Designmarkt: Zucker für die Seele

| Bild: Zucker für die Seele

Eine rosarote Zuckergusschicht legt sich am Sonntag über die Essener Zeche Carl. Heimische Designer und Kreative präsentieren dann klimpernden Schmuck, quietschende und seufzende Accessoires und pfeifende und jubelschreiende Mode. Alles, was man bei Dawanda bloß anklicken kann, kann hier live, echt und in Farbe bestaunt und betatscht werden.

Über 70 Austeller sind bei der dritten Ausgabe des Designmarktes vertreten und bemühen sich die die Konsumlust der Besucher zu stillen. Neben der soll aber auch das Netzwerken eine Rolle spielen und die Designer-Szene Ruhr präsentiert werden. Für weiterführende Unterhaltung sorgen Musik und gutes Essen.

Weiterlesen

Unterwegs, Stadtgespräch

Eintritt Frei: 18 Sachen zum Gratis...

Richtig Bock was zu unternehmen, aber beim Blick in den Geldbeutel nur [mehr...]
Theater & Tanz, Stadtgespräch

Vorhang auf! Im Mai und Juni ist da...

Das Ruhrgebiet hat eine beeindruckende Dichte an Theatern, die darüber [mehr...]

Konsumartikel nach Städten sortiert