Topthemen

Film

Heute bin ich Samba: Soziodramödie

Ein Teil des Erfolgs von „Ziemlich beste Freunde“ war auch dem Charme und Charisma von Omar Sy zu verdanken. Insofern taten die Regisseure Nakache & [mehr...]
Start: 26.2.

Aktuelle Filme

Start: 5.3.

Chappie: Roboterschicksal

Nach „District 9“ galt Regisseur Neill Blomkamp als großer Visionär des modernen Science-Fiction-Kinos, der mit seinem aufwändigen Folgewerk „Elysium“ allerdings auch für ein paar enttäuschte Gesichter sorgte. Mit „Chappie“ liefert er erneut intelligentes Actionkino mit futuristischem Touch und hat sich dazu unter anderem die Unterstützung von Superstar Hugh Jackman gesichert, der zuletzt in „Real [mehr...]


Start: 5.3.

Afrika: Magisches Königreich

„Unsere Erde“, „Nordsee von oben“, „Rheingold“: In den letzten Jahren kamen wieder verstärkt mit aufwändigsten Mitteln produzierte Naturdokus ins Kino, die den Zuschauer visuell zu überwältigen versuchten. Auch „Afrika: Das magische Königreich“ dürfte auf der großen Leinwand für große Augen sorgen, denn magisch ist die Präsentation der Faszination dieses Kontinents ganz gewiss, gar mächtig die [mehr...]


Start: 5.3.

Verstehen Sie die Béliers?: Unerhört humorig

Zuletzt konnten französische Filme wie „Ziemlich beste Freunde“ und „Monsieur Claude und seine Töchter“ auch in deutschen Landen wieder beachtliche Erfolge an den Kinokassen einheimsen. Und da „Verstehen Sie die Béliers?“ in Frankreich bereits ein Millionenpublikum begeistern konnte, dürfte hiermit auch der nächste Hit in Deutschland vorprogrammiert sein. Fast zwanzig Jahre ist es her, da hat [mehr...]


Start: 5.3

Still Alice: Alzheimerdrama

Dies hier ist sicherlich der weitaus bessere Film, aber bei uns in Deutschland hat „Still Alice“ leider das Pech, dass sich kurz zuvor schon Til Schweigers „Honig im Kopf“ mit jeder Menge Schmalz und Schmonz desselben Themas annahm. So versucht die fünfzigjährige Sprachwissenschaftlerin Alice hier anfangs noch, die auftretenden Symptome der aufkommenden Krankheit zu verbergen, doch nach [mehr...]


23.3. Savoy Theater, Düsseldorf

Bannf Mountain Film Festival World Tour

Im Rahmen des Banff Mountain Film Festivals im kanadischen Städtchen Banff werden einmal im Jahr die besten Outdoor-Filme der Welt gekürt, bevor im Anschluss eine Auswahl der Streifen auf Weltreise geht. Die sieht auch eine Station in Düsseldorf vor. Am 23.3. flimmern im Savoy Theater insgesamt sieben Abenteuer- und Naturfilme über die Leinwand, darunter die Öko-Dokumentation „Damnation“, die die [mehr...]


Start: 26.2.

American Sniper: Schlachtplatte

Krieg ist die Hölle, das wissen wir aus unzähligen Amischinken, genauso wie das, woran auch der altgediente Hollywood-Haudegen Clint Eastwood jetzt keinerlei Zweifel lässt: Krieg ist die Hölle, doch einer muss den Job ja machen. Am besten unsere US-Soldatenfreunde, denen hier in Gestalt des Super-Scharfschützen Chris Kyle ein staubtrockenes Denkmal gesetzt wird. Start: 26.2.USA 2014. R: Clint [mehr...]


Start: 19.2.

Into the Woods: Märchen-Musical

Neuinterpretationen alter Märchenvorlagen sind momentan ja sehr en vogue, und dieses gut aufgelegte und bestens besetzte Unterhaltungsvehikel des musical-erfahrenen Rob Marshall („Chicago“) bedient sich gleich mehrerer Klassiker von „Rotkäppchen“ bis „Rapunzel“. Es geht um einen Bäcker und seine Frau, ihren unerfüllten Kinderwunsch und den Fluch, den eine Hexe auf sie gelegt hat. Heraus kommt ein [mehr...]


Start: 19.2.

Traumfrauen: Selbstfindung

Elyas M’Barak ist in der deutschen Schauspielerriege auch so ein Kandidat, der sich momentan nicht grade rar macht, auch wenn es in diesem Filmchen in erste Linie um eine Truppe holder Weiblichkeiten (darunter auch Iris Berben) geht, die sich nach den ganzen Enttäuschungen der Männerwelt auf den Weg der Selbstfindung begeben. Start: 19.2.D 2015R: Anika DeckerD: Karoline Herfurth, Elyas M’Barak, [mehr...]


Start: 12.2.

Inherent Vice: Natürliche Mängel

Die Erwartungshaltung ist fast ungebührlich hoch, wenn ein Regie-Genie wie Paul Thomas Anderson („Boogie Nights“) sich eines Romans des rätselhaften Kultautoren Thomas Pynchon annimmt. Da kann der entstandene Film eigentlich nur enttäuschen. Doch keine Bange, „Inherent Vice“ ist natürlich kein Desaster, sondern über weite Strecken ein cineastischer Hochgenuss, der nur am Ende ein paar Wünsche [mehr...]


Start: 12.2.

Fifty Shades of Grey: Geheimes Verlangen

Millionen gelangweilter Hausfrauen können nicht irren, haben aus den mittlerweile drei Büchern von E. L. James einen einzigartigen Millionenseller gemacht und werden auch der gediegen glatt gefilmten Leinwandadaption zu einem veritablen Kinokassenerfolg verhelfen. Wer’s noch nicht weiß: Es geht um die junge Literaturstudentin Anastasia Steele, die den attraktiven aufstrebenden Unternehmer [mehr...]