Frango Portugues: Flattermann

| Foto: Christof Wolff

Lange war das Dr. Thompson’s allein auf weiter Flur. Aber mittlerweile hat sich Einiges getan auf dem Gelände der Düsseldorfer Schwanenhöfe. Wo einst Waschmittel produziert wurde, residiert mittlerweile eine bunte Mixtur aus Agenturen (mehrheitlich), aber auch ein Fitnessstudio, das Theater Glorreich und ein Frisuren-Fachbetrieb. Gastronomisch gibt es ebenfalls Zuwachs zu vermelden.

Frango Portugues heißt die Dependance des schräg gegenüber beheimateten Clube Portugues, die seit Ende Januar auf Gäste wartet. Im Vergleich zum Mutterhaus ist in den hohen Räumlichkeiten, deren Interieur durch viel Farbe, Parkett, Kacheln und bunt gemischtes Mobiliar geprägt ist, wesentlich mehr Platz zur Verfügung: 190 Plätze drinnen, 120 auf der Terrasse. Im Gegensatz zum Mutterhaus, wo überwiegend Fisch serviert wird, setzt man im Frango (port. Huhn) auf Fleisch. Neben den Flattermännern birgt die Speisekarte Steaks, Kaninchen oder Rippchen, dazu ein Fisch-Hauptgericht sowie – für Freunde fleischloser Kost – ein Gemüsespieß (8 Euro).Sehr zu begeistern wusste bei unserem Besuch die Mixtur aus warmem Brot, Oliven und einer üppigen Portion Aioli (3,50 Euro). Und auch der Service war äußerst freundlich und stets zur Stelle, wenn man ihn brauchte.

All das lässt für die Zukunft hoffen, in der die Betreiber Filipe Castelo, José Estevez und Armando Cortes, allesamt gelernte Ladenausstatter, auch Konzerte portugiesischer Bands sowie Fado-Abende organisieren möchten. Klingt so, als wäre Flingern-Süd weiterhin auf dem Vormarsch …

Erkrather Str. 224a (Schwanenhöfe), Düsseldorf, 0211-69554625, täglich 12–24 h

Restaurants nach Städten sortiert

Gastronews

Bochum

Hopfengarten: Fiege sucht weiter Pächter

In der Traditionsgaststätte Hopfengarten hat die Brauerei Fiege massiv in [mehr...]
Gelsenkirchen

Fish House: Neues Fischrestaurant in Gelsenkirchen

Ein neues kleines Fischrestaurant gibt es seit kurzem in der [mehr...]
Essen

Haus am See: Neunköpfiges Betreiberkollektiv

Experiment am See: Das Ausflugslokal Haus am See wird künftig von einem [mehr...]
Gelsenkirchen

Bang Bang Burgers & Beer: Umzug ins Sparkassenhaus

Das kultige Bang Bang Burgers & Beer zieht um. [mehr...]
Essen

Oase Due im VARTA-Führer

Schlägt man den renommierten VARTA-Führer 2018 auf der Seite der wenigen [mehr...]
Hattingen

Habbel: Neustart mit Janka Thiemann gescheitert

Der Neustart mit der bekannten Dortmunder Köchin Janka Thiemann hat nicht [mehr...]
Musical & Show

Roncalli Dinner-Show: Hohes Niveau auf Tellern und Bühne

Wir haben die Dinner-Show des Circus Roncalli gestestet, die noch bis zum [mehr...]
Velbert

Sascha Stember kreiert Gin: 1864

Velberter Sterne-Koch brennt. Nicht so, wie es sich anhört, nein, Sascha [mehr...]
Essen

Baba Green: "Finest Kebab" in Essen

Auf der Rü hat es das Baba Green endgültig geschafft und nach einigem hin [mehr...]
Haltern

Ratsstuben: Stern für Haltern

Vom weiterhin 2-Sterne-Haus Rosin in sind es nur 13 Kilometer bis zur [mehr...]

Aus für Roger Achterath

Was für ein Schock: Roger Achterath hat sein feines Restaurant Achteraths [mehr...]
Duisburg

Neuer Pächter im Schumachers: Ingo Sperling

Nach der für seine Gäste so traurigen Insolvenz von Tim Lellau im [mehr...]
Bochum

Weißbier-Sommelier besucht Bochumer Kuhhirten

Ein Heimspiel wird es sicher nicht. Doch spannend auf jeden Fall. Denn da [mehr...]
Imbiss | Essen

Poutines im Pott: Frittenwerk eröffnet in Essen

Endlich: Das Frittenwerk hat am Wochenende seine erste Filiale im [mehr...]
Bochum | Essen | Duisburg | Dortmund

Vier Sterne fürs Vegane: Peta stellt Mensa-Ranking 2017 vor

Da hat die Uni Duisburg-Essen ja mal voll abgeräumt. PETA hat den hiesigen [mehr...]