Burgerado: El Dorado für Burger

| Foto: Wiltrud Geurtz

2013 hat im Gerberviertel (im früheren Café Spitz) „Bochums erste Burger-Bar“ (nach glaubhaftem Bekunden der Betreiber) eröffnet. Burgerado heißt das gemütliche und von Beginn erfolgreiche Restaurant und setzt natürlich voll auf Hamburger. 15 Rindfleischburger stehen auf der Karte (z. B. ein Fiege Burger mit Biersoße), dazu je 5 Hähnchen- bzw. vegetarische Burger.

Zunächst steht die Entscheidung an, welche Art von Brötchen man zu seinem Burger möchte: Ciabatta-, Sesam- oder Vollkornbrötchen. Bei jedem Burger steht eine Empfehlung des Burgeradoteams. Man kann die Empfehlung annehmen, man muss es aber nicht. Ebenso frei ist man bei der Wahl von Extras oder Beilagen. Pommes, Kartoffelecken oder Gitterkartoffeln machen einen ebenso satt wie ein Beilagensalat. Dazu gibt es eine schöne Auswahl an Dips: Erdnussbutter, Piri Piri, Wasabi sowie einige vertraute Dips wie Sour Cream oder Sweet Chili. Wer partout keinen Burger essen möchte, entscheidet sich für einen der vier Salate (drei Dressings stehen hier zur Wahl).

Für uns ist der Besuch bei Burgerado mal wieder ein echter Familienausflug, und wie der Zufall es will, deckt unsere Bestellung das gesamte Spektrum des Lokals ab: Der Kiss me later Burger mit empfohlenem Sesambrötchen (6,80) bezieht seinen witzigen Namen vom hohen Anteil an Zwiebeln und Knoblauch und ist aus Rindfleisch. Der Klassiker mit Hähnchen (6,30; Sesambrötchen) ist nicht nur einer, er heißt auch so, und der Tofu Burger (6,40; Sesambrötchen) ist natürlich vegetarisch. Bleibt nur noch der Salat: Es soll der mit gebackenem Mozzarella sein (8,50). In die Mitte stellen wir noch je eine Portion Pommes bzw. Gitterkartoffeln (beides 2,50) sowie ein paar Dips.

Für ein Dessert reicht es anschließend leider nicht mehr. Es hätte Kuchen gegeben oder einen der 20 Milchshakes (darunter sind auch einige mit Alkohol). Neben den Milchshakes werden auch Bier, Softdrinks und Kaffeespezialitäten ausgeschenkt.

Burgerado
Große Beckstraße 13, Bochum
So-Do 12-22:30 Uhr, Fr+Sa 13-23:30 Uhr

Behrensstr. 4, Herne
So-Do 12-22:30 Uhr, Fr+Sa 13-23:30 Uhr


burgerado.de

Restaurants nach Städten sortiert

Gastronews

Bochum | Essen | Duisburg | Dortmund

Vier Sterne fürs Vegane: Peta stellt Mensa-Ranking 2017 vor

Da hat die Uni Duisburg-Essen ja mal voll abgeräumt. PETA hat den hiesigen [mehr...]
Cafés | Essen

Bechertrick: Rüttenscheid führt Pfandbechersystem ein

Allein in Deutschland werden jährlich drei Milliarden Einwegbecher benutzt. [mehr...]
Restaurants | Düsseldorf

Frühstück für Fortgeschrittene: Brunch im Melia-Hotel

Das Melia-Hotel Düsseldorf lässt die Herzen eines jeden [mehr...]
Dortmund

Dinner im Dortmunder U: Fünf Gänge für den guten Zweck

Das Dortmunder Kochquintett deckt die Tische und lädt am 11. Oktober zum [mehr...]
Dortmund

Die Kleine Taverne: Feier zum Zweijährigen

Zwei Jahre gibt es nun schon Die Kleine Taverne von Mihaela Crafcic und [mehr...]
Essen

Froschkönig: Burgerbar im Nudelland

Im Froschkönig in Essen gibt es keine Schenkel von französischen Amphibien, [mehr...]
Duisburg

Rheinkult: Tastings an der Holztafel

Rund 150 Whiskys, gut 50 Gins hat Benjamin Hundebrink auf Lager. Und er [mehr...]
Dortmund

Estia: Griechisches in Brackel

In Dortmund-Brackel ist jetzt das Estia eröffnet. An der Flughafenstraße 16 [mehr...]
Dortmund

Olafs: Engagierter Seiteneinsteiger mit Burgern

Selbstgeräucherte Sparerips, hausgemachte Burger, original Berliner [mehr...]
Essen

Franco Giannetti: Neuer Chef im Casino Zollverein

Das Casino Zollverein hat einen neuen Chef. Franco Giannetti, der [mehr...]
Witten

Saalbau Witten: Neuer Mondo-Pächter

Das ging zum Glück schnell: Das Mondo im Saalbau Witten öffnet direkt nach [mehr...]
Hattingen

Gut angekommen: Pizzeria Mimo in Hattingen

Die Pizzeria Mimo ist gut angekommen an neuer Stelle. Der beliebte „Mimo“ [mehr...]
Gelsenkirchen

Zutz: Stammgäste betreiben Kneipe weiter

Manchmal sorgt das Kneipensterben auch für tolle Geschichten. Das Zutz in [mehr...]
Dortmund

Stehbierhalle der Bergmann Brauerei eröffnet

Recht plötzlich wurde Mitte August die Stehbierhalle der Bergmann Brauerei [mehr...]
Dortmund

Taverna.ru: Russische Kost in Dortmund

Taverna.ru ist keine neue Ostblock-Webseite für Kneipenbedarf, sondern ein [mehr...]