BaByQ: Grill ohne Gender

BaByQ | Foto: Christof Wolff

Eines der Ziele des BaByQ, dem Schwesterherz-Nachfolger auf der Bilker Allee: den Begriff ‚Barbecue‘ zu „entmaskulinisieren“. Das verriet Geschäftsführer und Küchenchef Sebastian Lege bereits zur Eröffnung. Nur konsequent also, den Laden in doppelt weiblicher Besetzung zu betreten.

Im holzverzierten Inneren, das an eine gemütlich-schicke Bar erinnert, wählen Autorin und Begleiterin einen großzügigen Holztisch am Fenster. Flugs reicht eine freundliche junge Frau zwei Din A4-Blätter. Schlicht und gut: eines für Getränke, eines für Speisen. Auf Nachfrage erklärt sie die amerikanisch-großen, verschlossenen Bottiche an der Bar: Darin befindet sich der hausgemachte Eistee (3,50), der im Anschluss in der Früchte-Variante in einem Sixties-Longdrinkglas serviert wird. Aus der erwartungsgemäß fleischlastigen Karte wählen wir die „Mains“ Premium Pork Rib alias das „Eifeler Landschwein“ (14,90) und ein 14 Stunden gegartes Pulled Beef (14,90). Die Karte verrät: Das behutsame Köcheln entspricht dem BaByQ-Credo „Low-and-Slow“. Als Sides wählen wir Cole Slaw (3,50) und das Süßkartoffel Pürree (3,90) sowie die vegan gekochte BaByQ-Soße Extra (2,90). Nach einer kurzen Wartezeit eilt die junge Frau mit zwei überdimensionalen Tellern herbei. In kleinen Schüsselchen kommen die Beilagen an. Was folgt, ist eine Geschmacksexplosion: Das Fleisch ist so weich und saftig, das Süßkartoffelpüree dermaßen fluffig und das Cole Slaw auf eine erdnussige Art salzig, dass meine Begleiterin bemerkt: „Dieses Essen soll nie aufhören.“ Nach dem Fleisch-Overkill, der irgendwann trotz großem Genuss einsetzt, muss noch etwas Süßes her. Zwei Cookie-Icecream-Sandwiches mit selbst gebackenen Keksen und Vanilleeis (6,90) sind die ideale Wahl. Entmaskulinisiert? Funktioniert!

BaByQ
Bilker Allee 66, Düsseldorf
Mo–Do 18–24, Fr+Sa 18–1 Uhr 

Restaurants nach Städten sortiert

Gastronews

Bochum

Weißbier-Sommelier besucht Bochumer Kuhhirten

Ein Heimspiel wird es sicher nicht. Doch spannend auf jeden Fall. Denn da [mehr...]
Imbiss | Essen

Poutines im Pott: Frittenwerk eröffnet in Essen

Endlich: Das Frittenwerk hat am Wochenende seine erste Filiale im [mehr...]
Bochum | Essen | Duisburg | Dortmund

Vier Sterne fürs Vegane: Peta stellt Mensa-Ranking 2017 vor

Da hat die Uni Duisburg-Essen ja mal voll abgeräumt. PETA hat den hiesigen [mehr...]
Cafés | Essen

Bechertrick: Rüttenscheid führt Pfandbechersystem ein

Allein in Deutschland werden jährlich drei Milliarden Einwegbecher benutzt. [mehr...]
Restaurants | Düsseldorf

Frühstück für Fortgeschrittene: Brunch im Melia-Hotel

Das Melia-Hotel Düsseldorf lässt die Herzen eines jeden [mehr...]
Dortmund

Dinner im Dortmunder U: Fünf Gänge für den guten Zweck

Das Dortmunder Kochquintett deckt die Tische und lädt am 11. Oktober zum [mehr...]
Dortmund

Die Kleine Taverne: Feier zum Zweijährigen

Zwei Jahre gibt es nun schon Die Kleine Taverne von Mihaela Crafcic und [mehr...]
Essen

Froschkönig: Burgerbar im Nudelland

Im Froschkönig in Essen gibt es keine Schenkel von französischen Amphibien, [mehr...]
Duisburg

Rheinkult: Tastings an der Holztafel

Rund 150 Whiskys, gut 50 Gins hat Benjamin Hundebrink auf Lager. Und er [mehr...]
Dortmund

Estia: Griechisches in Brackel

In Dortmund-Brackel ist jetzt das Estia eröffnet. An der Flughafenstraße 16 [mehr...]
Dortmund

Olafs: Engagierter Seiteneinsteiger mit Burgern

Selbstgeräucherte Sparerips, hausgemachte Burger, original Berliner [mehr...]
Essen

Franco Giannetti: Neuer Chef im Casino Zollverein

Das Casino Zollverein hat einen neuen Chef. Franco Giannetti, der [mehr...]
Witten

Saalbau Witten: Neuer Mondo-Pächter

Das ging zum Glück schnell: Das Mondo im Saalbau Witten öffnet direkt nach [mehr...]
Hattingen

Gut angekommen: Pizzeria Mimo in Hattingen

Die Pizzeria Mimo ist gut angekommen an neuer Stelle. Der beliebte „Mimo“ [mehr...]
Gelsenkirchen

Zutz: Stammgäste betreiben Kneipe weiter

Manchmal sorgt das Kneipensterben auch für tolle Geschichten. Das Zutz in [mehr...]