Endlich Wochenende: Extrafeine Freizeit-Feinheiten

coolibri bringt euch durchs Wochenende <3 | Foto: Lukas Vering

Habt ihr Bock auf Party, Live-Musik oder Rambazamba? Dürstet es euch nach Kunst, Theater oder Kulturklamauk? Ihr wisst aber nicht so genau, wo und wann? Keine Angst - coolibri hilft mit den Tipps zum Wochenende aus!

Pflichttermin!


Extraschicht: Was ihr Samstag macht, müsste eigentlich klar sein: Es ist Extraschicht! Eine Nacht lang Industriekultur bis zum Abwinken! Wir haben drei Routen zusammengestellt - für Bierfans, für Steampunker und für Highlightjäger. Viel Spaß! Sa, überall im Pott

Stadtgespräch | Bochum | Duisburg | Dortmund

Extraschicht 2016: Tourtipps von coolibri

Am 25.6. wird das Ruhrgebiet wieder zum wohl größten Spielort der Welt. Lisa Sänger hat aus der Fülle dieser Veranstaltungen drei Routen [mehr...]

Freie Luft


Park Sounds: Gnädig ist das Wetter nicht mit den Studis, die extra für euch im Park Sounds auftischen, damit eure Körper in Liegestühlen, auf Decken oder flauschigen Rasenstücken entspannen können. Drum gilt: Bei jedem Sonnenstrahl wird sich in den Park begeben! Und gechillt! Aber zackig! Mo-Fr, Stadtgarten, Essen

Trödel im Westpark: Statt auf irgendeine genauso lieb- wie endlose Betonwüste von Kaufhausparkplatz lädt dieser Trödelmarkt ins grüne Herz im Unionviertel. Der Westpark ist eine formidable Trödellocation, auf der sich Schrott neben Schatz schart! So, Westpark, Dortmund

Dogfrisbee Ruhrpott Cup: Auch wenn es gar so klingen mag, werden hier nicht Hunde als Frisbees geworfen, sondern Frisbees FÜR Hunde geworfen - Wettkampfstyle! Drumherum gibt's alles rund um und für fellige Vierbeiner! Und dann heißt es wieder: "Ja, du Feiner! Fass die Frisbee!" Sa+So, PCC, Duisburg

Da wo die heiße Luft vibriert


Bosse: Der herzerfrischend sympathische Bosse lädt zum Engtanz, bei dem so oder so die schönste Zeit zelebriert wird. Live zaubert der Gitarrenbarde durch seine simplen, aber vielschichtigen Popmelodien ein ganzes Emotionskaleidoskop aus dem Hut. Fr, zakk, Düsseldorf 

Lagerfeuer Deluxe Festival: Kuschelig, gemütlich und romantisch will dieses kleine Festivällchen werden, geladen hat es dazu Musiker, die handgemachte Songs präsentieren. Darunter Bukahara, The Fog Joggers, Honig uva. Das klingt tatsächlich nach knisternder Lagerfeuerstimmung. Fr, Stadtgarten, Köln

Heiko - Open Air: Mutige Festivals juckt’s gar nicht, wenn Extraschicht ist. Aber wer auf den brachialen Post-Punk von Milliarden, herzigen Ska von The Prosecution, Hau-Drauf-Punk von The Juicy Dolls oder auf Raggatta oder Black Paper steht, der reißt sich eh lieber sein Herz raus und wirft’s vor die Bühne, als bunte Industriedenkmäler zu begaffen. Sa, Heisterkamp, Herne

Augen Auf!


endstation. open air kino: Das Kino des Bahnhof Langendreer wandert dieses Jahr nur für einen Termin nach draußen, gezeigt wird der sommerlich-französische Liebesstreifen “Birnenkuchen mit Lavendel”. Picknickdecke einpacken! Fr, Christuskirche Langendreer, Bochum

Treppe Aufwärts: Spielhöllen, Automatencasinos und Plattenbau sind die wenig optimistischen Spielorte dieses Filmes. Ein Zocker auf Schuldentilgungsmission, sein demenzkranker Vater und sein überraschend auftauchender Sohn die Protagonisten. Eindringlich und schüttelfrostig erzählt. Ab Do, sweet sixteen, Dortmund

Factory of the Sun: Dieses Videokunstwerk bedient sich an der Form eines Computerspiels, um Themen rund um die symbolisch aufgeladene Kraft der Sonne und die Gewalt virtueller Realitäten zu verdauen. Verantwortlich ist Hito Steyerl, die das Werk für den Deutschen Pavillon der Venedig Biennale erschuf. Täglich, HMKV im U, Dortmund

Tanz kaputt, was Dich kaputt macht


Balkan Beate: Mit Pauken und Trompeten, mit Tuten und Blasen, mit Rasseln und Trommeln, mit bester Stimmung und verrücktem Gypsy World Sound reißt das DJ Team Schwarze Katze Weißer Kater regelmäßig Wände ein - wer braucht die auch schon? Fr, Goethebunker, Essen

ODT Rooftop Session: Ab aufs Dach! Mit den Händen fast schon im Himmel tanzt es sich nämlich am schönsten! Und wenn die Wolken brechen, einfach weitermachen... Für die Musik sorgen Jacob Korn, Dash und Fonkydan. Fr, Oma Doris, Dortmund

Urban Habibiness: Musik aus allen Ecken der Erde präsentiert das Kollektiv Kalakuta Soul hier mit Sonne im Herzen und Spiellust in den Fingern. Durch die Geschichte von Jazz, Soul, Funk und ihren Wurzeln zwischen Istanbul und Rio DeJaneiro gibt’s ordentlich Futter für Ohren und Seele! Fr, Goldkante, Bochum

Hip Hop & Burger: Die Dortmunder Food Brothers haben sich Das Bo und DJ Placebo geladen und laden zu dicken Beats, brachialem Partyspaß und saftigen Burgern in Dortmunds höchsten Club. Ei der Daus! Sa, View, Dortmund

Noch mehr Freizeitfüller

Märkte im Juni

Trödel, Design, Krims und Krams - die immer aktuelle Übersicht der Märkte in NRW. [mehr...]


coolibris Hügel- und Halden-Schnitzeljagd

Wir haben eine kleine Challenge für Ruhrpottliebhaber und Haldenfanatiker gebastelt - eine Schnitzeljagd, die euch auf die schönsten Gipfel der Region führt. Wer es bis zum Ende schafft, kann sogar was gewinnen... [mehr...]


Aussichtspunkte im Pott

Lust auf Perspektivwechsel und Höhenluft? Wir zeigen euch die besten Spots, von denen ihr berauschende Überblicke auf das Ruhrgebiet bekommt. [mehr...]


Freizeittipps zum Frühling

Der Frühling naht: Hier ein buntes Bündel an Tipps für Unternehmungen, neue Hobbys und kleine bis große Ausflüge - endlich auch wieder an die frische Luft! [mehr...]


Die alternative Ruhrpott-Bucket List - Volume 1

Wir haben 25 kleine, aber feine Spots im Ruhrgebiet herausgesucht, die euch zu den nicht ganz so bekannten Highlights der Region führen, die man als echter Pottliebhaber dennoch nicht verpassen sollte. [mehr...]


Konzerttipps im Juli

Vom Insidertipp zum Highlight verraten wir monatlich, auf welche Konzerte sich die coolibri-Redaktion besonders freut. [mehr...]


Malocher oder Haldenhipster? Ein Ruhrpott-Psychotest

Bist du eher so der Haldenhipster, der Kulturjunkie oder doch eher eine kleine Nippes-Königin? Finde es heraus - mit unserem hochwissenschaftlichen Psychotest! [mehr...]