Kulinarisch im Knast: Streetfood-Festival am Möbelhaus

Das Möbelhaus wird zur Kulisse für einen Streetfood-Markt | Foto: KNAST Möbelhaus

„Mach was du willst“, oder vielmehr: Iss, was du willst. Unter diesem Motto findet für alle Essensliebhaber am 13. und 14. Oktober jeweils von 11 bis 21 Uhr das Streetfood-Festival am Möbelhaus K.N.A.S.T. in Krefeld statt.

Wer bei diesem Namen glaubt, es gäbe nur fades Essen und lauwarme Getränke, der täuscht. KNAST steht für Kultur, News, Action, Szene und Trends. „Wir bieten Wohnideen für Individualisten, Menschen, die sich in ihren vier Wänden verwirklichen wollen. Und dazu gehört auch der Genuss.“, hielt Verkaufsleiter Stephan Ritter fest. Passend dazu gibt es auf dem Festival für jeden etwas zu schlemmen, egal ob Fleischliebhaber, Vegetarier, Pescetarier oder Veganer. Mit Foodtrucks und Imbissständen geht es auf eine kulinarische Weltreise, von Amerika quer über den Atlantik bis an die Küste Asiens.

Unter anderem können sich die Besucher auf selbstgemachte Flammkuchen, mexikanisches Fingerfood und asiatische Spezialitäten freuen und so ganz nebenbei auch noch Tipps für die eigene Küche aufschnappen. Natürlich dürfen auch ein klassischer American Barbecue inklusive Burger und Pulled Pork nicht fehlen. Wer jetzt Appetit bekommen hat, der darf sich freuen, denn mit dem Streetfood-Festival startet das Möbelhaus gleiche eine ganze Reihe von Veranstaltungen, bei der jeden Monat ein neues, spannendes Event geplant ist. Im November soll es ein Gin Tasting mit leckeren Cocktails geben. Im Dezember können Besucher die ausgefallenen Designerstücke junger Künstler erwerben und im Januar ist bei der Gestaltung einer eigenen Tapete Kreativität gefragt. cv

Streetfood-Festival: 13. +14. 10., KNAST Möbelhaus Krefeld

Imbiss nach Städten sortiert

Gastronews

Restaurants | Bochum

The ASH: Filiale im Ruhr Park kommt im September

Eine Extraportion Fleisch bekommt der Ruhr Park voraussichtlich Mitte [mehr...]
Cafés | Dortmund

Neues Schwarz eröffnet neue Filiale

Dortmunds Neues Schwarz lockt schon seit geraumer Zeit Kaffeeconnoisseure [mehr...]
Konsum | Dortmund

Cheat Smart: Gesunder Imbiss für Arbeitshungrige

Die Studenten Caesar van Heyningen und Lucas Buchmüller sagen Currywurst [mehr...]
Bochum

Orlando im Bochumer Ehrenfeld schließt nach 20 Jahren

Die Spatzen pfeifen es schon länger von den Dächern des Bochumer Stadtteils [mehr...]
Essen

Paul’s beerbt Gallo

An der bekannten Gastro-Adresse Huyssenallee 7 gibt es jetzt französische [mehr...]
Gelsenkirchen

Genusswerkstatt: Feinstes bei Francesco Risoli

Francesco Risoli kennt in Gelsenkirchen jeder, der italienische Küche mag. [mehr...]
Bochum

Hopfengarten: Fiege sucht weiter Pächter

In der Traditionsgaststätte Hopfengarten hat die Brauerei Fiege massiv in [mehr...]
Gelsenkirchen

Fish House: Neues Fischrestaurant in Gelsenkirchen

Ein neues kleines Fischrestaurant gibt es seit kurzem in der [mehr...]
Essen

Haus am See: Neunköpfiges Betreiberkollektiv

Experiment am See: Das Ausflugslokal Haus am See wird künftig von einem [mehr...]
Gelsenkirchen

Bang Bang Burgers & Beer: Umzug ins Sparkassenhaus

Das kultige Bang Bang Burgers & Beer zieht um. [mehr...]
Essen

Oase Due im VARTA-Führer

Schlägt man den renommierten VARTA-Führer 2018 auf der Seite der wenigen [mehr...]
Hattingen

Habbel: Neustart mit Janka Thiemann gescheitert

Der Neustart mit der bekannten Dortmunder Köchin Janka Thiemann hat nicht [mehr...]
Musical & Show

Roncalli Dinner-Show: Hohes Niveau auf Tellern und Bühne

Wir haben die Dinner-Show des Circus Roncalli gestestet, die noch bis zum [mehr...]
Velbert

Sascha Stember kreiert Gin: 1864

Velberter Sterne-Koch brennt. Nicht so, wie es sich anhört, nein, Sascha [mehr...]
Essen

Baba Green: "Finest Kebab" in Essen

Auf der Rü hat es das Baba Green endgültig geschafft und nach einigem hin [mehr...]