Film | Stadtgespräch | Düsseldorf | Ruhrgebiet

Filmfestivals im Herbst

Welcher Monat eignet sich besser dazu, es sich im warmen Kinosaal so richtig gemütlich zu machen als der nasskalte November? Sozusagen als Antwort [mehr...]

Aktuelle Filme

Start: 27.11.

Die Pinguine aus Madagascar: Tierische Agenten

Manche Filme sollte man sich einfach möglichst tunlichst in der Originalfassung zu Gemüte führen, und dieser leidlich amüsante Trickstreifen gehört mit Sicherheit dazu (sollte man ihn sich überhaupt anschauen wollen). So spricht „Sherlock“-Star Benedict Cumberbatch im Original einen hochrangigen CIA-Agenten, der die vier beliebten Pinguine darauf ansetzt, einen geheimnisvollen Bösewicht zu [mehr...]


 
Start: 27.11.

Das Verschwinden der Eleanor Rigby: Him & Her

Der Tod des kleinen Sohnes löst bei dem New Yorker Ehepaar Eleanor und Conor Rigby eine schwere Lebenskrise aus. Eleanor bricht jedweden Kontakt zu ihrem Gatten ab, zieht zurück zu ihren Eltern und will wieder aufs College gehen; ihr Mann hat als Barbesitzer mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen und kommt bei seinem Vater unter. Aus dieser berührend tragischen Geschichte hat Newcomer Ned [mehr...]


Start: 27.11.

Kill the Boss 2: Kidnapping-Comedy

Nachdem sich die drei von ihren Bossen gestressten Freunde Nick, Dale und Kurt in „Kill The Boss“ fragten: Warum eigentlich bringen wir den Chef nicht um?, haben sie in der Fortsetzung endlich ihre eigene Firma gegründet. Aber sie haben die Rechnung ohne Christoph Waltz gemacht: Der schmierige Investor klaut dem Trio deren Idee einfach unter der Nase weg und lässt die drei Jungunternehmer [mehr...]


Start: 27.11.

Trash: Kinder-Krimi

Die sozialen Zustände in und um Rio de Janeiro (und in Brasilien generell) sind vor allem seit der Fußball-WM wieder stärker ins Licht der weltweiten Öffentlichkeit gerückt (und werden spätestens bei den Olympischen Spielen in anderthalb Jahren erneut für Diskussionen sorgen). Mit dieser Verfilmung eines halbwegs spannenden Jugendromans macht Regisseur Stephen Daldry („Billy Elliot: I Will Dance“) [mehr...]


ab 2.12. Dienstags, Alte Feuerwache, Wuppertal

Offstream: Versteckte Leinwand

Es gibt Filme, die laufen in den Megakinos. Es gibt Filme, die laufen in den Arthouse-Kinos. Übrig bleiben unabhängige zeitgenössische Filme ohne großes Marketing-Budget. Für den Kurator Mark Tykwer, dessen Open-Air-Reihe Talflimmern vor kurzem erneut mit dem Kinoprogrammpreis 2014 ausgezeichnet wurde, waren diese ungezeigten Filme der Anreiz für eine neue Reihe: Offstream startet in diesem Monat. [mehr...]


Start: 27.11.

Der Koch: Geschmack & Gefühl

Liebe geht durch den Magen. Das weiß der junge Maravan ganz genau. Wurde der tamilische Asylbewerber doch, bevor er sich auf den Weg nach Europa machte, von seiner Großmutter in die prickelnden Geheimnisse der „aphrodisischen Küche“ eingeweiht. Nun allerdings muss er sich als Hilfskraft in einem Zürcher Restaurant weit unter Wert verkaufen und seine kochende Leidenschaft bzw. seine [mehr...]


Start: 27.11.

The Zero Theorem: Big Brother

Mit seiner ebenso visuell opulenten wie inhaltlich faszinierenden Dystopie „Brazil“ hat Terry Gilliam, seines Zeichens der einzige Amerikaner im Monty-Python-Team, in den Achtzigern einen grenzgenialen Klassiker des Sci-Fi-Films geschaffen. Sein neuestes Werk um einen hochneurotischen Hightech-Hacker und dessen Wirken und Werkeln in einem totalitären Überwachungsstaat rumpelt nun mit jeder Menge [mehr...]


Mommy: Wut und Liebe

Kinotausendsassa und kanadisches enfant terrible Xavier Dolan sprengt mit seinem neuen Film Mommy Musik- und Bildgewaltig im wahrsten Sinne des Wortes alle bisher bekannten Formate. Im mutigen 1:1 Format und mit Mainstream-Hits der späten 1990er erzählt Dolan von einer schwierigen Mutter-Sohn-Beziehung, die geprägt ist von extremen Wut- und Gewaltausbrüchen und der Diane nichts entgegenzusetzen [mehr...]


Start: 20.11.

Die Legende der Prinzessin Kaguya: Anime-Aquarell

Vor rund 25 Jahren brachte Japans legendäre Trickfilmschmiede Ghibli zeitgleich zwei Meisterwerke heraus: Hayao Miyazakis „Mein Nachbar Totoro“ und Isao Takahatas „Die letzten Glühwürmchen“. Nun kommt kurz nach Miyazakis Abschiedsstreifen „Wenn der Wind sich hebt“ auch ein neues Werk seines Kollegen Takahata in die Kinos. Dessen Zeichnungen in dieser experimentellen Adaption eines berühmten [mehr...]


Start: 20.11.

Mocking Jay: Halbfinale bei den Hungerspielen

Anfang des Jahres ist Philip Seymour Hoffman verstorben, Ende nächsten Jahres kommt sein letzter Film und damit der Abschluss der „Tribute von Panem“-Reihe in die Kinos. Dieses Jahr aber steht erst einmal die Ouvertüre zum großen Finale an. Mit den „Hunger Games“-Saga ist das so ’ne Sache: Während die meisten Leser den letzten Band der Trilogie eher wirr und öde fanden, kommt’s im Kino zu dem [mehr...]