Die dunkelste Stunde: Denkwürdige Momente

| Foto: 2017 FOCUS FEATURES LLC. ALL RIGHTS RESERVED

Wenn sich gleich zwei Filme innerhalb eines Jahres an einer historischen Figur abarbeiten, ist deren Einfluss unverkennbar. Doch während „Churchill“ Anfang des Jahres nur für milden Applaus sorgte, hinterlässt „Die dunkelste Stunde“ einen prägenderen Eindruck. Gezeigt wird Winston Churchill, nur wenige Tage nach Amtseintritt im Jahr 1940, von überwältigenden Aufgaben überschattet. Die Nazis stehen kurz vorm Einmarsch, die Nation ist von Furch gespalten, der König ist skeptisch und in Dünkirchen (wie dieses Jahr von Christopher Nolan gezeigt) landet die britsche Armee in einer Sackgasse. Es sind vor allem Gary Oldmans überragende Schauspielleistung und eine virtuos als Kammerspiel aufgezogene Inszenierung, die diese Churchill-Geschichte so denkwürdig machen.

Start: 18.1.
GBR 2017
R: Joe Wright
D: Gary Oldman, Ben Mendelsohn, Stephen Dillane, Kristin Scott Thomas