Illustrierte Klassiker: Kat Menschik liest und zeigt Poe

Kat Menschik illustriert Literaturklassiker. | Illustration: Kat Menschik

Die schaurigen Erzählungen von Schriftsteller Edgar Allan Poe neu in Szene gesetzt: Am 25.4. zeigt die preisgekrönte Illustratorin Kat Menschik ihre Zeichnungen und liest aus „Edgar Allan Poe: Unheimliche Geschichten“.

Die Buchhandlung transfer in Dortmund wird hier zum Schauplatz düsterer Geschichten in Verbindung mit alptraumschönen Bildern. In kräftigen, satten Farben malt Kat Menschik einäugige, rachsüchtige Katzen, teuflische Männchen auf Glockentürmen und viele weitere gruselige Elemente aus Poes Werk. Während der Lesung werden die Bilder ihres neuen Buches großformatig auf eine Leinwand projiziert. Seit 2016 gestaltet Menschik in ihrem unverkennbaren Stil eine eigene Buchreihe, in der sie Literaturklassiker von Autoren wie Kafka oder E.T.A. Hoffmann illustriert