Top-Themen

Film | Dortmund

Internationales Frauenfilmfestival: Zwischen Tabu und Tuning

Turnusmäßig gastiert das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund / Köln in diesem Jahr in erster Linie am Rhein. Allerdings zeigt das Kino im U vom [mehr...]
7.–13.4. Kino im U, Dortmund

Alle Filme

Start: 10.4.

The Lego Movie: Witzige Winzlinge

Nachdem die Verfilmung von „Schiffe versenken“ mit „Battleship“ schnöde in den Sand, äh, ins Wasser gesetzt wurde, durfte man wohl kaum drauf hoffen, dass eine Kinoversion der Marke „Lego“ keinen ähnlichen Schiffbruch erleiden würde. Doch siehe da: Dieses kunterbunte „Lego“-Knallbonbon entpuppt sich als unglaublich unterhaltsames Überraschungsei! Was als überlanger Werbespot für einen [mehr...]


 
Start: 3.4.

Auge um Auge: Rache-Reißer

Nicht nur in den Hauptrollen, sondern bis in die kleinsten Nebenrollen hinein (mit Willem Dafoe, Sam Shephard, Forest Whitaker und einem grandios auftrumpfenden Woody Harrelson) hochkarätig besetzt, lässt in diesem souverän und schnörkellos servierten Routinethriller Christian Bale die schwere Arbeit im Stahlwerk mal kurz links liegen, um sich auf die Suche nach seinem kleinen Bruder zu machen, [mehr...]


Start: 3.4.

A Long Way Down: Selbstmord-Spässken

„Fever Pitch“, „High Fidelity“, „About A Boy“: Der britische Schriftsteller Nick Hornby ist mit Sicherheit das, was man einen Kultautor nennt. Die neueste Verfilmung eines Hornby-Romans ist zwar kein Meisterwerk geworden, serviert aber trotz einiger Abänderungen im Vergleich zur Vorlage kurzweilige Kinounterhaltung und einen locker-flockigen Umgang mit ihrer todernsten Thematik. Denn als sich der [mehr...]


Start: 3.4.

Nymphomaniac Volume 2: Mea Vulva

Und weiter geht’s mit Lars von Triers überlanger Reise in die Abgründe der Seele und hinein in die prallgefüllte Lebens- und Liebensgeschichte von Protagonistin Joe, die ihrem ach so verständnisvollen Beichtvater Seligman in weiteren Kapiteln ihre erotischen Eskapaden schildert. Neu dabei in dem poetisch-philosophisch-pornografischen Reigen sind Ex-Billy-Elliot Jamie Bell als peitschenschwingender [mehr...]


Start: 3.4.

Noah: Geflutet

Nach „A Beautiful Mind“ spielen Russell Crowe und Jennifer Connelly zum zweiten Mal ein Ehepaar und geraten hier vom Regen in die Traufe, wenn ein gar garstig grollender Gottvater die Menschheit mit einer gewaltigen Sintflut auszulöschen gedenkt. In der Besetzungsliste des feuchten Spektakels tummeln sich Altstars wie Nick Nolte und Jungstars wie Emma Watson, und mit steigendem Wasserpegel [mehr...]


4.4. Cinestar, Dortmund

Deine Schönheit ist nichts wert: Starbesuch in Dortmund

„Deine Schönheit ist nichts wert," das Debüt von Regisseur Hüseyin Tabak erntete lobende Worte und einige Preise. Kommenden Freitag stellt Tabak seinen einfühlsame Film über einen kurdischen Jungen, der in Österreich mit seiner Familie Fuß fassen möchte, im CineStar Dortmund vor. Ebenfalls dabei sein werden die Hauptdarsteller Abdulkadir Tuncer, Nazmi Kirik und Yüsa Durak. Veysel ist zwölf Jahre [mehr...]


Start: 3.4.

A Long Way Down: Unvergesslich

Vier Menschen begegnen sich zufällig auf einem Hochhausdach, und alle wollen ihrem Leben ein Ende setzten So dramatisch beginnt die Verfilmung des Hornby Bestsellers. Doch in jener Silvesternacht springt keiner von ihnen. Stattdessen verbringen sie diese zusammen und schließen im Morgengrauen den Pakt sich bis zum Valentinstag nicht umzubringen. In den nächsten sechs Wochen wächst die Gruppe die [mehr...]


 
Start: 27.3.

Love Steaks: Gegensätze

Lustig und laut. Poetisch und punkig. Das Regiedebüt von Kajob Lass lässt in einem Luxushotel an der Ostsee zwei ungleiche Twentysomethings aufeinanderprallen, die eigentlich ihren Platz in der Gesellschaft suchen, hier aber die Liebe finden. Zwei gegensätzliche Außenseiter, der eine ein schüchterner Sotfie-Masseur kurz nach der Ausbildung, die andere eine taffe, schlagfertige Azubine in der [mehr...]


Start: 27.3.

The Return of the First Avenger: Attacke auf Amerika

Der Marvel-Masterplan hat längst Phase 2 erreicht, und nach der letztjährigen Fortsetzung zu „Thor“ folgt nun das Sequel zu „Captain America“, dem man statt des Original(unter)titels „The Winter Soldier“ einen etwas merkwürdigen neuen „deutschen“ Titel verpasst hat. Aber auch „Thor 2“ konnte davon ja schon ein Liedchen singen, als „The Dark World“ in Deutschland unbedingt in „The Dark Kingdom“ [mehr...]


Start: 20.3.

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

Er kommt daher wie die schwedische, schwarzhumorig-derbe Version des bauernschlauen US-Helden Forrest Gump, wenn der hundertjährige Allan Karlsson kurzentschlossen dem Altersheim entfleucht und der Zuschauer in verschachtelten Rückblenden Episoden aus dessen Leben miterlebt: Ob es sich nun um amerikanische Präsidenten wie Harry S. Truman oder Ronald Reagan, um Dikatoren wie Stalin oder Franco, [mehr...]