchten, die ihre Blütezeit in den 30er bis 70er Jahren des letzten [mehr...]


Rahmenmanufaktur, Rosastraße 37, Essen

Rahmenmanufaktur: Nach Maß

Ein echter Rembrandt, das eigene Action-Painting oder das Hochzeitsfoto von Oma & Opa – nichts davon tackert man einfach so an die Wand. Die passende Einfassung für jede Augenweide findet sich seit Anfang März in der Rahmenmanufaktur (Rosastraße). Die Zweigstelle des Berliner Branchenprimus fertigt in eigener Werkstatt Rahmen nach Maß – in barocker Opulenz oder in aller modernen Schlichtheit, aus [mehr...]


VIELfach, Marschallstr. 46, Düsseldorf

VIELfach: Für Hobbyisten

Etliche Menschen stricken, filzen, basteln Schmuck, nähen Kinderkleidung, töpfern, klöppeln oder sind sonst wie produktiv. Aber wie als Privatperson die selbst gemachten Schätze unters Volk bringen? Ganz einfach, mit einem gemieteten Platz bei VIELfach. In ihrer „Kunsthandwerkstatt“ ermöglicht Beate Loddenkötter Kreativen, gegen einen festen Monatsbeitrag ihre Werke zu präsentieren und zum Kauf [mehr...]


gut.: 23.–25.3. Jahrhunderthalle, Bochum

Jetzt ist gut.

Pappgeschirr? Einmalwaschlappen? Plastiktüten? Das gibt miese Karma-Punkte auf dem Öko-Konto. Dass die Dinge des Alltags schön und trotzdem sozial verträglich, ökologisch verantwortbar und zukunftsfähig sein können, beweist die Designmessse gut., die der Verein BochumDesign vom 23. bis 25. März erstmals in der Jahrhunderthalle präsentiert. Allerlei Modisches, Wohnliches und Schmückendes ist zu [mehr...]


Baum im Raum: ökologische Massivholzmöbel

Dass Bettenkauf Vertrauenssache ist, wusste schon Loriot. Bei Baum im Raum ist das Probeliegen- und Sitzen weniger umständlich, sondern absolut erwünscht: Matratzen und Stühle können in Ruhe zuhause ausprobiert werden. Seit 1989 steht der aus einer Schreinerwerkstatt entstandene Laden für gesunde und ökologische Massivholzmöbel, die längst den Sprung zum Designobjekt geschafft haben. Durch die [mehr...]


Illustris: Recycling-Leuchten

„Ich war eine Flasche!“ So könnte ein Label auf einer der Designleuchten von Sven Ricken lauten. Braucht es aber gar nicht, denn die alte Form ist dem illustren Lichtspender erhalten geblieben. Die Idee des Essener Designers: Warum eine gute Flasche zerstören, um eine schlechte Flasche daraus zu machen? Unter dem Label Illustris vertreibt er seine Recycling-Leutchen, die zeigen, wie viel Stil so [mehr...]


Rheinort 2, Düsseldorf

American Heritage: Made in the USA

Wer ein Faible hat für amerikanischen Lebensstil, wird American Heritage lieben. „Authentic American Living“ lautet das Motto von Sabine und Patrick Ryan, die jährlich in den USA auf Entdeckungsreise gehen, um originelle und außergewöhnliche Produkte per Seecontainer über den großen Teich zu verschiffen. Cottage-Möbel von Seabrook Classics, Schaukelstühle aus Jatoba-Holz, Mailboxen, Teppiche, [mehr...]


Cordobastr. 15, Düsseldorf

Etwas anders wohnen: Neue Heimat

Wow, hier möchte man doch glatt einziehen: sich auf die bequeme Büffelledercouch lümmeln, am großen Esstisch Freunde bewirten und unliebsame Aktenordner im coolen Metallschrank verschwinden lassen. Etwas anders wohnen ist eben nicht ein typischer Möbelladen, sondern eine Fundgrube des guten Geschmacks. „Mississippi-Style gemischt mit deutscher Vernunft“, sagt Inhaber Edward Eckford, was sich daher [mehr...]


 
Immermannstr. 18, Düsseldorf

MyRobotcenter: Schmutzige Geschäfte

Fenster putzen, staubsaugen, Böden wischen – Hausarbeit ist lästig und verschwendete Lebenszeit: Schockierende 16 Monate seiner Existenz, so eine Studie, verbringt der Durchschnittsdeutsche damit, seine Wohnung zu putzen. Schluss damit! MyRobotcenter sei Dank, macht sich das bisschen Haushalt im 21. Jahrhundert (fast) von allein. Das österreichische Unternehmen, das vor kurzem in Düsseldorf seine [mehr...]


Atelier Schönspur: Adlerstr., Dortmund

Atelier Schönspur: Ausstellungen und Workshops

Die zum Kreativquartier gekürte Innenstadt-West kommt offensichtlich immer mehr auf Kurs. Seit August sind hier auch Silke Bachner (bildende Künstlerin & Diplom-Kunstpädagogin), Sabine Gorski (Diplom-Designerin) und Birgit Schwennecker (Diplom-Theaterpädagogin) mit ihrem Atelier Schönspur (Adlerstraße) ansässig. Ausstellungen, Projekten, Lehrerfortbildungen sowie außergewöhnliche [mehr...]


Grünes und Schönes: Hermann-Albertz-Straße, Oberhausen

Grünes und Schönes: Professionelle Gestaltung von Gärten

Sabine und Fritz Suthoff verstehen sich auf die professionelle Gestaltung von Gärten, Privat- und Geschäftsräumen Seit Ende Oktober haben sie eine neue Herberge für Grünes und Schönes: In einer ehemaligen Glasfabrik (Hermann-Albertz-Straße) findet sich auf satten 2 000 qm allerlei Schmückendes für Haus und Garten. Geschickt in Szene gesetzt, umfasst das breite Sortiment u. a. diverse Pflanzen, [mehr...]


Provinz Editionen: Mi–Sa 14–18 h, Alte Hattinger Straße 11, Bochum

Kunst in der Provinz

„Bochum ist wunderbar und eine tolle Kulturstadt, aber es gibt keine breite etablierte Sammlerszene. Insofern wird man sich als Galerist beim Verkauf vermutlich die Hörner abstoßen.“ Entsprechend taufte Stephan Strsembski seine kleine Galerie in Bochum-Ehrenfeld, schräg gegenüber der Galerie Chrom in den ehemaligen Räumen des Kindercafés Henriette, Provinz. Dort bietet Strsembski Editionen [mehr...]


Marcs*, Am Maubishof 8, Kaarst

Marcs*: Leiharbeiter

„Lifestyle – Marken – Marcs“ lautet der griffige Slogan des Einrichtungshauses Marcs*, das unter einem Dach Landhausmöbel, Leuchten, Wohnaccessoires, Sitzsäcke und -kissen sowie Feinkost (Salze, Saucen, Kaffee, Gewürze etc.) und Helfer für die gehobene Küche offeriert. Darunter auch Backformen in ausgefallenen Motiven, die man aber vermutlich nur einmal im Leben braucht, etwa um dem Kumpel mit [mehr...]


Jil’s, Höherweg 270, Düsseldorf

Jil’s: Retrospektive

Wer ein Faible hat für Design aus der Wirtschaftswunderzeit, kommt an Jil’s nicht vorbei. Eine Zeitreise, so bunt wie ein LSD-Trip – zu Wohnbeispielen gruppiert, finden sich Möbel und Accessoires der 50er, 60er und 70er Jahre: Nierentische, Cocktailsessel und Sideboards, psychedelisch gemusterte Gardinen, Bogen- und Stehlampen, Teewagen, wuchtige Ledersessel, Plattenspieler, alte Blechdosen und [mehr...]


Schauplatz, Annastr. 21, Kevelaer

Fachhandel: Schauplatz

Weihnachten naht und damit die Frage, womit man lieben Menschen eine Freude machen kann. Beste Chancen auf originelle Geschenke bietet der Schauplatz, wo Inhaberin Anja Hummler Fächer bzw. Platz an kreative Menschen untervermietet, die ihre Werke anbieten: dekorative und witzige Accessoires für den Wohn- und Essbereich, herzallerliebste Kindersachen, Schmuck, aufgearbeitete Möbel, Holzskulpturen [mehr...]


Trash Store: Limbecker Platz 7, Essen

Trash Store: Mode und Kunst

Mode und Kunst gehen im Trash Store (Limbecker Platz 7), der neben Kleidung und Accessoires auch mit langjähriger Piercingtradition punktet, Hand in Hand. Ob Gothic, Punk, Rock, Heavy Metal, Cyber, Mittelalter- oder Darkfashion, hier trifft der Szenekunde auf einen üppigen Querschnitt durch die Underground-Geschmäcker. In dem kleinen Warenhaus tummeln sich über 1 000 Paar Schuhe, Kleidungsartikel, [mehr...]


Hofstr. 127, Hilden

Zeichen guter Gastlichkeit: Mangelware

Früher gehörte sie zur Aussteuer jeder Braut, heute ist sie in vielen Haushalten Fehlanzeige – edle Stoff-Tischwäsche, die jeder Festlichkeit einen stilvollen Rahmen verleiht. Bevor nun Opas Achtzigster an blanken Tischen gefeiert werden muss, hilft ein Besuch bei Mangelware. In ihrer liebevoll gestalteten Wäscherei bieten die Schwestern Birgit Schmitz-Pauli und Anne Pauli für große wie kleine [mehr...]


Unicato, Maasstr. 1, Kevelaer

Unicato

Bei Unicato (Maasstr. 1) ist der Name Programm. Zwischen dem riesigen Perlensortiment kommen allerlei Leder- und Filzwaren, Damenmode, Schmuck, Geschenk- und Dekoartikel oder Kunsthandwerk zum Vorschein. Die Mischung aus ausgewählten Artikeln, Kunst(-ausstellungen) und Lesungen machen den besonderen Charakter des Ladens aus, der sich mitten im Herzen von Kevelaer präsentiert. Wer beim Anblick des [mehr...]


Mon Dieu, Eisenstr. 108, Düsseldorf

Mon Dieu: Kuriose Kunst

„Aus den Siebzigern übriggeblieben und ganz viel kiffen“, vermutet eine Passantin angesichts der bunten Objekte im Schaufenster der Galerie Mon Dieu. Weit gefehlt, meine Dame, handelt es sich doch um Independent Interior Design. Olivia Zelosko verfremdet aus der Mode Gekommenes und gesichtslose Industrieprodukte, und zwar mit viel Fantasie: Aus Omas alter Kommode wird ein hippieesker Hingucker [mehr...]


Ügo – Mode & Wohnen, Liebigstr. 46, Dortmund

Ügo – Mode & Wohnen

Auf der Suche nach individuellen Trends lohnt es sich, die vertraute Innenstadt Dortmunds zu verlassen und einen Abstecher ins Kreuzviertel zu wagen. Dort versteckt sich die noch junge Boutique mit dem französisch klingenden Namen Ügo – Mode & Wohnen (Liebigstr. 46) zwischen Kneipenkultur und Szenecafés. Inhaberin Annette Hinz orientiert sich merklich an skandinavischen Labels, die ihr auf Reisen [mehr...]


Heimwerker-Projekte unter professioneller Anleitung erfolgreich durchführen.

Die BohrINSEL: Do it yourself!

Schon mal insgeheim den Gedanken gehegt, ein Möbelstück oder Ähnliches selbst herzustellen, was sich aber aus Platzmangel oder fehlenden Fachkenntnissen als schwierig erweist? Die BohrINSEL in Bochum (Laerstr. 34) bietet die Möglichkeit, diese Heimwerker-Projekte in die Tat umzusetzen. In dem eigentlichen Handwerksunternehmen kann jedermann ein Plätzchen sowie die notwendigen Maschinen mieten und [mehr...]


 
Troc und möbelhausdüsseldorf, Wilhelm-Kreis-Str. 2,

Troc und möbelhausdüsseldorf: Erste und zweite Hand

Möbel aus erster wie auch zweiter Hand stehen in einem großen blauen Gebäude an der Koblenzer Straße zum Verkauf. Im Secondhand-Einrichtungshaus Troc, in dem Möbel und Nippes auf Kommissionsbasis veräußert werden, lohnt die Suche nach dem Besonderen, das der üblichen IKEA-Einrichtung die persönliche Note verleiht. Alle feilgebotenen Dinge sind prima erhalten und zwischen allerlei Scheußlichkeiten [mehr...]


Weiberkram-Flohmarkt: 12-19 Uhr Antiker Güterbahnhof, Neuss; Needful Things: 15-22 Uhr Café Ada, Wuppertal

Stöbern, Staunen, Shoppen

Flohmarkt-Feeling jenseits von Handy-Attrappen und abgelaufenen Schaumwaffeln? Schmucke Filztäschchen statt Tragetüten „für tsen Tsent“? Aber bitte sehr! Auf diesen Edel-Märkten ist man ganz schnell voll bepackt mit tollen Sachen, die das Leben schöner machen. „Oh mein Gott, ich habe nichts anzuziehen, und davon drei Schränke voll!“ Welche Frau kennt das nicht? Zeit, mal wieder auszumisten, [mehr...]


 
Neueröffnung der Alten Papierfabrik: Tage der offenen Tür, Wuppertal

Multifunktional und dennoch schön

Es war einmal eine alte Papierfabrik, die das große Glück hatte, von einem detailverliebten Investor übernommen zu werden. Dass nämlich Fitnessclub, Bowlingbahn, Gastronomie, Veranstaltungshalle sowie Praxisräume und Wohnungen stilvoll nebeneinander existieren können, ist nicht selbstverständlich. Das Gegenteil von Kaputtsanieren aber ist an der Friedrich-Ebert-Straße 128 der Fall. Was viele [mehr...]


Herner Str. 3, Bochum

kiddys best

Als Jennifer Leimann selbst Mutter wurde, vermisste sie in Bochum ein schönes Geschäft für ausgefallene und individuelle Geschenke rund um Kind und Mama. Ende Mai eröffnete die kreative Kommunikations- und Mediendesignerin deshalb ihr Lädchen kiddys best am Nordring und verkauft dort u. a. eigene Produkte wie Windeltorten, Schnullerketten, Namenskissen, Krabbeldecken, Mutterpass- und [mehr...]


„Wohnen wie im Wunderland“
Stresemannstr. 29, Düsseldorf

HIP HOME

„Wohnen wie im Wunderland“ lautet der Slogan von HIP HOME, und ja, der Vergleich mit einem LSD-Trip ist nicht ganz von der Hand zu weisen. Braucht man eine quietschgrüne Gips-Krone mit Swarovski-Kristallen? Einen lebensgroßen Wachhund aus Kunstharz, auf Wunsch mit Halsband? Einen „big funky Jesus“ oder einen Stuhl mit Baumwoll-Volants? Braucht man natürlich nicht, sieht aber cool aus und hat nicht [mehr...]


Alltags- und Produktdesign jenseits des Mainstreams
Bilker Allee 79, Düsseldorf

Unterbäumer

Wer in puncto Mode und Wohnungseinrichtung gern exklusive Wege beschreitet, sollte mal Unterbäumer einen Besuch abstatten. Als „kleines Kaufhaus“ bezeichnet Inhaberin Bärbel Walger ihren hübschen Laden, wo sich Alltags- und Produktdesign jenseits des Mainstreams finden: Mode, Schuhe, Taschen und Gürtel, Wohnaccessoires wie Decken und Kissen, Kleinmöbel, Leuchten und Geschirr. Viele dieser [mehr...]


Untermarkt, Hattingen

Alles Kult: Madrians

Das Team von Madrians ist ständig auf der Suche – nach originellen und humorvollen Produkten, nach heißer Ware und Heimatlichem, eben Kultverdächtigem oder bereits Kultgewordenem. In der Hattinger Altstadt am Untermarkt gibt es Geschenke, Accessoires, Schönes und Außergewöhnliches von Vespa, Fred&Friends, Logoshirt u. v. m. – demnächst übrigens auch im gut sortierten Online-Shop. Unter dem Motto [mehr...]


Luegstr. 3, Düsseldorf

Do it yourself: Très Jolie

Vorbei die Zeiten, als milde belächelt wurde, wer Handarbeiten sein Hobby nennt – Selbermachen ist wieder in! Kreativen Menschen, die mit Nadel und Faden umgehen können, sei daher das buchstäblich sehr hübsche Très Jolie ans Herz gelegt. Hier findet sich eine exklusive Auswahl an Baumwollstoffen internationaler Textildesigner wie Amy Butler, Kaffe Fasset, Tilda oder Westfalenstoffe. Da bekommt man [mehr...]


kunstWerk, Friedrichstr. 115 + Ackerstr. 185, Düsseldorf

Doppelfunktion: Kunstwerk in Düsseldorf

Doppelt hält besser – frei nach dem Motto betreibt das kunstWerk mittlerweile gleich zwei Filialen in Düsseldorf. Das Angebot in den beiden Läden in Flingern und Bilk umfasst neben Schmuck jeglicher Art auch Wohnaccessoires, Regale nach Maß von Das Regal, Gläser und Karaffen von Ohle und vieles mehr. Während das Ladenlokal an der Ackerstraße als reiner Verkaufsraum dient, organisiert Betreiber [mehr...]


Schadowstr. 64, Düsseldorf, 0211-354468
Mittagstisch Mo–Sa 12–15 h

Via Appia@WMF: Ein Teller Nudeln zum Besteck?

Das viaAppia@WMF gibt es leider nicht mehr, WMF ist aber nach wie vor existent. [mehr...]


Saarlandstraße, Ecke Am Knappenberg

Es wird eng: Wohnsitz

Die Internationale Möbelmesse naht und folglich ein neues Sortiment im bekannten Möbelladen Wohnsitz an der Saarlandstraße (Ecke Am Knappenberg). Nun ist das Ladenlokal zwar großzügig, will aber einfach nicht mitwachsen, ergo sind einige der bisherigen Ausstellungsstücke – Möbel und Wohnaccessoires aus hochwertigen, ökologisch verträglichen Materialien – wieder deutlich preisgünstiger zu haben. [mehr...]


Konsumartikel nach Städten sortiert