Mother's Finest: Malika

Gemütlich: Malika | Foto: Malika

Kleines Restaurant, große Gastfreundschaft: Im Malika serviert ein junges, sympathisches Team bestes orientalisches Streetfood. Die Multi-Cuisine speist sich aus den Nationalitäten der Mitarbeiter – ein Streifzug durch die libanesische, syrische und marokkanische Küche.

Ohne die Werbetrommel zu rühren, eröffneten Fabio Bonfanti und Rachid Rifi Anfang September das Malika. Sie machten einfach die Tür ihres winzigen Restos auf, das so liebevoll eingerichtet ist, wie hier auch gekocht wird: immer à la minute, mit viel frischen Kräutern und orientalischen Gewürzen, die Speisen hübsch angerichtet auf buntem Geschirr. Die Gäste ließen nicht lange auf sich warten.
Servicekraft Sita erklärt den Namen und das Konzept: Malika ist arabisch und bedeutet Königin, und die Königin einer jeden Familie ist, na klar, die Mama. Eine „Hommage an die Mütter“ also, deren Rezepte nun die Kinder adaptiert haben. Die Damen dürfen stolz auf ihren Nachwuchs sein, denn was hier aus der offenen Küche kommt, schmeckt großartig: Köfte und Falafel, die es als Vorspeise gibt oder als Tellergericht (wahlweise mit Reis oder handgeschnitzten Pommes), Kibbeh (Bulgurkugel) mit Joghurtsauce, der erfrischende Salat Fatouche (mit Gurken, Tomaten, Petersilie und frittiertem Fladenbrot) oder die traditionelle orientalische Suppe Harira, ein herrlicher Magenwärmer aus pürierten Kichererbsen, Linsen und Gemüse. Tajines (vegetarisch, mit Huhn oder Rind) stehen ebenso auf der Karte wie Couscous, mariniertes Hähnchen oder Rind sowie libanesische Sandwiches. Abgerundet werden die Speisen von verschiedenen hausgemachten Saucen. Getränkeempfehlung: Damaskus-Limo (mit Zitrone, Limette und Minze) oder Avoda-Smoothie (mit Avocado und Datteln), beides natürlich aus eigener Herstellung.
Berit Kriegs
Malika, Hüttenstr. 21, Düsseldorf, 0211-3112277; Mo–Fr 11.30–22, Sa 13.30 –22, So 15–22 Uhr;

Restaurants nach Städten sortiert

Gastronews

Restaurants | Bochum

The ASH: Filiale im Ruhr Park kommt im September

Eine Extraportion Fleisch bekommt der Ruhr Park voraussichtlich Mitte [mehr...]
Cafés | Dortmund

Neues Schwarz eröffnet neue Filiale

Dortmunds Neues Schwarz lockt schon seit geraumer Zeit Kaffeeconnoisseure [mehr...]
Konsum | Dortmund

Cheat Smart: Gesunder Imbiss für Arbeitshungrige

Die Studenten Caesar van Heyningen und Lucas Buchmüller sagen Currywurst [mehr...]
Bochum

Orlando im Bochumer Ehrenfeld schließt nach 20 Jahren

Die Spatzen pfeifen es schon länger von den Dächern des Bochumer Stadtteils [mehr...]
Essen

Paul’s beerbt Gallo

An der bekannten Gastro-Adresse Huyssenallee 7 gibt es jetzt französische [mehr...]
Gelsenkirchen

Genusswerkstatt: Feinstes bei Francesco Risoli

Francesco Risoli kennt in Gelsenkirchen jeder, der italienische Küche mag. [mehr...]
Bochum

Hopfengarten: Fiege sucht weiter Pächter

In der Traditionsgaststätte Hopfengarten hat die Brauerei Fiege massiv in [mehr...]
Gelsenkirchen

Fish House: Neues Fischrestaurant in Gelsenkirchen

Ein neues kleines Fischrestaurant gibt es seit kurzem in der [mehr...]
Essen

Haus am See: Neunköpfiges Betreiberkollektiv

Experiment am See: Das Ausflugslokal Haus am See wird künftig von einem [mehr...]
Gelsenkirchen

Bang Bang Burgers & Beer: Umzug ins Sparkassenhaus

Das kultige Bang Bang Burgers & Beer zieht um. [mehr...]
Essen

Oase Due im VARTA-Führer

Schlägt man den renommierten VARTA-Führer 2018 auf der Seite der wenigen [mehr...]
Hattingen

Habbel: Neustart mit Janka Thiemann gescheitert

Der Neustart mit der bekannten Dortmunder Köchin Janka Thiemann hat nicht [mehr...]
Musical & Show

Roncalli Dinner-Show: Hohes Niveau auf Tellern und Bühne

Wir haben die Dinner-Show des Circus Roncalli gestestet, die noch bis zum [mehr...]
Velbert

Sascha Stember kreiert Gin: 1864

Velberter Sterne-Koch brennt. Nicht so, wie es sich anhört, nein, Sascha [mehr...]
Essen

Baba Green: "Finest Kebab" in Essen

Auf der Rü hat es das Baba Green endgültig geschafft und nach einigem hin [mehr...]