Zu Gast bei Fremden

| Foto: Bine Bellmann

Was zu Zeiten der Prohibition die Speakeasys, sind heutzutage Supper Clubs – Pop-up-Restaurants in Privatwohnungen oder schrägen Locations. Ganz legal ist die Sache nicht, was einerseits ihren Reiz erklärt, zum anderen weiß man nicht, was einen erwartet, abgesehen davon, dass man seinen Abend mit wildfremden Leuten verbringen wird. In Düsseldorf existiert seit 2010 der Rebelote Supper Club, ins Leben gerufen von einem Paar, „ausgestattet mit einem Esszimmer, einer ungezügelten Leidenschaft für Essen, Wein und das ganze Drumherum“. Die Gastgeber nennen sich Mme. und Mr. Rebelote und laden etwa alle sechs Wochen zum Dinner in ihr Haus am Stadtrand.

Sobald der aktuelle Termin im Netz bekannt gegeben ist, beginnt der Run auf die Plätze: „Meistens sind sie in vier bis fünf Stunden weg“, sagt Madame. Wer zu den Auserwählten gehört – maximal zwölf Gäste –, bekommt eine Antwort per Mail und einen Tag vor dem Ereignis eine weitere mit der Adresse. Monsieur, im echten Leben als Creative Director tätig, übernimmt das Kochen, während Madame das Essen serviert und in ihrer Eigenschaft als ausgebildete Sommelière die passende Weinempfehlung gibt. Das Ganze finanziert sich über einen Unkostenbeitrag in Form von Spenden, 25 bis 45 Euro beträgt im Schnitt der Preis für ein drei- bis sechsgängiges Menü. Sogar eine Haus- und Hof-Band gibt es – an einigen Abenden liefern Early Autumn Break aus Düsseldorf akustische Folkpop-Untermalung.

Nicht nur für die Gäste ist das Guerilla-Dining mit lauter Unbekannten eine spannende Sache, auch die Rebelotes haben ihren Spaß daran, neue und interessante Menschen kennen zu lernen. Eine nette Sache sei das, sagt Madame, „gutes Essen, leckere Weine, die Leute und die Künstler zusammenzubringen, das ist einfach schön“. Neuerdings geschieht dies auch aushäusig: „Me, Rebelote & You“ heißt die aktuelle Veranstaltungsreihe, bei der „Deetowns Secret Supper Club“ in Flingeraner Ladenlokalen Station macht – mehr Platz für neue Gäste sowie für Künstler, Autoren und Musiker, die das Ihrige zur Geselligkeit beitragen.

bk

rebelotesupperclub.blogspot.com

Gastroartikel nach Städten sortiert

Gastronews

Hattingen

Habbel: Neustart mit Janka Thiemann gescheitert

Der Neustart mit der bekannten Dortmunder Köchin Janka Thiemann hat nicht [mehr...]
Musical & Show

Roncalli Dinner-Show: Hohes Niveau auf Tellern und Bühne

Wir haben die Dinner-Show des Circus Roncalli gestestet, die noch bis zum [mehr...]
Velbert

Sascha Stember kreiert Gin: 1864

Velberter Sterne-Koch brennt. Nicht so, wie es sich anhört, nein, Sascha [mehr...]
Essen

Baba Green: "Finest Kebab" in Essen

Auf der Rü hat es das Baba Green endgültig geschafft und nach einigem hin [mehr...]
Haltern

Ratsstuben: Stern für Haltern

Vom weiterhin 2-Sterne-Haus Rosin in sind es nur 13 Kilometer bis zur [mehr...]

Aus für Roger Achterath

Was für ein Schock: Roger Achterath hat sein feines Restaurant Achteraths [mehr...]
Duisburg

Neuer Pächter im Schumachers: Ingo Sperling

Nach der für seine Gäste so traurigen Insolvenz von Tim Lellau im [mehr...]
Bochum

Weißbier-Sommelier besucht Bochumer Kuhhirten

Ein Heimspiel wird es sicher nicht. Doch spannend auf jeden Fall. Denn da [mehr...]
Imbiss | Essen

Poutines im Pott: Frittenwerk eröffnet in Essen

Endlich: Das Frittenwerk hat am Wochenende seine erste Filiale im [mehr...]
Bochum | Essen | Duisburg | Dortmund

Vier Sterne fürs Vegane: Peta stellt Mensa-Ranking 2017 vor

Da hat die Uni Duisburg-Essen ja mal voll abgeräumt. PETA hat den hiesigen [mehr...]

Gastro-Specials

Imbissbuden im Pott

Auf die Faust und ab dafür - die Imbisskultur im Ruhrgebiet ist [mehr...]


Bochum | Düsseldorf | Essen | Duisburg | Dortmund | Recklinghausen

Frühstück im coolibri-Land

Ohne Frühstück gleicht für viele der Start in den Tag eher einer [mehr...]


Cafés im Ruhrpott + Rheinland

Wenn draußen der Herbstregen nieselt, verzieht man sich am besten an [mehr...]


Eisdielen in NRW

Ob klassisch Schoko oder ausgefallene Himbeer-Balsamico-Kreation: Mit [mehr...]


Cafés | Bochum | Essen | Duisburg | Dortmund

Röstereien im Ruhrgebiet

Ohne Kaffee keine Competition - aber muss das schwarze Genussgetränk [mehr...]


Burgerbuden in NRW

Burger sind gerade in aller Munde. Grund genug, eine Übersicht zu [mehr...]


Restaurants

Veggie-Restaurants an der Ruhr

Veggie-Cafés und -Bistros sprießen wie Pilze aus dem Boden – auch im [mehr...]


Düsseldorf

Special: Vegetarisch in Düsseldorf

Verzicht auf tierische Produkte ist das Thema der Stunde. Laut [mehr...]


Imbiss | Bochum

Special: Bochum Vegan

Eine kleine feine Auswahl an Bochumer Lokalitäten, die ein (rein) [mehr...]