Topfilm

Film

John Wick Kapitel 2: Stilsicherer Gewaltakt

Action um der Action willen muss nicht immer peinlich sein. Der Racheepos „John Wick“ war 2014 ein erfrischendes Beispiel für einen herrlich [mehr...]
Start: 16.2.

Aktuelle Filme

17.3., UCI, Bochum

Pottoriginale Teil 2: Neues vom Tankwart a.D. und VfL-Jesus

Der Tankwart a.D. und der VfL-Jesus kehren zurück auf die große Leinwand. Das UCI im Ruhrpark zeigt im März "Pottoriginale. Teil 2." Die Liebeserklärung an die Typen in den Ruhrpott-Kurven geht in die zweite Runde. [mehr...]


Start 23.2.

Offline: Essener Firma produziert Filmsequenzen

Für Jan heißt es ‚Game Over‘: Der Account des Hardcore-Gamers wird gehackt: Er kann sich nicht mehr durch das Online-Spiel „Schlacht um Utgard“ kämpfen. Im Film „Offline – Das Leben ist kein Bonuslevel“ macht sich Jan (Moritz Jahn) auf in das ‚Real Life‘, um wieder zocken zu können. Für den Film haben Essener Entwickler die Computerspielszenen produziert. [mehr...]


Start: 16.2.

Mein Leben als Zucchini: Entzückendes Gemüse

In einem Monat, in dem unter anderem auch der trölfte Teil von „Ring“, das Schmuddelsequel zu „50 Shades of Grey“ und der angeblich letzte „Resident Evil“ rauskommen, kann man eigentlich nichts anderes machen, als sich einen knuffigen, herzerwärmenden Puppenfilm aus Frankreich zu gönnen.  [mehr...]


Start: 16.2.

Fences: Familie ist Pflicht

Schon 2010 brillierten Denzel Washington und Viola Davis am Broadway in der Theaterversion des Familiendramas „Fences“. Für die Filmvariante hat Denzel nun selber das Regiezepter in die Hand genommen, um den dialoglastigen Stoff über Rassismus und Diskriminierung im Amerika der 50er auf die Leinwand zu bringen. [mehr...]


Start: 16.2.

T2 Trainspotting: Wunderschön abgefucktes Leben

Als im Jahr 1996 die Romanverfilmung „Trainspotting“ durch die Kinos flimmerte, wurde ein Kulthit geboren. Wie kein anderer Film zuvor mischte dieser ein schmerzhaft treffsicheres Negativbild der britischen Gesellschaft mit teils überglorifizierten, teils erschütternden Inszenierungen von Drogenkonsum. Nun, 20 Jahre später, kehren die damaligen Antihelden zurück. [mehr...]


Harry Potter mal anders: Der Stein der Weisen in Concert

„Harry Potter und der Stein der Weisen“ kommt erstmals nach NRW. Zumindest in dieser Form. Der kleine Zauber-Eleve mit der adretten Stirnnarbe kommt zwar wie gewohnt auf Leinwand, aber ungewohnt mit Live-Musik in die König-Pilsener-Arena Oberhausen. Ein ganzes Orchester sorgt dafür, dass die Musik ebenso groß ist wie die Leinwand. [mehr...]


Casting im Metropolis: Agentur sucht Komparsen für Goosen-Film

Ruhrgebietsgesichter gesucht! Wer schon immer mal auf die große Leinwand wollte, hat dazu gute Karten. Die Casting-Agentur Eick sucht Komparsen für die neueste Goosen-Verfilmung „So viel Zeit“. Selbst kleine Sprechrollen werden vergeben.  [mehr...]


Start: 9.2.

The Lego Batman Movie: NA NA NA NA NA NA

Der Dunkle Ritter von Gotham City ist zurück! Nur diesmal nicht als brummeliger Brutalo mit Kindheitstrauma, sondern als Lego-Figur! Zugegeben: Brummeln und Trauma kann diese Bauklotz-Inkarnation des Fledermausmannes auch, dafür verfügt sie aber über die Prise Humor, die andere Batmans unserer Zeit schmerzlich vermissen lassen. [mehr...]


9.–12.2., Düsseldorf

Bicycle Film Festival: Premiere in Düsseldorf

New York, Singapur, Kapstadt, Sidney – seit 16 Jahren tourt das Bicycle Film Festival rund um die Welt. Mit Filmen, Kunst und Musik feiert es die Fahrradkultur und einen Lebensstil, mit dem sich immer mehr Menschen identifizieren. Jetzt kommt das BFF erstmals nach Düsseldorf. [mehr...]


Timm Thaler oder das verkaufte Lachen | Start: 2.2.

Schlechter Deal: Timm Thaler hat sein Lachen verkauft

1962 veröffentlichte James Krüss seinen Roman „Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen“, in dem besagter Timm sein herzerwärmendes und überaus ansteckendes Lachen an einen mysteriösen Baron verkauft, um fortan alle Wetten zu gewinnen, die er eingeht. Jetzt gibt es endlich die Kino-Fassung. [mehr...]