Küss mich wach: Ladykracher

Buntes Sortiment: Küss mich wach | Foto: Küss mich wach

Neuer Look für kleines Geld? Nichts wie hin zu Küss mich wach, Flingerns neuer Secondhand-Boutique für individuelle Damenmode. Hauptsache ausgefallen, lautet die Devise, ansonsten hat Susanne Kremer alles im Sortiment, „von H&M bis Hermès“. Taschen gibt es, Modeschmuck, sehr viele Schuhe und eine kleine Vintage-Ecke. In der angeschlossenen Werkstatt fertigt Tochter Josephine ihre eigene Modelinie „Phines“, deren Stücke das Angebot ergänzen. Extra geräumig ist die Umkleidekabine, damit auch die Freundin darin Platz findet. Eine nette Idee ist der Mädelsabend (ab vier Personen): Nach Absprache und Geschäftsschluss darf nach Herzenslust gestöbert, anprobiert und geshoppt werden, Sektchen inklusive.

Konsumartikel nach Städten sortiert