Burgerado: El Dorado für Burger

| Foto: Wiltrud Geurtz

2013 hat im Gerberviertel (im früheren Café Spitz) „Bochums erste Burger-Bar“ (nach glaubhaftem Bekunden der Betreiber) eröffnet. Burgerado heißt das gemütliche und von Beginn erfolgreiche Restaurant und setzt natürlich voll auf Hamburger. 15 Rindfleischburger stehen auf der Karte (z. B. ein Fiege Burger mit Biersoße), dazu je 5 Hähnchen- bzw. vegetarische Burger.

Zunächst steht die Entscheidung an, welche Art von Brötchen man zu seinem Burger möchte: Ciabatta-, Sesam- oder Vollkornbrötchen. Bei jedem Burger steht eine Empfehlung des Burgeradoteams. Man kann die Empfehlung annehmen, man muss es aber nicht. Ebenso frei ist man bei der Wahl von Extras oder Beilagen. Pommes, Kartoffelecken oder Gitterkartoffeln machen einen ebenso satt wie ein Beilagensalat. Dazu gibt es eine schöne Auswahl an Dips: Erdnussbutter, Piri Piri, Wasabi sowie einige vertraute Dips wie Sour Cream oder Sweet Chili. Wer partout keinen Burger essen möchte, entscheidet sich für einen der vier Salate (drei Dressings stehen hier zur Wahl).

Für uns ist der Besuch bei Burgerado mal wieder ein echter Familienausflug, und wie der Zufall es will, deckt unsere Bestellung das gesamte Spektrum des Lokals ab: Der Kiss me later Burger mit empfohlenem Sesambrötchen (6,80) bezieht seinen witzigen Namen vom hohen Anteil an Zwiebeln und Knoblauch und ist aus Rindfleisch. Der Klassiker mit Hähnchen (6,30; Sesambrötchen) ist nicht nur einer, er heißt auch so, und der Tofu Burger (6,40; Sesambrötchen) ist natürlich vegetarisch. Bleibt nur noch der Salat: Es soll der mit gebackenem Mozzarella sein (8,50). In die Mitte stellen wir noch je eine Portion Pommes bzw. Gitterkartoffeln (beides 2,50) sowie ein paar Dips.

Für ein Dessert reicht es anschließend leider nicht mehr. Es hätte Kuchen gegeben oder einen der 20 Milchshakes (darunter sind auch einige mit Alkohol). Neben den Milchshakes werden auch Bier, Softdrinks und Kaffeespezialitäten ausgeschenkt.

Burgerado
Große Beckstraße 13, Bochum
So-Do 12-22:30 Uhr, Fr+Sa 13-23:30 Uhr

Behrensstr. 4, Herne
So-Do 12-22:30 Uhr, Fr+Sa 13-23:30 Uhr


burgerado.de

Restaurants nach Städten sortiert

Gastronews

Bochum

Hopfengarten: Fiege sucht weiter Pächter

In der Traditionsgaststätte Hopfengarten hat die Brauerei Fiege massiv in [mehr...]
Gelsenkirchen

Fish House: Neues Fischrestaurant in Gelsenkirchen

Ein neues kleines Fischrestaurant gibt es seit kurzem in der [mehr...]
Essen

Haus am See: Neunköpfiges Betreiberkollektiv

Experiment am See: Das Ausflugslokal Haus am See wird künftig von einem [mehr...]
Gelsenkirchen

Bang Bang Burgers & Beer: Umzug ins Sparkassenhaus

Das kultige Bang Bang Burgers & Beer zieht um. [mehr...]
Essen

Oase Due im VARTA-Führer

Schlägt man den renommierten VARTA-Führer 2018 auf der Seite der wenigen [mehr...]
Hattingen

Habbel: Neustart mit Janka Thiemann gescheitert

Der Neustart mit der bekannten Dortmunder Köchin Janka Thiemann hat nicht [mehr...]
Musical & Show

Roncalli Dinner-Show: Hohes Niveau auf Tellern und Bühne

Wir haben die Dinner-Show des Circus Roncalli gestestet, die noch bis zum [mehr...]
Velbert

Sascha Stember kreiert Gin: 1864

Velberter Sterne-Koch brennt. Nicht so, wie es sich anhört, nein, Sascha [mehr...]
Essen

Baba Green: "Finest Kebab" in Essen

Auf der Rü hat es das Baba Green endgültig geschafft und nach einigem hin [mehr...]
Haltern

Ratsstuben: Stern für Haltern

Vom weiterhin 2-Sterne-Haus Rosin in sind es nur 13 Kilometer bis zur [mehr...]

Aus für Roger Achterath

Was für ein Schock: Roger Achterath hat sein feines Restaurant Achteraths [mehr...]
Duisburg

Neuer Pächter im Schumachers: Ingo Sperling

Nach der für seine Gäste so traurigen Insolvenz von Tim Lellau im [mehr...]
Bochum

Weißbier-Sommelier besucht Bochumer Kuhhirten

Ein Heimspiel wird es sicher nicht. Doch spannend auf jeden Fall. Denn da [mehr...]
Imbiss | Essen

Poutines im Pott: Frittenwerk eröffnet in Essen

Endlich: Das Frittenwerk hat am Wochenende seine erste Filiale im [mehr...]
Bochum | Essen | Duisburg | Dortmund

Vier Sterne fürs Vegane: Peta stellt Mensa-Ranking 2017 vor

Da hat die Uni Duisburg-Essen ja mal voll abgeräumt. PETA hat den hiesigen [mehr...]