Street Food Festivals: Kulinarische Weltreise an Rhein und Ruhr

Reges Treiben auf dem Food Lovers Festival | Foto: Ruhrpol GmbH

Keine Zeit oder Kohle für die große Weltreise? Kein Problem! Bei den zahlreichen Street Food Festivals an Rhein und Ruhr könnt ihr euch zumindest kulinarisch einmal rund um den Erdball futtern. Ob amerikanische Burger, würziges Thai-Curry oder süße französische Crêpes: Hier werdet ihr sicher nicht mit leerem Magen nach Hause gehen.

Street Food Thursday

Jeden ersten Donnerstag im Monat lädt das Düsseldorfer Stahlwerk zur Verköstigung von kulinarischen Schätzen aus aller Welt. Im Innen- und Außenbereich finden sich dann authentische, frische und inspirierende Küchenkreationen aus der Region und der ganzen Welt. Eintritt frei.

Stahlwerk und Treibgut, Düsseldorf

Foto: maya & yo

Sommerzeit ist Märkte-Zeit. Das haben sich auch ein paar pfiffige Herdecker Köpfe gedacht und kurzerhand ein eigenes Street Food Festival in der Ruhrstadt geplant. Vom 20. Bis zum 22. Juli dreht sich in der Fußgängerzone alles um Burger, Buletten und Bubble Waffles.

20.–22.7. Fußgängerzone, Herdecke

Fresstival

Wenn die Veranstaltung schon einen so ungenierten Namen hat, sagen wir einfach mal: Werft die Gabeln weg, schlagt die Finger ins Fressen und schlagt richtig derbe zu. Zu Mampfen gibt es Street Food von A bis Z. Hinter dem Konzept stecken die Veranstalter des beliebten Flowmarkts, die Location ist ein aufgehippter Ex-Schrottplatz und der Eintritt ist frei.

22.7. JunkYard, Dortmund

Burger, Poutine und mehr | Foto: Paula Vermeulen

In offener und ungezwungener Atmosphäre treffen hier die unterschiedlichsten Menschen, Food Trucks und lokale Bands zusammen, um gemeinsam das leckere Schlemmererlebnis zu zelebrieren. Hier wird alles frisch von den rund 25 bis 30 Köchen für euch zubereitet: Egal ob saftige Hot Dogs, vegane Burger oder süße Churros.

3.-5.8. Innenhafen, Duisburg
21.-23.9. Park der Partnerstädte, Dortmund
29.-30.9. Moritz Fiege, Bochum
5.-7.10.  Zeche Zollverein, Essen

Nice – Das Eiscreme Festival

Rolling Ice, Ice Pops, Snow Cream, veganes Eis, Frozen Yoghurt… Wem bei dieser Peep-Show süßer Gelüste jetzt schon die Zähne jucken, der sei noch ein wenig mehr angegeilt: Bei diesem Sweet Food Festival schmieren euch regionale Eis-Manufakturen und ihre Kollegen nicht nur Eis um die Schnute, sondern auch Crêpes, Waffeln, Shakes, Eiskaffees und mehr süße Schweinereien. Also wir sind angefixt.

5.8. JunkYard, Dortmund

Burger Festival

Burger gehen immer. | Foto: Niklas Rhöse

Wirklich taufrisch ist der Burgertrend nicht mehr, an Beliebtheit haben die Pattiestullen deshalb aber kaum etwas eingebüßt. Bei diesem eintrittsfreien Burgerspektakel versammeln sich mehr als 25 Burger Trucks und Stände, um euch mit kreativen Kreationen zu umgarnen – denn die Besucher dürfen aus dem pattiereichen Angebot einen Champion erwählen. Unser Tipp, damit mehr Burger in den Bauch passen: Beilagen knicken.

10.-12.8. Park der Partnerstädte am Dortmunder U, Dortmund

Nachtisch gefällig? | Foto: Toa Heftiba

Leckere Foodtrends lassen bei den Street Food Circus Events das Wasser im Mund zusammenlaufen. Mexikanische Burritos treffen hier auf Pulled Pork, Spanferkel und Handbrot. Wen das noch nicht satt gemacht hat, der holt sich noch eine leckere Bubble Waffle oder italienische süße Köstlichkeiten als Nachtisch.

17.-19.8. Marina, Oberhausen
25.-26.8. ZOB Berliner Platz, Bottrop
7.-9.9. Rathausmarkt, Mülheim an der Ruhr

Street Food mal anders Foto: Wang Xi

Jetzt wird es edel: Exquisiter Hummer und veredelte Bratwurst treffen auf erlesene Weine und Champagner – Achtung, Klischee – in Düsseldorf. Hier gibt es nicht nur die Welt der Foodtrucks zu entdecken, denn auch  Winzer, Manufakturen und Gastronomen nehmen an dem Food Festival direkt auf der „Kö“ teil. Arm wird man hier trotzdem nicht, denn der Eintritt ist frei und faire, erschwingliche Preise werden versprochen.

24.-26.8. Königsallee, Düsseldorf

Food Trucks und Stände locken mit allerlei Schlemmereien | Foto: Clem Onojeghuo

Diese eintrittsfreie Veranstaltungsreihe bringt Food Trucks und Live-Musik in beste Innenstadtlagen. Beim Termin in Mülheim gesellt sich zum Schlemmerspaß noch das tropische Fest „Mülheim Karibisch“, in Wuppertal treffen asiatische Kochkunst und Burgervielfalt aufeinander und in Bottrop feiert das Fest Premiere.

31.8.-2.9. Laurentiusplatz, Wuppertal
7.-9.9. Katharinenstraße und Kampstraße, Dortmund
21.-23.9. Johann-Breuker-Platz, Bottrop
31.10.-4.11. König-Heinrich-Platz, Duisburg

Lernen, wie man Sushi zubereitet | Foto: unsplash

Nicht einfach nur Fisch und Reis: Beim Sushi-Festival wird die Vielfalt der beliebten asiatischen Köstlichkeiten deutlich, denn hier wandern Sushi-Donuts, Sushi-Burger und Sushi- Burritos in die hungrigen Mäuler. Wenn ihr schon immer einmal lernen wolltet, wie man gutes Sushi selbst macht, seid ihr hier ebenfalls richtig. Auch Karaoke, Live-Musik und Cocktails sowie andere asiatische Spezialitäten warten auf euch.

29.+30.9. Boui Boui Bilk, Düsseldorf

Gastroartikel nach Städten sortiert

Gastronews

Restaurants | Bochum

The ASH: Filiale im Ruhr Park kommt im September

Eine Extraportion Fleisch bekommt der Ruhr Park voraussichtlich Mitte [mehr...]
Cafés | Dortmund

Neues Schwarz eröffnet neue Filiale

Dortmunds Neues Schwarz lockt schon seit geraumer Zeit Kaffeeconnoisseure [mehr...]
Konsum | Dortmund

Cheat Smart: Gesunder Imbiss für Arbeitshungrige

Die Studenten Caesar van Heyningen und Lucas Buchmüller sagen Currywurst [mehr...]
Bochum

Orlando im Bochumer Ehrenfeld schließt nach 20 Jahren

Die Spatzen pfeifen es schon länger von den Dächern des Bochumer Stadtteils [mehr...]
Essen

Paul’s beerbt Gallo

An der bekannten Gastro-Adresse Huyssenallee 7 gibt es jetzt französische [mehr...]
Gelsenkirchen

Genusswerkstatt: Feinstes bei Francesco Risoli

Francesco Risoli kennt in Gelsenkirchen jeder, der italienische Küche mag. [mehr...]
Bochum

Hopfengarten: Fiege sucht weiter Pächter

In der Traditionsgaststätte Hopfengarten hat die Brauerei Fiege massiv in [mehr...]
Gelsenkirchen

Fish House: Neues Fischrestaurant in Gelsenkirchen

Ein neues kleines Fischrestaurant gibt es seit kurzem in der [mehr...]
Essen

Haus am See: Neunköpfiges Betreiberkollektiv

Experiment am See: Das Ausflugslokal Haus am See wird künftig von einem [mehr...]
Gelsenkirchen

Bang Bang Burgers & Beer: Umzug ins Sparkassenhaus

Das kultige Bang Bang Burgers & Beer zieht um. [mehr...]

Gastro-Specials

Imbissbuden im Pott

Auf die Faust und ab dafür - die Imbisskultur im Ruhrgebiet ist [mehr...]


Bochum | Düsseldorf | Essen | Duisburg | Dortmund | Recklinghausen

Frühstück im coolibri-Land

Ohne Frühstück gleicht für viele der Start in den Tag eher einer [mehr...]


Cafés im Ruhrpott + Rheinland

Egal, was das Wetter treibt: Am besten verzieht man sich bei Regen [mehr...]


Eisdielen in NRW

Ob klassisch Schoko oder ausgefallene Himbeer-Balsamico-Kreation: Mit [mehr...]


Cafés | Bochum | Essen | Duisburg | Dortmund

Röstereien im Ruhrgebiet

Ohne Kaffee keine Competition - aber muss das schwarze Genussgetränk [mehr...]


Burgerbuden in NRW

Burger sind gerade in aller Munde. Grund genug, eine Übersicht zu [mehr...]


Restaurants

Veggie-Restaurants an der Ruhr

Veggie-Cafés und -Bistros sprießen wie Pilze aus dem Boden – auch im [mehr...]


Düsseldorf

Special: Vegetarisch in Düsseldorf

Verzicht auf tierische Produkte ist das Thema der Stunde. Laut [mehr...]


Imbiss | Bochum

Special: Bochum Vegan

Eine kleine feine Auswahl an Bochumer Lokalitäten, die ein (rein) [mehr...]