Café Grah: Kaffeehaus-Kultur

Bergisch-Land-Bewohner wissen es: Die Altstadt in Remscheid-Lennep ist eines der schönsten Stadt-Fleckchen zwischen Rhein und Ruhr. Hier erzählen zahlreiche alte Fachwerkhäuser bergische Geschichte. Ein bestimmtes Haus an der Wetterauer Str. 5 ist aber nicht nur sehr alt, auch geht die gastronomische Historie tatsächlich zurück bis ins Jahr 1874. Damit ist das Café Grah das älteste und traditionsreichste Café in der Lenneper Altstadt.

Nach der Schließung 2006 passierte lange nichts; 2013 schließlich haben Roman und Annette Dabek nach aufwendiger Sanierung und unter dem Namen RomAnnettes Café Grah neu eröffnet. Neben Kaffee aus einer Remscheider Privatrösterei bekommt man hier auch Kaffeespezialitäten u. a. aus Papua-Neuguinea, Nicaragua, Australien und Brasilien. „Auch Teeliebhaber werden sicherlich unter unseren über 20 verschiedenen Teespezialitäten den passenden Tee entdecken können“, sind sich die Betreiber sicher, die zudem hausgemachte Torten und Kuchen sowie eine kleine Bistrokarte im Programm haben.

Und apropos Programm: Unter dem Titel Grah-Kultur gibt es Veranstaltungen wie die „Mörderische Kaffeetafel“ mit bergischen Kriminalgeschichten, wechselnde Ausstellungen, das Lenneper Tanzcafé und das SwingOut Café, zu dem sich neuerdings Lindy-Hop-Fans treffen.

Café Grah
Wetterauer Str. 5
Remscheid-Lennep

Cafés nach Städten sortiert

Gastronews

Bochum

Weißbier-Sommelier besucht Bochumer Kuhhirten

Ein Heimspiel wird es sicher nicht. Doch spannend auf jeden Fall. Denn da [mehr...]
Imbiss | Essen

Poutines im Pott: Frittenwerk eröffnet in Essen

Endlich: Das Frittenwerk hat am Wochenende seine erste Filiale im [mehr...]
Bochum | Essen | Duisburg | Dortmund

Vier Sterne fürs Vegane: Peta stellt Mensa-Ranking 2017 vor

Da hat die Uni Duisburg-Essen ja mal voll abgeräumt. PETA hat den hiesigen [mehr...]
Cafés | Essen

Bechertrick: Rüttenscheid führt Pfandbechersystem ein

Allein in Deutschland werden jährlich drei Milliarden Einwegbecher benutzt. [mehr...]
Restaurants | Düsseldorf

Frühstück für Fortgeschrittene: Brunch im Melia-Hotel

Das Melia-Hotel Düsseldorf lässt die Herzen eines jeden [mehr...]
Dortmund

Dinner im Dortmunder U: Fünf Gänge für den guten Zweck

Das Dortmunder Kochquintett deckt die Tische und lädt am 11. Oktober zum [mehr...]
Dortmund

Die Kleine Taverne: Feier zum Zweijährigen

Zwei Jahre gibt es nun schon Die Kleine Taverne von Mihaela Crafcic und [mehr...]
Essen

Froschkönig: Burgerbar im Nudelland

Im Froschkönig in Essen gibt es keine Schenkel von französischen Amphibien, [mehr...]
Duisburg

Rheinkult: Tastings an der Holztafel

Rund 150 Whiskys, gut 50 Gins hat Benjamin Hundebrink auf Lager. Und er [mehr...]
Dortmund

Estia: Griechisches in Brackel

In Dortmund-Brackel ist jetzt das Estia eröffnet. An der Flughafenstraße 16 [mehr...]
Dortmund

Olafs: Engagierter Seiteneinsteiger mit Burgern

Selbstgeräucherte Sparerips, hausgemachte Burger, original Berliner [mehr...]
Essen

Franco Giannetti: Neuer Chef im Casino Zollverein

Das Casino Zollverein hat einen neuen Chef. Franco Giannetti, der [mehr...]
Witten

Saalbau Witten: Neuer Mondo-Pächter

Das ging zum Glück schnell: Das Mondo im Saalbau Witten öffnet direkt nach [mehr...]
Hattingen

Gut angekommen: Pizzeria Mimo in Hattingen

Die Pizzeria Mimo ist gut angekommen an neuer Stelle. Der beliebte „Mimo“ [mehr...]
Gelsenkirchen

Zutz: Stammgäste betreiben Kneipe weiter

Manchmal sorgt das Kneipensterben auch für tolle Geschichten. Das Zutz in [mehr...]