Guttut: Eintopf, Torte und Falafel

Pfannen Falafel auf Blattsalat mit hausgemachter Sesamsoße und Granatapfel | Foto: Guttut

Eine kleine aber feine Auswahl an täglich frischen Eintöpfen, leckere Torten und Kuchen und kräftig-fairer Bohnenkaffee: Eigentlich war das Guttut im Dortmunder Kreuzviertel schon vorher ein Paradies für Veganer und Genießer. Nun legt Küchenchef  und Inhaber Michael Kourmadias noch eine Kichererbsenkugel drauf. Montags – Freitags ab 16 Uhr, also immer dann wenn der Café- und Slowfoodbetrieb seine Pforten schließt, schmeißt er die Friteuse an und verwandelt das Guttut in eine Falafelbude. Natürlich wie gewohnt in Bioqualität und sowohl für Veganer als auch für Vegetarier geeignet. 

Guttut
Lindemannstr. 4
Dortmund

Weiterlesen

Veggie-Restaurants an der Ruhr

Veggie-Cafés und -Bistros sprießen wie Pilze aus dem Boden – auch im Ruhrgebiet. Wo leidenschaftliche Mittagesser und genüssliche Kaffeetrinker vegetarische und vegane Angebote finden, zeigen wir hier. [mehr...]


Kaiserstraße 21-23, Dortmund

Kartoffel Pott: Die Romanze mit dem Erdapfel

Aufmerksame Beobachter der Gastroszene haben in letzter Zeit so einige Trends rund um kompaktes Mitnehmessen und gesundes Fast Food wachsen sehen. Vegane Burger, ausgefallene Pommeskreationen oder ganze Festivals rund um Street Food. In Dortmund schickt sich nun ein neues Konzept an, den kleinen und großen Hunger zu bekämpfen. Die Idee: Mit Liebe zu Mus zerstampfte Erdäpfel plus frei wählbare [mehr...]


Röstereien im Ruhrgebiet

Ohne Kaffee keine Competition - aber muss das schwarze Genussgetränk immer von globalen Riesenkonzernen kommen? Nein! Wir haben Röstereien aus der Umgebung gesucht - und einige Lieblinge gefunden: [mehr...]


 
Brückstraße 42-44, Dortmund

Food Brother: Nischenspieler

Kleiner hätte die Nische in der Brückstraße wirklich kaum sein können, in die das Lokal „Food Brother“ im Mai 2014 eingezogen ist. Dafür ist die kulinarische Nische, in die man hier investiert, umso größer und beliebter: Es gibt handgemachte Burger. Dass es die inzwischen in jeder Stadt gibt, haben wir schon festgestellt. Also was macht „Food Brother“ besonders? Da wäre zum Beispiel der [mehr...]


Imbiss nach Städten sortiert

Gastronews

Gastronews | Gelsenkirchen

El Molino Negro: Tapas, Paella & mehr

Hola, ein neuer Spanier darf auf der Schwarzmühlenstraße 94 begrüßt werden. [mehr...]
Gastronews | Düsseldorf

Trattoria Zollhof: Comeback am Rhein

Ein Comeback: Nach längerer Schließung und Umbau hat die Trattoria Zollhof [mehr...]
Gastronews | Bochum

El Asado: Der Steak-Meister

Steaks sind die Spezialität von Rocco Benhadoug. Rund ums Beef hat er in [mehr...]
Gastronews | Mülheim

Wieder da: Der Mintarder Wasserbahnhof

Die lang erwartete Rückkehr einer Traditionsgastronomie. Lange war nicht [mehr...]
Gastronews | Duisburg

Meat Love Burger & Bar: Kreativ und loftig

„Die besten Burger der Stadt“ flaggt das Meat Love Burger & Bar in Neudorf [mehr...]
Gastronews | Düsseldorf

Bistro Fatal: Urbanes Flair, ländliche Küche

Hier bleibt es französisch: Alexandre Bourgueil, Sohn von Sternekoch [mehr...]
Gastronews | Recklinghausen

Art Lounge: Mathias Ruta sorgt für kreative Küche

Sogar ein Fernseh-Team von Kabel 1 begleitete den TV-bekannten Koch Mathias [mehr...]
Gastronews | Essen

Residence: Schließung zum Jahresende

Das Ende einer Legende. Über zwanzig Jahre lang war die Residence in [mehr...]
Gastronews | Dortmund

Mit Schmackes: Anpfiff verschoben

Bei Kicker Kevin Großkreutz läuft es nicht ganz so rund wie gehofft. Wollte [mehr...]
Gastronews | Bochum

Kochmomente: Kochschule im Ehrenfeld

Im Ehrenfeld wird groß aufgekocht. Christian Müller und der in Bochum [mehr...]