Film | Stadtgespräch | Düsseldorf | Ruhrgebiet

Filmfestivals im Herbst

Welcher Monat eignet sich besser dazu, es sich im warmen Kinosaal so richtig gemütlich zu machen als der nasskalte November? Sozusagen als Antwort [mehr...]

Aktuelle Filme

Start: 27.11.

Der Koch: Geschmack & Gefühl

Liebe geht durch den Magen. Das weiß der junge Maravan ganz genau. Wurde der tamilische Asylbewerber doch, bevor er sich auf den Weg nach Europa machte, von seiner Großmutter in die prickelnden Geheimnisse der „aphrodisischen Küche“ eingeweiht. Nun allerdings muss er sich als Hilfskraft in einem Zürcher Restaurant weit unter Wert verkaufen und seine kochende Leidenschaft bzw. seine [mehr...]


Start: 27.11.

The Zero Theorem: Big Brother

Mit seiner ebenso visuell opulenten wie inhaltlich faszinierenden Dystopie „Brazil“ hat Terry Gilliam, seines Zeichens der einzige Amerikaner im Monty-Python-Team, in den Achtzigern einen grenzgenialen Klassiker des Sci-Fi-Films geschaffen. Sein neuestes Werk um einen hochneurotischen Hightech-Hacker und dessen Wirken und Werkeln in einem totalitären Überwachungsstaat rumpelt nun mit jeder Menge [mehr...]


Mommy: Wut und Liebe

Kinotausendsassa und kanadisches enfant terrible Xavier Dolan sprengt mit seinem neuen Film Mommy Musik- und Bildgewaltig im wahrsten Sinne des Wortes alle bisher bekannten Formate. Im mutigen 1:1 Format und mit Mainstream-Hits der späten 1990er erzählt Dolan von einer schwierigen Mutter-Sohn-Beziehung, die geprägt ist von extremen Wut- und Gewaltausbrüchen und der Diane nichts entgegenzusetzen [mehr...]


Start: 20.11.

Die Legende der Prinzessin Kaguya: Anime-Aquarell

Vor rund 25 Jahren brachte Japans legendäre Trickfilmschmiede Ghibli zeitgleich zwei Meisterwerke heraus: Hayao Miyazakis „Mein Nachbar Totoro“ und Isao Takahatas „Die letzten Glühwürmchen“. Nun kommt kurz nach Miyazakis Abschiedsstreifen „Wenn der Wind sich hebt“ auch ein neues Werk seines Kollegen Takahata in die Kinos. Dessen Zeichnungen in dieser experimentellen Adaption eines berühmten [mehr...]


Start: 20.11.

Mocking Jay: Halbfinale bei den Hungerspielen

Anfang des Jahres ist Philip Seymour Hoffman verstorben, Ende nächsten Jahres kommt sein letzter Film und damit der Abschluss der „Tribute von Panem“-Reihe in die Kinos. Dieses Jahr aber steht erst einmal die Ouvertüre zum großen Finale an. Mit den „Hunger Games“-Saga ist das so ’ne Sache: Während die meisten Leser den letzten Band der Trilogie eher wirr und öde fanden, kommt’s im Kino zu dem [mehr...]


Start: 13.11.

Dumm und Dümmehr: Albernheiten

Unlängst ist Peer Augustinski verstorben, der jahrelang ja nicht nur die deutsche Stimme von Robin Williams, sondern auch die von Jeff Daniels war. Allerdings liegt es nicht nur an diversen Synchronisations-Holprigkeiten, dass die Luft raus ist aus dieser arg verspäteten Fortsetzung, in der sich die beiden grenzdebilen Freunde Lloyd Christmas (Jim Carrey) und Harry Dune (Daniels) auf einen mit [mehr...]


Start: 6.11.

Plötzlich Gigolo: Altersjob

Man könnte sich fragen, wie Woody Allen als Murray in diesem leidlich unterhaltsamen Dramödchen eigentlich darauf kommt, dass ausgerechnet John Turturro als Fioravante der richtige Mann ist, um den Wunsch nach einem flotten Dreier zu erfüllen, den Sharon Stone als Hautärztin und ihre Geliebte da hegen. Andererseits haben die beiden mittellosen Freunde auch nichts zu verlieren (außer vielleicht [mehr...]


Start: 6.11.

Interstellar: Aufbruch ins All

Lange Zeit als das nächste große Ding von Regie-Genie Steven Spielberg gehandelt, ist „Interstellar“ nun bei einem andern Meister seines Fachs gelandet: Christopher Nolan nahm sich des aufwändigen Sci-Fi-Projekts an und wird nach „Inception“ nun mit „Interstellar“ erneut für unendlich viel Gesprächsstoff unter allen Kinofreunden des Universums sorgen. In unendliche Weiten geht es hier nämlich für [mehr...]


Start: 30.10.

Pride: Pits & Perverts

Es war schon eine äußerst ungewöhnliche Allianz, die da Mitte der Achtziger unter der rigiden Ägide Margaret Thatchers in Großbritannien zusammenfand, doch unter der reaktionären Politik der Eisernen Lady hatten beide Gruppen zu leiden: Sowohl die schwulen und lesbischen AktivstInnen als auch die streikenden Bergarbeiter wünschten sich seinerzeit sehnlichst ein „New England“. Und unter dem Kürzel [mehr...]


Start: 23.10.

Coming In: Andersrum

So kann es gehen, aber so geht es halt nicht oft: Ein schwuler Star-Frisör verliebt sich ausgerechnet … in eine Frau! Tom Herzner (Kostja Ullmann, der unter gleichem Regisseur ja schon vor zehn Jahren den „Sommersturm“ erlebte) ist nämlich eine echte Koryphäe an Föhn, Kamm und Schere. Mit seinen total tollen Haarpflegeprodukten kennt man den Berliner gar deutschlandweit. Doch weil’s an Erfahrungen [mehr...]