Grand Budapest Hotel: Schräge Figuren

Zero arbeitet als Lobby-Boy im Hotel „Grand Budapest“. Als er und sein Chef, der schnöselige M. Gustave, vom Tod von Madame D. (Tilda Swinton) erfahren, beginnt die Jagd nach einem Gemälde, das jene zwar eigentlich Gustave vermacht hat, das jedoch auch von Madames Sohn (Adrian Brody) und dessen Prügelknaben (Willem Dafoe) begehrt wird.

Was Wes Anderson hier kreiert, ist unerhört abgedreht und unglaublich unterhaltsam: Ob atemberaubende Verfolgungsjagden durch Eiskanäle oder haarsträubende Ausbrüche aus dem Knast: Alles an diesem Meisterwerk ist frech flott und locker lustig. Ein hochkarätiges Star-Ensemble lässt das Land „Zubrowka“ und die Zeit der frühen Dreißiger fantastisch farbenfroh erstrahlen!

Start: 6.3.
D/USA 2014.
R: Wes Anderson

D: Ralph Fiennes, Edward Norton, Jude Law

Verlosung

coolibri verlost fünf Fanpakete mit je zwei Kinotickets, einer Karte mit Cross-Key-Pen und einem Poster auf coolibri.de.

Trailer