Guttut: Eintopf, Torte und Falafel

Pfannen Falafel auf Blattsalat mit hausgemachter Sesamsoße und Granatapfel | Foto: Guttut

Eine kleine aber feine Auswahl an täglich frischen Eintöpfen, leckere Torten und Kuchen und kräftig-fairer Bohnenkaffee: Eigentlich war das Guttut im Dortmunder Kreuzviertel schon vorher ein Paradies für Veganer und Genießer. Nun legt Küchenchef  und Inhaber Michael Kourmadias noch eine Kichererbsenkugel drauf. Montags – Freitags ab 16 Uhr, also immer dann wenn der Café- und Slowfoodbetrieb seine Pforten schließt, schmeißt er die Friteuse an und verwandelt das Guttut in eine Falafelbude. Natürlich wie gewohnt in Bioqualität und sowohl für Veganer als auch für Vegetarier geeignet. 

Guttut
Lindemannstr. 4
Dortmund

Weiterlesen

Veggie-Restaurants an der Ruhr

Veggie-Cafés und -Bistros sprießen wie Pilze aus dem Boden – auch im Ruhrgebiet. Wo leidenschaftliche Mittagesser und genüssliche Kaffeetrinker vegetarische und vegane Angebote finden, zeigen wir hier. [mehr...]


Kaiserstraße 21-23, Dortmund

Kartoffel Pott: Die Romanze mit dem Erdapfel

Aufmerksame Beobachter der Gastroszene haben in letzter Zeit so einige Trends rund um kompaktes Mitnehmessen und gesundes Fast Food wachsen sehen. Vegane Burger, ausgefallene Pommeskreationen oder ganze Festivals rund um Street Food. In Dortmund schickt sich nun ein neues Konzept an, den kleinen und großen Hunger zu bekämpfen. Die Idee: Mit Liebe zu Mus zerstampfte Erdäpfel plus frei wählbare [mehr...]


Röstereien im Ruhrgebiet

Ohne Kaffee keine Competition - aber muss das schwarze Genussgetränk immer von globalen Riesenkonzernen kommen? Nein! Wir haben Röstereien aus der Umgebung gesucht - und einige Lieblinge gefunden: [mehr...]


Brückstraße 42-44, Dortmund

Food Brother: Nischenspieler

UPDATE: Neue Adressen: Food Brother gibt es jetzt in der Gerberstraße 1 und ab August 2016 in der Kleinen Beurhausstraße 20 beides in Dortmund. [mehr...]


Imbiss nach Städten sortiert

Gastronews