Endlich Wochenende: Zeit zum Spielen!

In der Rotunde wird für die goldenen Zeiten sogar ein SNES aufgebaut. | Foto: Sebastian Ritscher

Habt ihr Bock auf Party, Livemusik oder Rambazamba? Dürstet es euch nach Kunst, Theater oder Kulturklamauk? Ihr wisst aber nicht so genau, wo und wann? Keine Angst – coolibri hilft mit den Tipps zum Wochenende aus!

Tri-Tra-Triennale


Eröffnung Ruhrtriennale: Hoher Besuch: Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller eröffnet mit einer Festspielrede die Ruhrtriennale. Zudem darf endlich wieder das Festivaldorf mit all seinen obszönen Schönheiten gestürmt werden. Also: Ab in Darm!  Fr, Jahrhunderthalle, Bochum

Ritournelle: Noch einmal, dann ist sie Geschichte: die Ritournelle. Der Hauch des Vergänglichen umweht die nur dritte und schon letzte Auflage der Party-trifft-Konzert-Sause anlässlich der Ruhrtriennale. Experimentelle Musik und Ausnahme-DJs lassen keine Synapse auf der anderen liegen und versetzen euch in Ekstase. Sa, Jahrhunderthalle, Bochum

Stranger Things


Power of the Force: Convention für alle Trekkies! Das war doch dieses Weltraumzeug, oder? Ernsthaft: Es gibt Autogrammstunden, Photoshoots mit “Stars”, Kostümwettbewerb, Vorträge, Workshops, Cosplay und und und. Hier schlagen Nerd-Herzen höher. Sa+So, Turbinenhalle, Oberhausen

Mittelalterlicher Handwerkertag: Alltag im Mittelalter, mal ohne gigantomanische Ritterturniere, E-Gitarren-Medieval-Bands und im schlimmsten Fall noch Drachen. Die Ritterschaft der Wolfskuhle zeigt verschiedene Handwerkstechniken, es gibt Kinderaktionen und Führungen durchs Museum. So, Wasserschloss Werdringen, Hagen

Tanz kaputt, was Dich kaputt macht


Butty Bass: Der Beat geht in die Backen. Das Ufer 8 haut die Butty Bass Summer Edition raus. Natürlich mit Dancehall, Hip-Hop, Reggaeton und R’n’B. Fr, Ufer 8, Düsseldorf

Goldene Zeiten: Uniques Festival-Konzert-Party-Chill-Grillen. Die Goldene Zeiten kommt zurück in die Rotunde – für ein einmaliges Sommer-Special! Live Graffitti, Konzerte mit Fatoni, Hinz & Kunz und anderen, After-Show-Party und Burgern. Was will man mehr? Noch ein SNES! Die Kultkonsole steht in der Spiele-Ecke für gnadenlose Duelle bereit. Fr, Rotunde, Bochum

DrÄsch: Musikalisch nicht unumstritten, aber doch ziemlich fantastisch: die 90er. Das Silent Sinners greift tief in den Giftschrank und fördert so manchen Schatz zu Tage. Boygroups treffen auf Eurodance, Pop und One-Hit-Wonder. Sa, Silent Sinners, Dortmund

Ü30 Open Air: Ölt eure Rollatoren und poliert die Dritten! Im schicken Villenpark dürft ihr so ganz ohne Jungspunde feiern. Falls eure Ohren noch nicht taub sind und ihr noch Musik wahrnehmen könnt: Es gibt drei Floors mit 80er- und 90er-Perlen und Deep House Sounds. Sa, Villa Rheinperle, Duisburg

Double B Sunday: Aufhören, wenn es am schönsten ist? Nö! Im Kuhstall geht die Party am Sonntag weiter – so geht ein langes Wochenende! Mukke? R’n’B, Hip-Hop, Soul, Dancehall und Old School. So, Kuhstall, Düsseldorf

Prost!


Whisky-Tasting: Es muss nicht immer Cola sein. Beim Whisky-Tasting im Schiffshebewerk geht es auch nicht darum, dass Feuerwasser pur die Kehle runterbrennen zu lassen. Es wird munter gemischt, etwa Klassiker wie Whisky Sour, aber auch Frisches wie Frozen Whisky Daiquiri. Sa, Schiffshebewerk Henrichenburg, Waltrop

Hopfenfest: Hopfen und Malz, Gott erhalt’s! Recklinghausens Altstadtmarkt steht ganz im Zeichen von Hopfenkaltschalen und großer Brauhandwerkskunst. Es gibt viel zu entdecken. Street Food Trucks sorgen für die passende Grundlage. Fr-So, Altstadtmarkt, Recklinghausen

Kunterbunt


Tattoo-Convention: Diese Convention geht unter die Haut! Tattoo-Artists stechen um die Wette, Models zeigen Haut und Händler ihre Ware, Bands spielen auf und neben Tattoos gibt’s noch anderen Körperschmuck. Sa+So, historische Stadthalle, Wuppertal

Großes Feuerwerk: Der Maxipark beschränkt sich im Veranstaltungstitel aufs Wesentliche. Denn es ist doch meistens ohnehin die feurig-bunte Lichtershow, die Besucher zu diversen Festen zieht. Allerdings bekommt das Feuerwerk noch Rückendeckung: Die Clownband “The Bombastics” sorgt für Lacher, “Good Taste” covern Schlager, Partysongs und Oldies und mit “Live Sensation” kommt “die Top 40 Party- und Showband”. Sa, Maximilianpark, Hamm

Da wo die heiße Luft vibriert


Turock Open Air: Wer braucht schon Essen.Original? Mit Sicherheit nicht das Turock Open Air! Nachdem die Essen-Original-Macher das rockige Festival-Highlight abgesägt haben, geht es eben zwei Wochen vor dem Stadtfest alleine weiter – so geht Rock’n’Roll! Fr+Sa, Turock, Essen

c/o pop: Es darf gepoppt werden! Oder so ähnlich… Das c/o pop Festival bietet Pop-Perlen von hier und anderswo. Dabei ist Pop bitteschön breitestmöglich gefächert zu betrachten! Stile präsentieren sich wie Sand am Meer: Rock, Electro, House, Folk, Singer/Songwriter und derlei mehr vermusikalisieren ganz Köln! Fr-So, versch. Orte, Köln

Rock Spektakulum: Mal ein Spektakulum ohne mittelalterlichen Hintergrund. Dieses Spektakulum ist eher steinalt. Denn schon zum 31. Mal findet das Open-Air-Festival in Herne statt. Zwei Bühnen, 13 Bands, viel Rock, freier Eintritt! Fr+Sa, Musikertreff Stennert, Herne

Out4Fame: Aus Hünxe nach Dortmund. Drei Tage jede Menge tighte Beats in neuer Umgebung. Urgesteine treffen Freshgesteine: Busta Rhymes, Kool Savas, 187 Straßenbande, Prinz Pi, Kontra K, Eko Fresh und Co lassen euch steil gehen. Fr-So, Revierpark Wischlingen, Dortmund

Straßenstaub Festival: Nicht so trocken, wie es der Name glauben lässt. Zwei Tage lang präsentiert euch der Sommer am U feinste Folkmusik. Formationen aus Deutschland, England und Schottland folken sich in die Herzen derer, die da kommen mögen. Sa+So, U, Dortmund

Acoustic Summer: Hier werden die leisen Töne angeschlagen. Dass es auch ohne E-Gitarren geht, zeigen Newcomer, Genregrößen und Grenzgänger aus den Bereichen Country, Folk, Pop und Rock. Sa, Weltkunstzimmer, Düsseldorf

Augen Auf!


The Rocky Horror Picture Show: Let’s do the time warp again! Frank N. Furter & Co schlagen zum kultigen Kino-Event unter freiem Himmel beim Fiege Open Air auf. Natürlich gibt es noch andere schicke Oben-Ohne-Filme in der Region: Open-Air-Kinos an Rhein und Ruhr. Fr, Brauerei Moritz Fiege, Bochum

Open-Air-Kinos:

Open Air Kino Rhein-Ruhr 2017

Hier bekommt ihr den Open-Air-Kino-Überblick 2017 für das Rheinland und das Ruhrgebiet. [mehr...]


Wortgewitter


Damaged Goods: Punks not dead! Und viele Gesichter hat der Punk außerdem. Losgesagt vom Irokesen-Klischee entführt das Buch Damaged Goods mit über 150 Texten in die Punkgeschicht. Ox-Fanzine-Autor Joachim Holler und Kulturwissenschenschaftler Dr. Salvador Oberhaus kommen und lesen. Fr, Curly Cow, Witten

Shop it like it's hot


Der Super Markt: Klingt wie Edeka, ist aber tatsächlich einer der vermutlich angesagtesten Designer-Märkte unter der Sonne. Angeboten werden Mode, Illustrationen, Möbel, Schokolade, Upgecyceltes und mehr, alles von jungen, angesagten Labels und von einer geistreichen Raffinesse geküsst, die ihres Gleichen sucht. Nicht verpassen! Sa (11-18h) Hans-Böckler-Platz, Köln

StreetFoodPicknick: Klar, Street Food Feste gibt es inzwischen an jeder Ecke? Aber auch auf jeder Halde? Nein! Umso schöner, dass es bei diesem legeren Treff feiner Kochkünstler mit Löffeln in den Töpfen der ganzen Welt nicht nur leckre Häppchen und DJ Beats gibt, sondern eben auch Haldenluft und Ruhrpottausblicke. So (11-17h) Tetraeder, Bottrop

Ruhrorter Hinterhoftrödel: In den legendär verwinkelten Höfen des Duisburger Ruhrortes findet im Rahmen des Hafenfestes ein Trödelmarkt statt. Schon mehr als 20 Adressen beteiligen sich an der Aktion, bei der neben Trödelschätzen auch die Höfe, Gärten und verborgenen Winkel der Stadt entdeckt werden können. So (11-17h) Stadtteil Ruhrort, Duisburg

Kunst- und Kulturmarkt: Das Ruhrorter Hafenfest lockt zusätzlich mit einem Markt voller Kunst, Handwerk, Literatur und musikalischem Rahmenprogramm. So (11-18h) Neumarkt, Duisburg

Weiberkram: Bei den einen platzt der Kleiderschrank, bei den anderen gähnt die uninspirierte Leere. Wenn beide zusammenkommen, könnte Tolles geschehen. Etwa ein Austausch von überschüssiger Kleidung gegen kleine Taler. So (11-17h) postPOST, Düsseldorf

Feste feiern


Grugapark-Fest: Viel Live-Musik, bunte Feuerwerke und Bespaßung für die ganze Familie. Es ist wieder Zeit für das Grugapark-Fest. Jede Menge Gute-Laune-Cover-Bands lassen Pop, Rock, Soul und derlei mehr erklingen – Hauptsache, es macht Spaß. Für Spaß sorgen auch bizarre Walking Acts, artistische Komik (oder komische Artistik?), eine Bauernhofspielstraße, Modell-Trucks und andere Zeitvertreibe. Fr-So, Grugapark, Essen

Familienfest: Zum Tag des Geocachings lädt die Zeche Nachtigall zum Familienfest. Im Mittelpunkt steht dabei natürlich die satellitige Schnitzeljagd. Damit es nicht zu monoton wird, gibt es Führungen durch den Besucherstollen (da kommt ohnehin kein Satellit hin), Klettermöglichkeiten, einen Schmied und einiges mehr. Sa, Zeche Nachtigall, Witten

Sparkassen Bürgerfest: 175 Jahre hat die Mülheimer Sparkasse auf dem Buckel. Obwohl hoch betagt, lässt sie es krachen wie junges Gemüse. Kletterturm, Puppentheater, Auftritte von Adriano BaTolba, Peter Kraus und Frida Gold: Dat Leben könnte schlimmer sein. Sa, MüGa-Park, Mülheim

Noch mehr Freizeitfüller

Märkte im August

Trödel, Design, Klamotten - die immer aktuelle Übersicht der Märkte in NRW. [mehr...]


Konzerttipps für August

Vom Insidertipp zum Highlight verraten wir monatlich, auf welche Konzerte sich die coolibri-Redaktion besonders freut. [mehr...]


Badeseen an Rhein und Ruhr

In der Ruhr-Region bieten viele Stau-, Bagger- und Naturseen eine kühle Erfrischung ohne gechlortes Wasser. Eine weitere Alternative sind die immer beliebteren Naturfreibäder, die auf natürliche Wasseraufbereitung setzen. Wir schwimmen für euch durch die Region. [mehr...]


Die besten Freibäder im Pott

Wir zeigen euch die besten Orte zum Schwimmen und Plantschen in NRW. Vom beschwimmbaren Kunstwerk oder Industrieweiher über Natur- und Erlebnisbäder bis hin zu urigen Kachelbecken mit Retrocharme.  [mehr...]


Erlebnisbäder in NRW

Bei frostigen Temperaturen und Schmuddelwetter hilft nur eins: Sich in den Sommer träumen! Schwimmbäder helfen da ungemein. Weil uns Bahnen ziehen und Rumdümpeln aber nicht genug ist, haben wir actionreiche Erlebnisbäder mit verrückten Rutschen und wilden Gewässern für euch herausgesucht.  [mehr...]


Sauna und Sole in NRW

Wenn es draußen nasskalt und frostig wird und die Tage immer kürzer und dunkler werden, hat man allen Grund sich in einen Wellnessbereich zu fläzen und den Alltag auszuschwitzen und wegzuentspannen. Hier findet ihr einige Adressen, die euch bei diesem Unterfangen unterstützen könnten: [mehr...]


Aussichtspunkte im Pott

Lust auf Perspektivwechsel und Höhenluft? Wir zeigen euch die besten Spots, von denen ihr berauschende Überblicke auf das Ruhrgebiet bekommt. [mehr...]


Die alternative Ruhrpott-Bucket List - Volume 2

Es gibt immer noch so viel in den heimlichen Ecken des Ruhrpotts zu entdecken... da reicht eine Bucket List nicht aus! Hier deswegen unsere zweite Liste mit unerwarteten Dingen, die man im Ruhrgebiet unbedingt gesehen und/oder erlebt haben muss, bevor es zu spät ist.  >>Zur ersten Liste<< [mehr...]


Die alternative Ruhrpott-Bucket List - Volume 1

Wir haben 25 kleine, aber feine Spots im Ruhrgebiet herausgesucht, die euch zu den nicht ganz so bekannten Highlights der Region führen, die man als echter Pottliebhaber dennoch nicht verpassen sollte. [mehr...]


Malocher oder Haldenhipster? Ein Ruhrpott-Psychotest

Bist du eher so der Haldenhipster, der Kulturjunkie oder doch eher eine kleine Nippes-Königin? Finde es heraus - mit unserem hochwissenschaftlichen Psychotest! [mehr...]